Gelbsucht bei Neugeborenen

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052
...
Neugeborenen-Gelbsucht
Eine Neugeborenen-Gelbsucht bei Babys muss von einer krankhaften Gelbsucht, wie sie bei Erwachsenen auftritt, abgegrenzt werden. Denn wenn sich bei Säuglingen die Haut gelblich verfärbt, ist diese in der Regel harmlos. Meist tritt das Symptom etwa zwei bis drei Tage nach der Geburt auf und verschwindet nach ein oder zwei Wochen wieder.

Solange Babys im Bauch der Mutter sind, werden sie über ihr Blut mit Sauerstoff versorgt. Dafür brauchen sie sehr viele rote Blutkörperchen. Nach der Geburt werden jedoch nicht mehr alle Blutkörperchen benötigt und einige zerfallen. Dabei entsteht Bilirubin, das in der Leber umgebaut und anschließend ausgeschieden wird. Liegt zu viel Bilirubin vor, kann es zu einem Stau vor der Leber und ab einer bestimmten Konzentration zu einer Gelbsucht kommen....
Gelbsucht: Ursache ist häufig Erkrankung der Leber - gesundheit.de

In diesem Artikel wird auch auf die Gelbsucht bei Erwachsenen eingegangen, die nicht so harmlos ist. Da sollte nach den Ursachen gesucht werden.Die Behandlung richtet sich nach den Ursachen.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052
Hier steht etwas mehr zur Therapie dieser Neugeborenen Gelbsucht mit Licht:

...
Welche Therapie hilft?
Neugeborene sind in der Lage, Bilirubin durch Licht über die Haut in Lumirubin abzubauen, welches dann über den Urin ausgeschieden wird. Darum erfolgt die Therapie in den meisten Fällen durch Licht:

Das Neugeborene wird nur mit einer Windel und einem Augenschutz bekleidet in ein Wärmebett unter ultraviolettes Licht (Wellenlänge 425 - 475 nm) gelegt. Manchmal wir das Kind auch zusätzlich von unten mit einer Lichtmatte bestrahlt.
Im Abstand von 6 - 8 Stunden (bei sehr hohen Werten 2 -4 Stunden) wird der Blutwert kontrolliert.

In besonders schweren Fällen (selten) kann es erforderlich sein, einen Blutaustausch vorzunehmen. Der Säugling erhält dann Spenderblut mit einem normalen Bilirubin-Wert.

Was kann unterstützend wirken?
Das Neugeborene sollte möglichst oft zum Trinken angelegt werden. Es braucht viel Flüssigkeit. Leider sind Babys mit Neugeborenen-Gelbsucht meist sehr schläfrig und schlapp, so dass ihnen das Wach bleiben und Trinken schwer fällt. Manchmal ist daher eine zusätzliche Flüssigkeitsgabe per Flasche notwendig.

Das Baby sollte schon früh in einer tageshellen Umgebung liegen (keine direkte Sonneneinstrahlung) wenn eine leichte Gelbsucht erkennbar wird.

Wie ist die Prognose?
Heute kann man bei rechtzeitiger und konsequenter Therapie davon ausgehen, dass das Baby nach ein paar Tagen wieder "rosig" ist und keine weiteren Schäden davon trägt.
...
Neugeborenen-Gelbsucht und Phototherapie

Grüsse,
Oregano
 

Hypnosetherapie kann Kindern helfen

Kämpft Ihr Kind mit Sorgen, Bettnässen, Unruhezuständen oder anderen Schwierigkeiten?
Hat Ihr Kind Schulstress, Konzentrationsprobleme oder ein geringes Selbstbewusstsein?

Eltern möchten ihrem Kind zur Seite stehen, wenn diese ihre rasante Entwicklung vollziehen.
Sie möchten Ihnen dabei helfen, gewisse Probleme und Entwicklungsschritte erfolgreich zu meistern und diese nicht ins Erwachsenenalter mitzunehmen.

Dafür kann die Hypnose eine wirkungsvolle Lösung für Ihr Kind sein. Hypnosetherapie wird erfolgreich eingesetzt, um die alltäglichen Probleme der Kinder in der Schule und im Privatleben zu behandeln. Kinder und Jugendliche reagieren besonders gut auf die Hypnose und es lassen sich damit erstaunliche Ergebnisse erzielen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Ihr Rhesusfaktor spielt ausschließlich dann eine Rolle, wenn Sie Rh-negativ sind und Ihr Baby Rh-positiv ist. Wenn Ihr Blut mit dem Blut Ihres Babys in Kontakt kommt, empfindet Ihr Körper das Rh-positive Blut Ihres Kindes als fremd und bildet Antikörper. Das nennt man Sensibilisierung.

Bei Ihrem ersten Baby ist das noch weitgehend unproblematisch, da Ihr Körper in dieser Schwangerschaft gar keine oder nur wenige Rhesus-Antikörper gebildet hat. Wenn Sie aber mit dem zweiten oder einem weiteren Kind schwanger sind, dann können schon viel mehr Antikörper in Ihrem Blut sein. Diese könnten die Blutzellen des Kindes angreifen, wenn es Rh-positiv ist und das kann lebensgefährlich für dieses Baby werden.

Was ist mein Rhesusfaktor und wie wirkt er sich auf meine Schwangerschaft aus? - BabyCenter

Eine besonders schwere Neugeborenen- Gelbsucht entsteht, wenn die Mutter Rh- negativ ist und das Baby den Rhesusfaktor des Vaters geerbt hat, aber erst bei der zweiten und weiteren Schwangerschaften, dann wird eine Austauschtransfusion gemacht.

Grüße von Datura
 
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.017
Weiß jemand ob Tageslichtlampen auch wirken oder muss es unbedingt UV-Licht sein?
 
Oben