Ich weiß nicht mehr weiter; Zungenbrennen, Luftnot etc.

Themenstarter
Beitritt
30.12.12
Beiträge
7
Hallo ein Frohes neues Jahr,
So kurz zu meiner Person mein Name ist Nadine bin 35 Jahre alt ,Raucher 1,60 cm gross und wiege 56 Kilo.
So ich versuche es kurz zu machen,es fing an am 17.06.12 habe Morgens Ampho Moronal (pilz auf der zunge) genommen da ich aber so ne Kopfschmerzen bekamm nahm ich ca 1 Std später eine Paracetamol 500 und da ich seit 3 Tagen mit meinem Antidrepressiva ( Venlafaxin 75 mg )angefangen hatte nahm ich die auch noch :confused: es dauerte nicht lange ca 2 Std da merkte ich das ich Luftnot mit allem drum und dran bekamm.
Mein Mann sagte nach ca 20 min er möchte die Packungsbeilage haben (Nebenwirkung) da alles passte rief er die 112 die auch sehr schnell kamen.Wir fuhren ins KH wo der Arzt fragte was los sei,und als ich Ihm erzählte was passiert ist bekamm ich nur blöde blicke :mad: er schloss mich an einer Infussion an,und nach 15 min kam er sagte machen sie mal den Mund auf ,schaute von weiten und sagte alles gut sie können gehen.Ok bin ich halt nach Hause gefahren mit meinem Mann.Und seit dem Tag an ist mein Leben nicht mehr so wie es sein sollte,es folgten Besuche beim Hautarzt der verschrieb mir Allergiker Tabletten die nahm ich 1 woche es wurde nicht besser dauer gast beim HNO der konnte aber auch nichts feststellen ausser eine leicht Verkrümmte Nasenscheidewand und die Nasenmuscheln vergrössert ,also Lungenfacharzt alles OK,so nun zu meinen Beschwerde

Zunge Rachen Brennt egal was ich esse oder Trinke
Kloss im Hals ständig
bekomme schlecht Luft (Gefühl nicht richtig durchatmen zu können)
ca 1 Std nach essen oder Trinken gefühl schleim im hals zu haben
Gefühl Zahnfleisch und Lippen werden Taub

Ärzte HNO:krumme nasenscheidewand,vergrösserte nasenmuscheln,Allergietest negativ
Hautarzt:Allergietest haut ausser Nystatin negativ,Bluttest negativ
Lungenfacharzt:alles gut Allergietest negativ
Internist:alls ok ausser leicht vergrösserte Schilddrüse mit zyste Links und klein Knoten Rechts,zyste links an der Niere sonst alles gut,Blutbild auch alles gut
Allergietest auf Nahrungsmittel Haut und Blut negativ......
so und nu hoffe ich ,es war nicht ganz zu lang aber ich bin echt am ende,weil ich bin mutter und meine kids leiden mit mir da ich zu nichts mehr lust habe,hoffe ihr könnt mir vielleicht ein paar tips geben,danke schonmal im vorraus..........
 
wundermittel
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.749
Ich weiß nicht mehr weiter

Hallo,

So ich versuche es kurz zu machen,es fing an am 17.06.12 habe Morgens Ampho Moronal (pilz auf der zunge) genommen da ich aber so ne Kopfschmerzen bekamm nahm ich ca 1 Std später eine Paracetamol 500 und da ich seit 3 Tagen mit meinem Antidrepressiva ( Venlafaxin 75 mg )angefangen hatte nahm ich die auch noch es dauerte nicht lange ca 2 Std da merkte ich das ich Luftnot mit allem drum und dran bekam.

Einige Sachen könntest Du bitte genauer beschreiben.

Was ist mit dem Pilz auf der Zunge? Ist dieser immer noch da. Wurde er diagnostiziert? Wurde ein Abstrich gemacht oder hat der Arzt einfach irgendein Pilzmittel verschrieben?

Nimmst Du das Ampho Moronal immer noch oder war das nur einmalig?

Nimmst Du weiter dieses Antidepressiva? Ich würde bei deinen Beschwerden Nebenwirkungen vermuten.

Kannst Du deine Schilddrüsenwerte hier reinschreiben. Die Untersuchung der Schilddrüse ist oft unzureichend und andere Betroffene werden dir zu deinen Werten was schreiben können.

Schilddrüsenerkrankungen können mit dem Zungenbrennen zusammenhängen.

