Quantcast

Ich fühle mich zu dick!

Themenstarter
Beitritt
11.09.05
Beiträge
7
Ich fühle mich zu dick!!!! Wenn ich Jemandem das sage, dann sagen sie immer "spinnst du, du bist normal", aber ich denke, die sagen das nur, weil sie sich nicht getrauen, die Wahrheit zu sagen. Ich wiege 44 Kg und bin 1m 62cm gross. wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich eine tonne und ich kann das einfach nicht stoppen :idee:
wäre froh, wenn mir jemand eine Antwort geben könnte!!!!!!!!!
bye, hab euch lieb
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.088
Die Antwort ist einfach: Dein Blick in den Spiegel ist getrübt und zeigt Dir eine Aylin, die es nicht gibt.
Du hast ein ideales Gewicht - ich könnte schier neidisch werden. Wenn Du Dich weiter als dick fühlst und siehst, marschierst Du geradewegs in Richtung Magersucht. Das ist dann nicht mehr lustig und richtig krank.
Ich wünsche Dir, daß Du lernst, Dich mit diesem jetzigen Gewicht zu akzeptieren - es ist wirklich super !

Gruss,
Uta
 
Beitritt
05.01.04
Beiträge
203
Hallo Aylin
Ob man sich dick fühlt oder nicht, hängt meist mit ganz anderen Faktoren zusammen, als dem tatsächlichen Körpergewicht. Der heutige Schlankheitswahn führt dazu, dass unzählige Mädchen, die völlig normal gebaut sind, sich "dick" fühlen und "Problemzonen" sehen, wo gar keine sind.
44 Kilo bei 1m 62 dürfte eher mager sein, aber sicher nicht dick. Wenn du in den Spiegel schaust siehst du etwas, was gar nicht ist, weil der Schlankheitswahn der Medien dich so stark beeinflusst hat. Ich bin 170 gross und 90 Kilo schwer, pfeife auf das, was gerade "in" sein soll und fühle mich wohl. Ich staune manchmal, wenn junge Mädchen mit einer tollen Figur sich nicht ins Schwimmbad getrauen, wo ich mit meinem 90 Kilo regelmässig dort in der Sonne liege und mich pudelwohl fühle.
Als ich einige Jahre jünger war (und einige Kilos leichter) hatte ich dieses Problem auch, dass ich mich nicht ins Schwimmbad getraute!!
Du siehst, es ist alles eine Frage dessen, wie man sich selber wahrnimmt!
Ob du jetzt 44 Kilo oder 60 Kilo schwer bist - du bist toll genau so wie du bist. Das Gewicht ist nur ein äusserlicher Faktor. Anderes ist viel, viel wichtiger!
Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.
Elisabeth
 

Malve

Hallo Aylin,

kann mich Elisabeth und Uta nur anschliessen - DU BIST NICHT ZU DICK!! 44 kg bei 1,62 - Du hast sogar noch weniger als das sogenannte "Idealgewicht" (Grösse minus 100 minus 10 oder 15%)...

Seit wann findest Du Dich zu dick? Gab es einen bestimmten Anlass?

Liebe Grüsse,

Malve :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
06.11.04
Beiträge
1.014
Hallo Aylin,

mein Junge ( 15 1/2 ) ist 169 cm gross und wiegt 50 Kilo. Es ist kein Gramm Fett an ihm - eigentlich ist er sehr schlank, genau wie ich als Jugendlicher ( 171, 51 ). Heute bin ich 176, 66 :schock:- also eine kleine Trommel und ein Veloschlauch sind vorhanden.
Weisst Du, ich glaube du hast den falschen Spiegel: ist er etwa nach hinten gebogen? Dann ist alles klar:wave:
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hallo Aylin

