Jod - "ein lebenswichtiges Streitthema"

Beitritt
27.08.08
Beiträge
263
Hier noch eine Übersetzung des Wichtigsten aus diesem Artikel (übersichtlicher angeordnet):

"... Die Zufuhr einer Tagesdosis von Jod für eine Ganzkörper-Suffizienz (100-400 mal die RDA=150 mcg, bzw. 15-60 mg für Erwachsene):

- gibt Schutz gegen Goitrogene (Stoffe, die eine Vergrößerung der Schilddrüse, Struma, „Kropf“, hervorrufen) und radioaktiven Jod / Jodid-Atomstaub;

- verbessert Immunfunktionen, was zu einem adäquaten Abwehrsystem gegen Infektionen führt;

- reduziert die Bildung von Molekülorbital-Sauerstoff, was die Hauptursache der oxidativen Schädigung von DNA und Makromolekülen ist;

- hat eine antikarzinogene Wirkung in jedem Organ des menschlichen Körpers;

- hat eine entgiftende Wirkung durch die Erhöhung der Urinausscheidung der giftigen Metalle Blei, Quecksilber, Kadmium und Aluminium, sowie die Goitrogene Fluorid und Bromid;

- normalisiert Hormonrezeptor-Funktionen, was zu einer verbesserten Reaktion auf Schilddrüsenhormone führt, sowohl endogene als auch exogene; und

- führt zu einer besseren Kontrolle des Blutzuckers bei Diabetikern;

- stabilisiert den Herzrhythmus;

- beugt dem Bedarf für die toxische-, verzögert freigesetzte Form von Jod, Amiodaron, vor; und

- normalisiert den Blutdruck ohne Medikamente bei Patienten mit Bluthochdruck.

Jodmangel ist weltweit die häufigste Ursache von kognitiver Beeinträchtigung.
Deshalb würde Jod-Suffizienz zu optimaler kognitiven Funktion führen, etwas von großer Bedeutung für jede Nation
..."
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Beitritt
27.08.08
Beiträge
263
Wenn der Geldbeutel es erlaubt nehmen wir Himalayasalz...
Es gibt auch günstigeres Kristall-Salz (siehe z.B.: Erntesegen.de Bio Nahrung - Ursalz Suppen, Saucen - aus Tradition ERNTESEGEN ÖKO - auch: Erntesegen.de Bio Nahrung - Ursalz Suppen, Saucen - aus Tradition ERNTESEGEN ÖKO ) naturbelassenes unbehandeltes (Ur-) Steinsalz aus Salzlagerstätten in Deutschland.
Das stammt auch aus viele Millionen Jahre alten Ablagerungen - dürfte daher in der Zusammensetzung sehr ähnlich sein.
 
Beitritt
18.03.13
Beiträge
7
Erstmal hallo an alle :)

bin neu hier und habe auch gleich eine Frage:
seit Jahren benutze ich nur Meersalz und hatte jetzt das Gefühl, daß ich eine latente Schilddrüsenunterfunktion habe. Blutwerte sind zwar in Ordnung (TSH unter 2) aber irgendwie hab ich ganz viele Unterfunktionssymptome. Benutze seit ca. einer Woche wieder jodiertes Salz, aber jetzt hab ich ganz extreme Herzrhythmusstörungen. Muß zugeben, hab auch kräftig gesalzen ... Ich vermute, daß das viele Natrium das Kalium verdrängt hat.
Jodtabletten will ich eigentlich nicht nehmen, aber wie kann ich mich mit Jod versorgen, ohne so viel Natrium zu mir zu nehmen? Ich koche alles selbst, esse kaum Brot, Käse nur ab und an, so daß ich versteckt definitiv kein Jod esse. Ich kenne natürlich die Problematik der "Zwangsjodierung" in Deutschland, aber wie ich merke, ganz ohne Jod geht es bei mir doch nicht.

Freue mich auf Antworten.
Lg, Quitte
 
regulat-pro-immune

Malve

Hallo quitte,

herzlich willkommen im Forum.

Wurden bei Dir alle Schilddrüsenwerte untersucht (außer TSH noch fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK)?
Gibt es einen Ultraschallbefund?
Es wäre wichtig zu wissen, ob möglicherweise eine Autoimmunerkrankung wie Hashimoto vorliegt oder nicht - gerade auch hinsichtlich Jod.