Vitamin B12 Mangel führt auch zu Zungenbrennen. Ich würde den Holotranscobalaminwert messen lassen und notfalls selbst bezahlen. Der normale B12 Wert im Serum, den die Krankenkasse bezahlt ist nicht sehr aussagekräftig. Falls dieser Wert schon bestimmt wurde, kannst Du den aber trotzdem mal reinschreiben. Ein niedriger Wert würde es erst recht erforderlich machen, weitere B12 Parameter zu bestimmen und dann zahlt vielleicht auch die Kasse.

Kannst Du bitte beschreiben, welche Allergietest gemacht wurden (Prick, Scratch, ...?) und warum auf Nystatin (meinst Du Nyastin?) getestet wurde? Weil dieses ist eher unüblich und könnte ein zeichen sein, dass Du einen guten Allergologen geraten bist. Dieser könnte vielleicht weitere Tests machen, weil ich denke bei deinen Beschreibungen auch an eine Allergie.

Grüsse
derstreeck
 

Nachtjäger

in memoriam
Beitritt
24.03.08
Beiträge
2.160
Ich weiß nicht mehr weiter

Hallo,
ich möchte meinen Kopf drauf verwetten,dass alle Ihre Beschwerden vermutlich ( Nahrungsmittel,- ) Allergie bedingt sind. Die schulmedizinischen A.-Test's,ganz gleich wer sie durchführt,sind seeehr oft lückenhaft oder gar falsch negativ !

Mein Rat : suchen Sie sich einen HP,der folgende Dinge testen kann:
1.) Echte Allergieen (Kuhmilch,Weizen,Ei)
2.) Intoleranzen: ( Lactose,Fructose,Gluten Histamin)
3.) Zucker

Der entspr. THerapeut sollte dann auch in der Lage sein,dise A. zu behandeln,damit Sie nicht lebenslang auf diese Alllergene verzichten müssen (was natürlich auch eine Möglichkeit wäre,wenn auch in meinen Augen die denkbar schlechteste):

iNFRAGE KOMMEN NATÜRLICH NOCH HUNDERT ANDERE MÖGLICHKEITEN DURCH UNVERTRÄGLICHKEITEN IN iHREM hAUSHALT ODER Z:b: AUCH HAUSSTAUBMILBEN.

1.) bis 3.) würde ich aber zunäcjhst mal für vordrimglich halten.
Guten Erfolg,
Nachtjäger
 
regulat-pro-immune
Beitritt
18.04.09
Beiträge
658
Ich weiß nicht mehr weiter

....nicht zu vergessen die Unverträglichkeiten.

Schleim im Hals, Kloß im Hals, das spricht dafür, das die Beschwerden mit der Nahrung zusammenhängen.

Pilze auf der Zunge sind oft ein Zeichen für Pilze im Verdauungstrackt.
Ich könnte wetten, Du hast auch Herzrasen, Schweißausbrüche, neigst zu depressiver Verstimmung und Aggressionen, evtl. hast Du Probleme mit der Haut und mit der Verdauung sowieso.
Stimmts?
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.749
Ich weiß nicht mehr weiter

Es gibt viele Sachen, die bei üblichen Allergietests nicht erfasst werden. Dazu einige Werte, die nicht zum grossen Blutbild gehören, wie Vitamin D.

Es lässt sich sicher noch was finden. Gerade unverträgliche Lebensmittel kann man auch selbst rausfinden, wenn man nur erst mal gesagt bekommt, was denn aus welchem Grund unverträglich sein kann.

Dann bessert sich auch die Depression und benötigst kein AD mehr.

Grüsse
derstreeck
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.383
Ich weiß nicht mehr weiter

Hallo Bagiera,

wenn die Allergietests kein Ergebnis erbracht haben, bleiben - wie anonym schreibt - die Unverträglichkeiten. Bzw. ich würde sagen die Intoleranzen wie
- Fruktose- u. Sorbit-, Gluten-, Histamin- und Laktoseintoleranz. Es gibt noch ein paar mehr...

Vor allem bei der Histaminintoleranz (HIT) verträgt der Mensch einige Medikamente nicht: Problematische Medikamente

Vielleicht hängen Deine Beschwerden ja alle mit einer Intoleranz zusammen? Ist Dir bei den Nahrungsmitteln schon einmal aufgefallen, daß Du eine bestimmte Gruppe schlecht verträgst? Beispiel: Milchprodukte?