Ich habe Beruflich auch mit Mädchen zu tun, die sagen dass sie dick sind und haben das gleiche Gewicht wie du. Erst kürzlich musste ich eine Frau ins KH bringen die 43 Kilo wog bei 178 Größe. Das ist mehr als gefährlich gewesen. Ihr ging es gesundheitlich schon sehr schlecht. Sie hatte kaum noch Kalium und überhaubt keine Kraft mehr. Tu dir das nicht an.
Ich will mal ganz vorsichtig sagen, es nützt gar nichts wenn ich dir sage das du nicht dick bist, denn du siehst dich ja so. Du brauchst Hilfe, dass ist klar.
Du könntest in eine Klinik gehen und dort eine Ernährungsberaterin haben, die mit dir an deiner Figur arbeitet. Davor brauchst du auch keine Angst zu haben, denn wenn du dort freiwillig hingehst, kannst du auch freiwillig wieder gehen.
Das ist so.
Es gibt eine auch eine Menge Therapeuten die dir weiterhelfen können, du must nur den Höhrer in die Hand nehmen und einen anrufen. Du wirst einen Termin bekommen. Du kannst hingehen und erstmal zuhören. Wenn es dir dort nicht gefällt, kannst du wieder gehen. Niemand wird dich zu etwas zwingen. Das ist auch so.
Probiere es aus, ich bitte dich ganz herzlich drum
LG Klaudi:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
11.09.05
Beiträge
7
Hy leute....
danke für eure Tipps, aber ich möchte eigentich nicht in eine therapie gehen, bin ja auch nicht krank. ihr sagt, das ich mich falsch sehe, aber wie kann ich mich dann richtig sehen, ich möchte einfach ,mal sehen, wie ich eigentlich RICHTIG aussehe!!!!!!!!!!! ich kann ja nichts glauben, wenn ich es anders weiss. ich habe jetzt schon ein kilo abgenommen, das freut mich sehr, bin jetzt 43Kg :) :lachen2: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: . also, wünsche euch noch einen schönen tag!!!!!
Gruss aylin
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.088
Hallo Aylin,
das ist ja das Problem: solange Du quasi die "ichbinzudick"-Brille aufhast, kannst Du nicht sehen, daß Du eine großartige Figur hast und absolut nicht abnehmen brauchst.Das ist das Problem aller jungen Mädchen (wie alt bist Du denn überhaupt?), die in Richtung Magersucht tendieren.

Bei der Behandlung der Magersucht in Kliniken wird u.a. damit gearbeitet, daß man den PatientInnen ein Video zeigt, auf dem sie im Bikini bzw. Badehose zu sehen sind. Anscheinend sehen sie erst dann, daß sie tatsächlich erschreckend abgemagert sind - nur noch Haut und Knochen. Vorher - im Spiegel oder auf Fotos - konnten sie das nicht erkennen und haben weiter abgenommen, weil sie eben auch diese Brille "ichbinzudick" auf hatten.
Und genau dieser Blick mit dieser Brille ist das, was krank ist... Deshalb auch die Empfehlung zu einer Therapie.

Gruss,
Uta
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Hallo Aylin

Ich bin hin und her gerissen, Dir zu glauben, dass Du das ernst meinst, was Du schreibst.

Mit 43 kg bist Du zu leicht!
Wenn Du sagst, Du glaubst im Spiegel eine Tonne zu sehen, dann kann ich das ebenso wenig ernst nehmen, wie Deine Freunde.
Ich hoffe mal, dass Du das nicht im Stil "fishing for compliments" sagst, um Dich bestätigt zu wissen.

Und nachdem alle hier schon geschrieben haben, dass Du eher zu leicht bist, verstehe ich nicht, dass Du Dich über das zusätzlich weggefallene Kilo so freust.
Dieses Kilo fehlt Dir jetzt! Und ob Du das im Spiegel siehst, oder nicht ... geh einfach drauf, was Deine Waage und Deine Grösse sagen und stelle fest, dass Du auf keinen Fall weiter abnehmen solltest.

Hast Du vielleicht eine bestimmte Stelle, die Du im Spiegel immer speziell anschaust und die Dir nicht gefällt, die Du aber auch nicht wegbringst? Dann würde ich es lassen, mich darauf zu focussieren. Denn dann wirst Du diese Stelle erst akzeptieren, wenn alle anderen Teile an Dir schon viel zu mager sind.

Darf ich was anderes fragen? Wie geht es Dir sonst so? Bist Du glücklich? Liebst Du Dein Leben? Oder gibt es Probleme?

Gruss, Marcel
 
Beitritt
21.04.05
Beiträge
337
Hallo,

erstmal muß ich sagen Uta - bin ein wenig schockiert, das Du dem Mädchen erzählst sie hätte eine tolle Figur mit 44 Kilo und Du wärest fast neidisch darauf.
Das kann ich wirklich nicht nachvollziehen - ich hab auch mal so wenig gewogen als Mädchen, war damals im Krankenhaus und die wollte mich nicht wieder weggehen lassen, da ich denen zu dünn war.

@Aylin
Als ich damals so dünn war, hatte ich Probleme - war mir dessen aber nicht bewußt. Ich schätze mal, das es bei Dir auch so ist. Indem man all seine Gedanken aufs Aussehen verlegt, braucht man nicht dahin zu sehen, wo es weh tut. Denk doch mal über Marcels Fragen nach - irgendwo wird bei Dir der Haken sein. Ich frag nochmal zusätzlich was - woran glaubst Du? Was ist Dir wirklich wichtig im Leben? Wie sieht es mit Deinen Eltern aus - haben die schon mal was zu Deinem Gewicht gesagt?

