goldallergie und zahn ziehen

Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
hallo!
es ist nun soweit und ich lasse mir meinen 6er wurzelbefüllten zahn ziehen, da es nicht mehr so weiter gehen kann...:schlag:
auf diesem und 2 weiteren zähnen im unterkiefer sind auch noch goldkronen aus degunorm (meine sie sind 2% palladium haltig).

auf dem letztens durchgeführten 7 tage epikutantest hab ich positiv ++ auf gold und palladium reagiert.
nun möchte der za bei dem´s geschehen soll den zahn ziehen wird auch ausfräsen aber halt keinen wundabstrich machen und kein dreifachschutz wie es dr.d empfiehlt.
da es nicht machbar ist, wie ich finde, vorher schon das gold der anderen zähne zu entfernen, da es alles zu lange dauern würde bis die stümpfe mit irgendwas anderem versorgt sind. hab ich mich gegen diese methode entschieden. der dr. schüler(speyer) machts glaub ich auch so spült die wunde aber noch mit kochslzlösung aus.
würds wohl dr. k. in münchen anders machen?
ich habe nur keine kraft und scheine mehr um nach münchen zu fahren und selbst eine meinung einzuholen. will aber auch nicht wieder alles falsch machen...

der za war der erste nach mind. 11 der mich nicht mit ner wurzelspitzenresektion kam oder mich nicht mehr behandeln wollte nachdem ich den namen dr.d erwähnte. ich konnte mit ihm sachlich und ausführlich reden und er gab mir auch auf alles bereitwillig antwort. er läßt auch mit dmsa und dmps arbeiten und hat auch auf seinem schild ein herdspezialisirung drauf. ich fühl mich zum ersten mal dort ernstgenommen...:klatschen

ich hoffe ihr könnt mir mit eurer meinung weiterhelfen

mfg
 
Beitritt
13.07.06
Beiträge
503
Hallo whity,

soweit ich weiß ist der Dreifachschutz nur beim Entfernen von Amalgamfüllungen notwendig um die Aufnahme von freiwerdendem Quecksilber zu verhindern bzw. zu reduzieren.
Beim "Ziehen" eines Zahns kann meines Wissens kein Quecksilber freigesetzt werden. Es wird ja "gezogen" und nicht "gebohrt".

Grüße
Christian
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
24std. nach abnehmen des 7tage epikutantests



 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
der rest:




ph-Wert: 6,5
floraindex: 6 6-12 mittelgradige dysbiose



ferritin IA 65,8 ug/L norm:30-400
 

oli

Ich würde den Zahn erst ziehen, wenn alles Gold ausgetausch ist.
Irgendwie soll man doch erst Zähne ziehen und fräsen, wenn kein Metall mehr im Mund ist, da sich sonst die Metalle in der Wunde sammeln.

Bzw würde ich mich genau über die Reihenfolge des Vorgehens informieren, denn ob das Gold oder der Zahn noch 2,3 Monate drin bleibt, ist doch egal. Lieber in der richtigen Reihenfolge agieren, als überhastet das Falsche tun.

Ich ließ mir vor einem Jahr ein paar Goldplomben austauschen, natürlich ohne Schutz und so. Mittlerweile habe ich Angst, dass das überhastet war und vielleicht langfristig nicht so sinnvoll war.
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
thx whity für die aufschlussreiche darstellung deines falls. bezüglich der epicutantests: auf was hast du alles reagiert? auf den bildern sieht man ja ne menge roter stellen.

greetz
human
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
dass ist meine auswertung, den richtigen allergiepass hab ich ja leider noch nich...:confused:


 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
guten morgen...
@oli
ja leider ich schwanke ja auch noch, nur muss ich das problem von damals kkk aufgreifen, meine freundin hat noch ihre amalgamfüllungen 12 stück im mund, und ich könnte mit ihr ja auch immernoch allergene verschieben durch küssen etc.

soll ich darauf nu 6 monate verzichten falls ich es nach anweisungen, erst gold raus dann ziehen, machen lasse?
ausserdem atmet sie ja auch noch quecksilber lust aus...
es ist so schwer die richtige entshceidung zu treffen...

mfg
 

u.s.