Liebe Grüße,
Malve
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.482
Erstmal hallo an alle :)

bin neu hier und habe auch gleich eine Frage:
seit Jahren benutze ich nur Meersalz und hatte jetzt das Gefühl, daß ich eine latente Schilddrüsenunterfunktion habe. Blutwerte sind zwar in Ordnung (TSH unter 2) aber irgendwie hab ich ganz viele Unterfunktionssymptome. Benutze seit ca. einer Woche wieder jodiertes Salz, aber jetzt hab ich ganz extreme Herzrhythmusstörungen. Muß zugeben, hab auch kräftig gesalzen ... Ich vermute, daß das viele Natrium das Kalium verdrängt hat.
Jodtabletten will ich eigentlich nicht nehmen, aber wie kann ich mich mit Jod versorgen, ohne so viel Natrium zu mir zu nehmen? Ich koche alles selbst, esse kaum Brot, Käse nur ab und an, so daß ich versteckt definitiv kein Jod esse. Ich kenne natürlich die Problematik der "Zwangsjodierung" in Deutschland, aber wie ich merke, ganz ohne Jod geht es bei mir doch nicht.

Freue mich auf Antworten.
Lg, Quitte

Eine Unterfunktion ist nicht die Ursache von zu wenig Jod.
Mit Jod kann das problem noch grösser werden.
Das ist alles sehr gut in dem Buch beschrieben " Jod-Krank, von dagmar braunschweig pauli"
Durch die Zwangsjodierung bekommen wir alle zu viel Jod mit, dadurch werden ja die SD-Kranke immer mehr.

Gruss
Juppy
 
Beitritt
18.03.13
Beiträge
7
Vielen Dank für die schnellen Antworten !

Hallo Malve,

ist alles untersucht worden vom Endokrinologen Prof. H. in München, Werte sind bestens. Auch Ultraschall, alles gut. Ich weiß, daß man bei Hashimoto kein Jod zu sich nehmen soll, weil es das noch verschlimmert.

Hallo Juppy,

ich weiß, was Du meinst, ich kenne die Problematik, deshalb habe ich vor Jahren das Jodsalz verbannt. Aber da ich alles selbst koche und kein Jod aus irgendwelchen Fertigprodukten zu mir nehme, esse ich seit Jahren fast kein Jod mehr. Und jetzt hab ich eben das Gefühl, ich brauche doch ein bißchen Jod. Aber wie, ohne zu viel Natrium zu mir zu nehmen? Evtl. mit Kelp? Und wieviel dann?

Liebe Grüße
Quitte
 
Beitritt
27.08.08
Beiträge
263
Willkommen Quitte!

Meeresalgen, -Fisch und -Früchte enthalten ausreichend Iod.
Von ersterem wird ein Minimum von 2 g täglich empfohlen.
Wegen den in Teilen verschmutzten Ozeanen macht es einen Unterschied, wo die Algen etc. geerntet werden.
Jene z.B. aus Norwegen und Island sollten weitestgehend unbelastet sein.
Ausserdem sind die Algen eher bekannt dafür, z.B. Schwermetalle im Darm zu binden - daher mache ich mir darüber bei guten Produkten keine Sorgen.
Beim Fisch gilt in der Regel, je kleiner desto weniger Gifte haben sie aufgenommen.

Alternativ gibt es auch noch die altbewährte Iod-Kaliumiodid-Lösung, besser bekannt als Lugolsche Lösung.

Wie bereits früher erwähnt, stehen Probleme mit Iod häufig mit einem Selenmangel in Verbindung.
Iodine - Wikipedia, the free encyclopedia :
... Excess iodine can be more cytotoxic in the presence of selenium deficiency.[52] Iodine supplementation in selenium-deficient populations is, in theory, problematic, partly for this reason.[36] Its toxicity derives from its oxidizing properties, which make it able to denaturate proteins (and so also enzymes)...

Gruss
manoka
 
Beitritt
18.03.13
Beiträge
7
Vielen Dank Manoka, das ist sehr interessant, die Verbindung zum Selenmangel war mir überhaupt nicht bekannt. Auch die Lugolsche Lösung hört sich interessant an. Hast Du evtl. eine Empfehlung, wo ich gute Algen kaufen kann?