Lebensmittel-Intoleranzen

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
30.12.12
Beiträge
7
Ich weiß nicht mehr weiter

sorry,ich bin durcheinander :eek:) es wurde ein Pilz auf der Zunge per abstrichfestgestellt( Candia kefyr) darauf hin verschrieb mir mein Hno das A mpho Moronal,habe es drei tage genommen und hatte immer kopfschmerzen und Magenschmerzen,hatte mir aber nichts dabei gedacht bis halt der besagte Tag kam.
Ja mein Hautarzt hat ein schnelltest auf dem Unterarm gemacht mit dem Ampho-Paracetamol und Venlafaxin aber da er sich nicht ganz sicher war machte er noch den Pflaster test auf meinem Oberarm über 72 Std,und laut seiner aussage bin ich auf das Nystatin Ällergisch er stellte mir ein Allergietest aus.
Zu meiner Schilddrüse kann ich nur sagen es wurde nur der normale Bluttest gemacht +Ultraschall:TSH 2,16 struma I Grades Ausdehnung je Lappen von rechts 6,0x2,5x1,5 und links 6,0x2,1x1,5 cm entsrechend einem Volum von 20,7 ml
kann mir jemand sagen was MCHC ist da hab ich 32,4/L und einmal PTT da hab Ich 34/H was auch immer das ist ach und Glucose ist bei 116/H das ergebnis ist vom 24.08.12..................Danke
 
Themenstarter
Beitritt
30.12.12
Beiträge
7
Ich weiß nicht mehr weiter

sorry das ich so oft schreiben muss aber ich bin noch kein profi :confused: stimmt meine Haut ist extrem Trocken sie juckt und schuppt und die verdauund tzzz ich wäre froh wenn ich eine hätte:traurig:bin froh wenn ich alle 10-12 tage mal kann.Ich konnte bis zu diesen verdammten Tag alles an Nahrung ab,und jetzt ist es auch egal was ich zu mir nehme da reicht schon ein Glas wasser und kurze zeit später hab ich dieses gefühl im hals.Das Thema Vitamin B12 da sagt mein Doc das kann es alles nicht sein ,weil meine Blutwerte ja alle ok sind
 
regulat-pro-immune
Beitritt
18.04.09
Beiträge
658
Ich weiß nicht mehr weiter

Dann will ich Dir mal aufschreiben, was ich denke.
Da ich kein Arzt bin, Dich nicht kenne und nur auf das antworte was Du schreibst, ist das nur eine Vermutung;

Du weisst ja, das wir zur Verdauung Enzyme,. die u.a. im Speichel enthalten sind, brauchen.
Deshalb soll man jeden Bissen zig mal durchkauen und einspeicheln.
Manche Menschen können manche Enzyme nicht bilden, z.B. können die Asiaten deshalb schlecht Milch verdauen, was mittlerweile überall bekannt ist.

Es gibt Menschen, die können das im Getreide enthaltene Eiweiß nicht aufspalten.
Das Getreideprodukt wird zerkaut, geschluckt und liegt dann im magen, wo es nicht zersetzt werden kann.
Es fängt an zu gären, wenn man dazu noch Obst isst, beschleunigt sich der Vorgang. Man wird müde, braucht mehr Schlaf, es kann sogar vorkommen, das man sich wie leicht betrunken fühlt.
Schwindel, doppelt Sehen usw.
Nun wandert die vergorene Masse durch den Darm.
Der Darm macht das nicht ewig mit, er reduziert seine Tätigkeit auf ein Minimum.
Die Darmschleimhaut wird angegriffen.
Die mittlerweile gammelige Masse im Darm verursacht Kopfschmerzen, Augenringe.
Ist es weiter fortgeschritten, hat man Schmerzen und Stechen im Darm bis zu Darmkrämpfen.
Nährstoffe werden aus dieser Masse nicht mehr aufgenommen, man leidet an Eisenmangel und anderen Nährstoffmangel.
Der Darm besiedelt sich falsch, Pilze machen sich breit.
Die wiederum produzieren Stoffwechselprodukte, Ausscheidungen, die dem Körper wie Gift zusetzen.
Das ist der Punkt, an dem man mit nächtlichen Schweißausbrüchen, Herzrasen u.a. Symptomen zu kämpfen hat.
Die Lust auf Zucker wächst unmerklich, denn Pilze ernähren sich von Zucker und Stärke.
Leuchtet Dir das ein?
Wenn ja, bekommst Du hier ganz bestimmt viele Tipps, wie Du die Ernährung umstellen kannst, dann wird es dir bald besser gehen.
 
Themenstarter
Beitritt
30.12.12
Beiträge
7
Moin,ja ich habe so ca 6-7 Amalgamfüllungen ist das den schlimm welche zuhaben?



LG
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.749
Hallo Bagiera,

Amalgam begünstigt die Ausbreitung von Candida im Darm. Jedoch speichert Candida auch Schwermetalle und sollte deshalb nicht mit Antipilzmitteln behandelt werden. Dein Pilz auf der Zunge wird indirekt durch Amalgam gefördert.