Viele Grüße
 
Themenstarter
Beitritt
11.09.05
Beiträge
7
Hallo zusammen............,
Ich verstehe nicht ganz wie ihr das meint :an was ich glaube!
Ich bin auch nicht sicher ob ihr mich wirklich versteht, ich erwarte ja keine tipps von euch, wie ich abnehemen kann, aber ihr redet ja genau gleich wie alle andern. auf den fotos, sehe ich ja auch aus, so wie ich mich normal im spiegel sehe. dann denke ich nicht, das ich auf einem Video anders aussehe. ich möchte einfach dünn sein, es gefällt mir halt besser! wenn wir turnen haben, dann schauen mich auch alle immer so blöd an beim umziehen, genau so wie bei allen anderen dicken Leuten. ihr braucht mir nicht zu antworten, ich werde jetzt einfach abnehmen bis ich mir gefalle.
hab euch lieb!
Gruss Aylin
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Wenn Dich andere beim Umziehen ansehen, dann kann das sein, weil sie denken, dass Du eine gute Figur hast. Auch schon daran gedacht?
Vielleicht denken sie aber auch, dass Du dünn bist ... zu dünn. Auch dann wäre Abnehmen das denkbar schlechteste.

Es tut mir leid, dass Du nicht auf unsere wesentlichen Fragen zu Deiner Lebenssituation eingehst. Dass Du Deinen Interpretationen von Blicken anderer mehr zu entnehmen glaubst als all dem, was wir hier geschrieben haben.

Es ist Dein Leben. Dein Körper. Deine Entscheidung. Es kann Dich niemand abhalten, das zu tun, falls Du das hören möchtest. Es ist Dein Recht.
Und es ist mein Recht, Dir zu sagen, dass Du unvernünftig handelst.

Solltest Du über Deine weiteren Lebensumstände schreiben wollen, so sind hier sicher viele Leute, die mitlesen und zu helfen versuchen. Aber niemand wird sich mit Dir freuen, wenn Du es geschafft hast, auf 42kg zu kommen.

Alles Gute!

Gruss, Marcel
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
511
Hallo Aylin,
ich denke mal, dass die anderen Dich beim Turnen so blöd anschauen, weil Du so dünn bist. Dünne Leute gefallen mir übrigens gar nicht, da ist nix dran was schön wäre oder interessant oder reizend usw.
Grüsse
grufti
 
Beitritt
15.09.05
Beiträge
2
Liebe Aylin

ich habe als aussenstehende ein bisschen deine Disskiusion mit den anderen verfolgt. und ich frage mich, ob du schon immer so dünn warst, denn wenn ja, hättest du gar nie ein Problem mit deinem gewicht gehabt. Dein BMI beträgt gerade mal 16,4 und wenn du mal schwerer gewesen wärst hättest du jetzt schon magersucht. ich denke, es gibt sehr viele leute aus deinem Umfeld, die dich so mögen wie du bist. Warst du wirklich immer so dünn, oder steckt da was anderes dahinter?
hab dich lieb Letti
 
Themenstarter
Beitritt
11.09.05
Beiträge
7
Hallo Letti (alle andern)
ja, du hast recht.........., ich war einmal dicker, ich habe vor eineinhalb Jahren 54 Kg auf meine jetztige grösse gewogen. ich weiss einfach nicht mehr weiter, es hat gar nichts genützt, dass ich kilos verloren habe, ich habe es an meinem Körper ja gar nicht bemerkt, es ist alles noch beim alten. wie kann ich sehen, wie ich wirklich aussehe. ich bin aber nicht magersüchtig, das gefällt mir ja auch nicht, wenn man nur noch knochen sieht, denn ich habe noch reichlich genug speck.
hab dich lieb und schätze dich
Gruss Aylin
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Aylin,

denn ich habe noch reichlich genug speck.

simmt nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe auch mal 43 Kg gewogen und ich bin 10 cm kleiner als du!

Man konnte stark die Hüftknochen und die Rippen sehen, da du größer bist als ich dürfte man die Knochen bei dir noch schlimmer sehen.
Ich habe es gehasst so dünn zu sein. Mit mitte 20 hat man mich bis zu 10 Jahre jünger geschätzt und es ist nicht witzig wenn man 25 ist, auf 15
geschätzt zu werden. Ich hätte sehr gerne einen weiblichen Körper gehabt.
Außerdem ist es ätzend wenn man Probleme beim Klammottenkaufen hat. Alles war zu weit und sah an mir wie ein Sack aus.
Schlimm ist das die Bekleidungsindustie sich schon auf diese superdünnen Mädels eingestellt haben und Essstörungen damit fördert.
Im übrigen sind Fotos von Models in Katalogen und Zeitschriften oft künstlich in die Länge gezogen worden!!!!
Selbst wenn du der Meinung bist dass du keine Essstörung hast, bist du doch au den besten Weg dorthin!!!