:) Rita
 
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.13
Beiträge
7
Besten Dank für die Bezugsquellen, nur noch eine Frage: Sind Zollgebühren angefallen für das Produkt aus dem Ausland?
Lg, Quitte
 
Beitritt
27.08.08
Beiträge
263
Besten Dank für die Bezugsquellen, nur noch eine Frage: Sind Zollgebühren angefallen für das Produkt aus dem Ausland?
...
... in der Schweiz und in Portugal nicht - z.B. für Deutschland steht folgendes geschrieben:
Restrictions
Vitamin D (Doses higher than 2000 IU); Evening Primrose Oil and Eye Drops are not allowed to be imported.
As a general rule, we recommend that you don't order hormone-type (DHEA, melatonin, etc.) supplements.
iHerb will not be able to refund your account if your order is held or rejected by customs in Germany.
Das Deutsche Zollamt ist sehr strickt in seinen Einfuhrregeln. Als eine Hauptregel, empfehlen wir, dass Sie keine hormonaehnlichen Produkte bestellen (wie DHEA, melatonin, etc) Es ist iHerb nicht moeglich Ihnen Ihr Geld zurueckzuerstatten, im Falle dass Ihre Bestellung zurueckgehalten wird oder keine Erlaubnis erteilt wird die Produkte einzufuehren.

Shipping
Currently, the shipping method to Germany is limited to Global Priority Mail by DHL (formerly called International Airmail), which takes 1-4 weeks, ( a ten-day average) and has no tracking number.
Also, your order must have a maximum value of $80.00 and must weigh less than 4 pounds (1814 grams).
Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt, die Lieferungsmethode nach Deutschland nur ueber International Airmail moeglich ist. Welche 1-4 Wochen dauern kann und keine Tracking Nummer hat. Der maximale Bestellwert ist $ 80.00 und das Paeckchen sollte weniger als 4 pounds (1814 gramm) wiegen.

Please Note
For additional information regarding German Customs Information, check out the following websites: German Customs Zoll online - Startseite
German Customs – Importing Goods from Abroad www.zoll.de/faq/postverkehr/internethandel/index.html#internethandel4
German Customs – Private Imports of Medicines and Vitamins www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/d0_verbote_und_beschraenkungen/c0
If you have any friends or relatives in the U.K., Ireland, Netherlands, or Switzerland, you may ask us to ship your order to them. Simply use their name and address in the shipping page, and your name and address in the billing page.

Gruss
manoka
 
regulat-pro-immune
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Möchte auch mal darauf hinweisen, dass man mit LugolJod neben den Haliden Flour und Brom auch Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber ausleiten kann:


The bioavailability of a Lugol tablet (Iodoral) containing 12.5 mg elemental iodine was evaluated by measuring 24 hr urine levels of iodide together with the minerals, trace elements and toxic metals before and after administration of this preparation. The results obtained following iodine supplementation revealed that in some subjects, the urine levels of mercury, lead and cadmium increased by several fold after just one day of supplementation. For aluminum, this increased excretion was not observed usually until after one month or more on the iodine supplementation.
The safe and effective use of[/QUOTE]

This substitution of bromine for iodine has resulted in nearly universal deficiency of iodine in the American populace. Iodine therapy helps the body eliminate fluoride, bromine, lead, cadmium, arsenic, aluminum and mercury. Could this substitution of bromine for iodine have been carried out to increase diseases and thus create more need for pharmaceutical drugs?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
27.08.08
Beiträge
263
Danke zelnot für diese wichtigen Informationen!

An den Nordküsten Japans, wo die Leute viele Meeresalgen essen, sollen sie dadurch täglich 50-80 mg Iod zu sich nehmen - was die Mengen, welche z.B. in Europa durch die iodierten Nahrungsmittel zu sich genommen werden, bei weitem übersteigen dürfte.
Ein Bekannter von mir nimmt 100 mg elementares Iod pro Tag - die bei einem Reaktorunfall indizierte notwendige Dosierung - und sieht keinen Grund dafür, damit aufzuhören.
Ich selbst nehme täglich etwa 10 mg elementares Iod und 20 mg Kaliumiodid, plus einen gehäuften Teelöffel Kelppulver.
Die beiden unterschiedlichen Formen sollen unterschiedliche Aufgaben erfüllen; so ist z.B. das eine nützlicher für die Schilddrüse, während das andere mehr Brust und Prostata schützt.

Wer also Probleme mit Iod hat, der sollte die Ursache wohl besser bei etwas anderem Suchen - z.B.:

Iodine sensitivity
Some people develop a sensitivity to iodine. Application of tincture of iodine can cause a rash. Some cases of reaction to Povidone-iodine (Betadine) resulted in chemical burns.[53] Medical use of iodine (i.e. as a contrast agent, see above) can cause anaphylactic shock in highly iodine-sensitive patients. Some cases of sensitivity to iodine can be formally classified as iodine allergies. Iodine sensitivity is rare but has a considerable effect given the extremely widespread use of iodine-based contrast media.
( https://en.wikipedia.org/wiki/Iodine#Iodine_sensitivity )


Gute Besserung!

manoka
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Hallo Manoka,
ich nehme morgens 14 und mittags 6 Tropfen (also ca 100mg) Lugol5% in einem Glas Wasser. Das möchte ich 1-2 Jahre machen und dann auf 12,5mg=2Tropfen "maintainance dose" runterfahren. Dazu zwingend 200mcg Selen (!) Mangan und Zink täglich, plus Bs, NDT Hormon, und viel Vitamin C!!!

