Quantcast

INUS/Natures own: Borreliose und Behandlung mit Allisian, E-Zymin u.a.

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.084
...
Aufgrund des milden Winters gibt es 2020 in der Tat weitaus mehr Zecken als in den Vorjahren und so steigt auch das Borrelioserisiko entsprechend. Um sich vor Zeckenstichen zu schützen, empfehlen wir, dichtes Unterholz und hohe Gräser zu meiden und/oder lange Kleidung zu tragen. Nach dem Aufenthalt im Freien sollte man sich und vor allem die Kinder gründlich nach Zecken auf der Haut und der Kleidung untersuchen. Sollte sich eine Zecke festgesetzt haben, so ist diese mit einer Zeckenzange zu entfernen.

Die Zecken sind Überträger von Borrelien und somit eine ernstzunehmende Gefahr. Ein klares Warnzeichen für eine Borreliose ist die sog. Wanderröte, welche Tage oder Wochen nach dem Zeckenstich auftreten kann. Dann sollte sofort mit der Borreliose- Therapie begonnen werden. Wir empfehlen begleitend die Einnahme von ALLISIAN (mit Beifuß, Allicin, Eisen und Acerola- Kirsche) zum Abtöten des Erregers sowie E- ZYMIN zum Abtransport der abgestorbenen Erregerzellbestandteile.
...

Einnahmeempfehlung :


Allisian zur Behandlung chron. Infektionserkrankungen, besonders bei Borreliose - mit antibiotischer Wirkung)
Erwachsene: 4-6 Wochen 1(2)-1(2)-0 Kapseln zwischen den Mahlzeiten, dann Pause, insgesamt 3 Zyklen (doppelte Dosis nur, wenn keine Reaktion oder Besserung eintritt!)
Kinder: 6. bis 12. Lebensjahr: 1 Kapsel öffnen und in Joghurt über den Tag verteilt geben. Ab dem 12. Lebensjahr 1-0-0 Kapsel
Nebenwirkungen: Herxheimer Reaktion, 2-3 Tage Gliederschmerzen und Hitzewallungen als Reaktion auf die erfolgreiche Borreliose- Therapie.

E-Zymin zum Abtransport der abgestorbenen Erreger
1-1-1 Kapseln begleitend zur Allisian- Einnahme nach der ersten Woche beginnend und noch eine Woche nach Zyklusende, dann Pause, insgesamt ebenso 3 Zyklen.
...

... In der Therapie haben sich neben der schulmedizinischen Gabe von Antibiotika die natürlichen Wirkstoffe Artemisinin (Beifuß) sowie Allicin (Knoblauch) bewährt. ...

Viel Glück!
Oregano
 
Oben