Hey,

erst nach der Metallentfernung die Herde sanieren lassen, sonst schaffst du dir gleich neue Herde, die noch tiefer liegen. Oli hat Recht, wenn er sagt, lieber noch eine Zeit lang nichts machen, als alles falsch zu machen. Spar dir solange noch etwas Kohle zusammen und fahr nach München zu Dr. K, der benutzt Dreifachschutz, was bei deinen Allergien unbedingt notwendig ist und tamponiert ordentlich aus.

ciao

-Ulf

P.S.: whity, falls du noch meine Fotos von den Allergietesten hast, kannst du sie auch hier reinstellen? Ich hab` nämlich keine Ahnung, wie das hier funktioniert ;-) - denke, dass es nützlich sein könnte, wenn die User hier mal direkt sehen, wie man schulmedizinisch die Ursachen seiner Krankheiten mit dem Epikutantest ausfindig macht.

danke
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
hier sind nun die photos der ablesung der epitests vom ulf!




amalgam


metalle kunsstoffe


therapie


wohngifte neu


wohngifte


wohngifte 3
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
hallo
hab ja in 12 tagen einen termin beim dr. k. in germering, kann mir jemand ne nette pension oder jugendherberge empfehlen? hauptsache günstig und nett.

danke im voraus
 

Lukas

Also wirklich günstig ist sie leider nicht, aber nett wohl schon... und sozusagen beim Dr. Kreger ums Eck:

www.pension-lenz.de/preise.htm
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
jo danke die hab ich auch schonmal empfohlen bekommen, werd mal noch nen wenig auf der tourismus;) seite schauen
 
Beitritt
13.07.06
Beiträge
503
hier gibt's eine kleine Übersicht: www.germering-online.de/Seiten/umframe-07.htm

Grüße
Christian
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
so ich hab heute endlich post bekommen!



und der allergiepass, is doch recht viel geworden...

 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
thx fürs reinstellen.........

check jetzt nur nicht dass daunderer es bejaht eine freundin mit amalgam im mund zu küssen. ich dachte er ist für das strikte giftmeiden. angenommen eine kussperson kaut vorher nen kaugummi und man küsst dann heftig herum......dann nimmt man doch selbst viel hg auf, or not?

greetz
human
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
so ich war heute mal wieder bei einem anderen za, wegen kariesschmerzen, dort legte ich dann den allergiepass vor und er hat erstmal ne halbestunde inhaltsstoffe studiert, hat insgesamt 5 zemente durchgeschaut und mir dann einen name ähnlich keterit?katerit? reingemacht. kennt den jemand? ich find beim googeln nix. er hat auch auf die politur verzichtet meinte würd ja auch nich bei meinen allergien zutreffen?!

ich wollte keinen glaselastomerzement weil da ja mit phosphorsäure geäzt wird , er meinte zwar dass wär nihc schlimm aber da is ja unmengen an fluor drin. dazu meinte er ja sie essen ja auch fisch...dies konnte ich aber verneinen=)

fazit: es scheint als ob sich die za mehr mit einem beschäftigen müssen, war über ne std. aufm stuhl. hab aber immer noch die selben schmerzen bisher...:=(

mfg
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
shit.....

zahnschmerzen sind das fieseste. versteh eins nicht: das karies wurde doch vor der zementfüllung entfernt, oder? und jetzt hast du noch immer nen "kariesschmerz"? könnte sich doch auch um ne pulpitits handeln.......
erstmals cool, dass du nen za gefunden hast, der sich diesen pass überhaupt ansieht u dich nicht gleich wegschickt.

aber bald bist du ja beim dr.k u dann wird hoffentlich alles gut:bang:

greetz
human

PS: mich würd ne antwort auf meine frage, warum dr.d empfiehlt eine freundin mit amalgamfüllungen weiter zu küssen, obwohl er doch für das strikte giftmeiden ist.
 
Oben