Glutathion-Peroxidase

Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
hi leute,

kann der "normale" internist, sofern man ihn höflich frägt, den Glutathion-Peroxidasewert veranlassen zu bestimmen? bzw ist dieser test kassenleistung?

greetz
human
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Er kann sicher, wenn er will, human;) ...

Wahrscheinlich ist der bessere Weg, in einem Labor anzurufen, das diese Tests kennt und macht und zu fragen, ob sie Dir - ausnahmsweise - einen Arzt bzw. Therapeuten nennen können, der den Wert machen lässt.

3. Glutathion-Peroxidase (GPX)

Das selengebundene Enzym Glutathion-Peroxidase ist ein wichtiger endogener Faktor zur Entgiftung von Wasserstoffperoxid und zur Regeneration der Antioxidantien Ascorbinsäure und a-Tocopherol. Es schützt vor Peroxidation der fettlöslichen Zellmembran. Ein Mangel verringert die Zellteilungsrate.

Methode: Spektralphotometrie
Normbereich: 27,5 - 73,6 U/g Hb
Material: 0,5 ml EDTA-Vollblut
www.labor-gaertner.de: LaboReport 24
www.labor-gaertner.de: Standorte

Gruss,
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
uta, hast du auch links aus ösiland für mich?

greetz (u thx im voraus)
human


PS: geht ein selenmangel immer mit nem verminderten GPX wert einher? hab nämlich nen selenmangel.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Leider nein, human. Aber vielleicht wissen die in dem Labor gaertner jemand? Einfach mal anschreiben....

Evtl. könnte auch RudiRichter etwas wissen. Der wohnt doch auch in Ö.

Gruss,
Uta
 
Oben