Durch eine Ernährungsumstellung kann man bewirken, dass sich Candida wieder verringert.

Da Amalgamfüllungen schädlich sind und eh irgendwann ausgetauscht werden müssen, schon weil sie nicht ewig halten (10 Jahre), macht es Sinn, diese entfernen zu lassen. Jedoch nicht überstürzt, denn beim Entfernen müssen einige Dinge beachtet werden, damit beim rausbohren kein Quecksilber in den Körper gelangt.

Dein Brennen im Mund kann durch eine Allergie auf einen der Inhaltsstoffe im Amalgam kommen. Hier im Forum gab es einen Bericht von Biene 37, welche auch nach einer Antibiotikabehandlung Schmerzen im Mund und im Körper bekam.

Es stellte sich heraus, dass sie eine Allergie auf Quecksilber und Nickel, beide Stoffe sind im Amalgam enthalten, entwickelt hatte und daher ihre Beschwerden kamen.

Dein Allergologe kann diesen 72 Stunden Pflastertest (Epikutantest) mit den Bestandteilen des Amalgams durchführen.


Zu meiner Schilddrüse kann ich nur sagen es wurde nur der normale Bluttest gemacht +Ultraschall:TSH 2,16 struma I Grades Ausdehnung je Lappen von rechts 6,0x2,5x1,5 und links 6,0x2,1x1,5 cm entsrechend einem Volum von 20,7 ml

Von der Schilddrüse habe ich keine Ahnung, kann dir jedoch sagen, dass es da noch ein paar mehr Werte gibt als den TSH.

TSH, fT3, fT4 und die Antikörper TPO-AK, TG-AK, TR-AK

Dann könnte der Endo auch das Parathormon und Östrogen bestimmen.

kann mir jemand sagen was MCHC ist da hab ich 32,4/L und einmal PTT da hab Ich 34/H was auch immer das ist ach und Glucose ist bei 116/H das ergebnis ist vom 24.08.12..................Danke

Da kann ich auch nur googeln. Den Glucosewert verstehe ich nicht aber zu den beiden anderen fand ich das:

PTT (Partielle Thromboplastinzeit)

MCHC (Mean corpuscular hemoglobin concentration)

Grüsse
derstreeck
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.749
Hier noch die Antworten zu deiner zweiten Antwort.

Haut ist extrem Trocken sie juckt und schuppt

Könnte auch eine Allergie oder Unverträglichkeit sein. Nickel, Milcheiweiss, Gluten und Lektine wären 4 wichtige Verdächtige.

Lektine sind in Glukosesirup enthalten, welches als Süssstoff in Jogurt und anderen Süsswaren und Fertiggerichten verwendet wird.

und die verdauund tzzz ich wäre froh wenn ich eine hätte. bin froh wenn ich alle 10-12 tage mal kann.

Wurdest Du mal auf Zöliakie untersucht?

Deine Ernährung scheint nicht richtig zu sein. Das wäre ein Ansatzpunkt mit dem man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Allergieverdächtige Lebensmittel weglassen und dabei trotzdem gesünder, basisch und histaminarm ernähren, was auch gleich den Pilz bekämpft. Bedeutet jedoch den Verzicht auf Vieles und selber kochen.

Wir können dir ein paar einfache Tipps geben.

Das Thema Vitamin B12 da sagt mein Doc das kann es alles nicht sein ,weil meine Blutwerte ja alle ok sind

Es gibt jedoch Blutwerte, welche nicht sehr aussagekräftig sind. Beim Vitamin B12 im Serum (Cobalamin) ist das so. Ich würde das Holotranscobalamin (das freie B12, das was der Körper auch wirklich verwenden kann) bestimmen lassen. Kostet 50 Euro und wird von der KK normalerweise nicht bezahlt. Es ist also nicht die Schuld des Arztes.

Grüsse
derstreeck
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.383
Hallo Bagiera,

hattest Du dieses Jahr vor dem Tag X schon eine Zahnbehandlung, bei dem u.a. mit Amalgam etwas gemacht wurde?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
30.12.12
Beiträge
7
Erstmal vielen Dank das ihr immer so schnell Antwortet :) Nein ich hatte dieses Jahr noch keine Behandlung an den Zähnen.Untersucht jeder Doc das Blut auf Vit.B 12 ???? Hmmm ich werde es dann mal wohl in angriff nehmen meinen Doc zu nerven um nochmal alles was ihr mir hier so vorgeschlagen habt zu Untersuchen.........Also nochmal vielen vielen lieben Dank an euch...
 
Oben