Wenn du meinst du hast jetzt überschüssiges Fett,.....könnte auch sein dass
du zu schnell abgenommen hast und die Haut sich nicht schnell genug zurückgebildet hat. Dann hilft dir abnehmen garnichts, sondern nur Sport, also Muskelaufbau:kraft:

LG
Sternchen
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
511
Hallo Aylin,
also wenn Du innerhalb von so kurzer Zeit 10 Kilo abgenommen hast und Du immer noch findest Du wärst zu Fett, dann kommen meiner Meinung nach nur der Po oder der Bauch in Frage.
Wenns der Po ist, dann könnte es an einme Hohlkreuz liegen oder an einer Muskelverteilung, die Dir nicht gefällt. Da würde ich zur Physiotherapie gehen.
Wenns der Bauch ist, dann liegt das vermutlich am Gedärme, da kommen Parasiten, (Würmer, Pilze und so) in Frage. Da musst Du zu Onkel Doktor. Lass Dich aber nicht abwimmeln, verlang auf jeden Fall eine Stuhluntersuchung und wechsel den Arzt, wenn Du nicht weiterkommst.
Grüsse
grufti
 
Beitritt
15.09.05
Beiträge
2
liebe Aylin

Ich verstehe nicht ganz, warum du Tipps zum abnehmen möchtest, wenn du ja schon 10kilo abgenommen hast. Du bist wirklich sehr dünn und ich würde sagen, mit solchen Denkstörungen wie du, hast du bereits schon Magersucht-wortwörtlich gemeint. Oder wie hast du denn so viel abgenommen, ich vermute da drum Etwas, möchte es aber von dir hören. Ich habe viel zu tun mit Mädchen mit den gleichen Problemen bei meiner Arbeit und bei dir könnte es auch zutreffen. Ich mache mir Sorgen um dich. Bitte sag mir, wie du abgenommen hast! Du musst aber nicht, es ist deine Entscheidung, ob du mir es sagen möchtest. Ich will dich zu nichts Zwingen!!!!!!!!
Hab dich ganz doll lieb
Gruss Letti
 
Themenstarter
Beitritt
11.09.05
Beiträge
7
liebe Letti

du bist wahrscheinlich ziemlich gut in deinem Beruf, das du solche Vermutungen aufstellen kannst. Hmmm........, ok, ich sag dirs: Ich bin eine, die nach jeder Mahlzeit aufs Klo springt, und das seit eineinhalb Jahren;-(! Ich hoffe, es war das, was du hören wolltest! Ich kann es einfach nicht stoppen, ich muss es tun. aber an meinem Körper bemerke ich wirklich keine Veränderungen. Es fällt mir sehr schwer darüber zu sprechen. Was soll ich denn tun? Ich weiss ja gar nicht recht, ob ich wirklich aufhören möchte, wahrscheinlich eigentlich nicht! was soll ich nur dagegen machen? na ja, jetzt weisst du es, hab jetzt im Moment gerade keine Lust, weiter darüber zu sprechen.
gruss Aylin
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Ich darf das zwar nicht (fehlende Kompetenz) und das ist auch sehr sehr böse unpädagogisch aber ich empfehle Dir mal die Zähne einer "Klospringerin" nach 3-5 Jahren an zu schauen. Da stehen nur noch braune Stumpen weil die von der Maagensäure langsam zerfressen werden. Sieht sehr lecker aus! Ausserdem sind nach 5 Jahren die Haare wegen Mineralstoffmangel sehr Appart bei solchen "Damen". Auf jeden Fall ein Ziel auf das man hinaus steuern sollte, dem Körper am bestern garnichts zu geben von dem was er dringend brauchen könnte...

Das Ende davon durfte ich übrigens auch mal (leider) kennen lernen. Extrem instabil und von meiner niedlichen Putzekätzchen in 5 Minuten in die Ecke gespielt. Zudem oben genannte sehr "attraktive" Attribute und hat immer nur genervt mit Ihren lächerlichen Problemen weil Sie selber keine Lösung wusste.

Also, ich versichere Dir, ich frage mich heute noch wie lange die mit Photoshop an der Schiffer herumretouchieren müssen um aus diesem hässlichen Hungerhaaken die Bilder zu zaubern die immer abgelichtet werden.

78 Kg und extrem Glücklich weil ich mal 125 Kg gewogen habe!

Mike
 
Oben