Da mir momentan das Geld für Ethos Bor-Karnosin Augentropfen fehlt nehme ich 1 Tropfen per Pipette verdünntes Lugol in 1cl Wasser für ein Gerstenkorn.

Für die Nase bei Dauerschnupfen oder zur Anwendung auf der Haut 1-2 Tropfen Lugol in Leinöl mischen (vertrage ich auch besser als Povidon (Betaisodona)Jod). Bei Verletzungen, wenn man es aushält, direkt pur auftragen "wie früher".
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
27.08.08
Beiträge
263
...
Da mir momentan das Geld für Ethos Bor-Karnosin Augentropfen fehlt nehme ich 1 Tropfen per Pipette verdünntes Lugol in 1cl Wasser für ein Gerstenkorn.
...
Ist ja interessant, dass Du das gerade erwähnst - hat sich das bereits bewährt?
Gibst Du das ins Auge oder auf's Gerstenkorn, und könnte das auch bei einem Hagelkorn (Chalazion) helfen?

Habe ich das richtig verstanden: Du gibst einen Tropfen Lugol in 1cl Wasser, und dann davon wie viel und wie oft pro Tag auf's Auge?

Wie hochprozentig ist Dein Lugol?

Ich nehme an mit "Bs" meinst Du die Vitamine.

Mich hat in diesem Winter noch keine Erkältung etc. erwischt - normal war ich im Winter (manchmal sogar im Sommer) jeweils ein bis zwei mal richtig erkältet, mit allem drum und dran - nehme auch (natürliche) Vitamine und Mineral- und Spurenelemente-Ergänzung.
Das hat früher auch schon mal nur mit Thymian-Tinktur funktioniert.

Apropos Geldmangel: Ich habe Iod und Kaliumiodid in fester Form übers Internet beschafft, und dann selber die Lösungen gemischt - das ist viel preiswerter.

Gruss
manoka
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Ist ja interessant, dass Du das gerade erwähnst - hat sich das bereits bewährt?
Gibst Du das ins Auge oder auf's Gerstenkorn, und könnte das auch bei einem Hagelkorn (Chalazion) helfen?

Habe ich das richtig verstanden: Du gibst einen Tropfen Lugol in 1cl Wasser, und dann davon wie viel und wie oft pro Tag auf's Auge?

Wie hochprozentig ist Dein Lugol?

Ja, das könnte helfen. Ich nehme 1 Tropfen der 5%igen Lugollösung in ca. 0,3-0,5cm lauwarmes Wasser (Höhe) im Boden eines Glases. Lieber erstmal vorsichtig etwas mehr Wasser (gelb) nehmen. Die Pipette muss dan leer sein und die Jodreste werden noch im Wasser vermischt. Dann 1 Tropfen aufs Auge oder in den Tränensack so dass es auch übers "Gerstenkorn" am Lidrand läuft (bei mir ist das Ding mehr nach innen). Es sollte etwas "beißen" und man kann die Lösung etwas steigern vom Farbton "gelb" nach wäßrigem "hellbraun/Whisykey". 1-3 mal am Tag ein Tropfen. Nicht direkt vorm schlafengehen, das könnte sich später etwas sandig-troocken anfühlen sonst.
Die Ethos Bor-Karnosin Tropfen waren auch sehr gut, aber brannten auch etwas. Insbesondere abends, wenn man schon länger vor dem Bildschirm gesessen hat.

Ich nehme an mit "Bs" meinst Du die Vitamine.
Ja einen B100 Komplex.

Mich hat in diesem Winter noch keine Erkältung etc. erwischt - normal war ich im Winter (manchmal sogar im Sommer) jeweils ein bis zwei mal richtig erkältet, mit allem drum und dran - nehme auch (natürliche) Vitamine und Mineral- und Spurenelemente-Ergänzung.
Das hat früher auch schon mal nur mit Thymian-Tinktur funktioniert.

Dito bei mir auch keine Dauererkältung mehr durchs Jod, trotz Kid. Dauerhusten ist bei mir durchs Niacin weggegangen.

Apropos Geldmangel: Ich habe Iod und Kaliumiodid in fester Form übers Internet beschafft, und dann selber die Lösungen gemischt - das ist viel preiswerter.
Woher (PN?)

Gruss
zelnot[/QUOTE]
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Oben