Fotos aus 2020

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.273
Heute morgen war alles weiß im Garten: der Frost hat zugeschlagen! Bis ich dann in den Garten kam, war schon alles weg getaut, und ich habe mal aufgenommen, was es noch so zu sehen gibt.

Grüsse,
Oregano
 

Anhänge

  • klein_ - 15 (2).jpg
    klein_ - 15 (2).jpg
    126.5 KB · Aufrufe: 2
  • klein_ - 18 (2).jpg
    klein_ - 18 (2).jpg
    291.9 KB · Aufrufe: 2
  • klein_ - 16 (2).jpg
    klein_ - 16 (2).jpg
    173.9 KB · Aufrufe: 2
  • klein_ - 14 (3).jpg
    klein_ - 14 (3).jpg
    196.6 KB · Aufrufe: 2
  • klein_ - 8 (6).jpg
    klein_ - 8 (6).jpg
    187.4 KB · Aufrufe: 2
  • klein_ - 20 (1).jpg
    klein_ - 20 (1).jpg
    231.5 KB · Aufrufe: 2

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
auch dabei könnten Maroni sehr interessant sein - als Mehl kann man damit sogar ganz gut backen...
Danke für den Hinweis :) Von Blumenbrot gibt es eine Sorte mit Kastanienmehl:

Ist mir etwas zu süß, das kann aber auch am (weißen) Reismehl liegen.

in Oberbayern gibt es eine Laugensemmel (Laugenbrötchen), die auch "Kastanie" genannt werden 🙂 ...
Originell ;) Aber ist wahrscheinlich aus 100% Weizen, oder?

Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.273
Ja, Kate: das ist Weizen pur.
...

Zutaten

Für 12 Portionen
200 Milliliter Wasser (lauwarm)
1 Hefewürfel
2 TL Salz
75 Gramm Butter
750 Gramm Mehl
Salz (grobkörnig, zum Bestreuen)
1 Liter Wasser
50 Gramm Natron (Haushaltsnatron) ...
 

Anhänge

  • 1605960891493.png
    1605960891493.png
    1.2 MB · Aufrufe: 0

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
Nach dem Foto kann ich jetzt aber den Nickname "Kastanien" nachvollziehen 😀

Vielleicht könnte man ja, wenn man schon selbst bäckt, 30% des Weizens durch 🌰 -Mehl ersetzen. Dann ist immer noch genug "Klebstoff" drin, vielleicht wird es aber nicht mehr so luftig-laugig. Du wirst sicher berichten, falls Du das mal ausprobierst... (für mich müsste es eine 100% glutenfreie Variante sein, ob das überhaupt geht?)

Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.273
Zurück zu den Fotos? 🙂 Das ist das letzte Schöllkraut, das noch frisch aussieht. Die anderen Schöllkräuter lassen die Blätter nach dem Frost schon hängen.
 

Anhänge

  • klein_ - 9 (6).jpg
    klein_ - 9 (6).jpg
    226.2 KB · Aufrufe: 1
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.038
Woow, trotz Mini-Bild: was für ein traumhaftes Brötchen-Design und welch eine schöne Idee.

Leider funktionieren meine Likes nicht; dafür dann ersteinmal hier(y) :love:
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
Zurück zu den Fotos? 🙂
Ja, natürlich. Schickes Schöllkraut :) (Der Ausgangspunkt für das andere Thema war ja Dein Wunsch nach einem Kastanienbäumchen.) Benutzt Du es?

So ganz ohne ist es nicht:
Die Giftigkeit des Schöllkrauts ist umstritten. Manche warnen vor jeder innerlichen Anwendung, andere halten sogar den Verzehr grosser Mengen des frischen Pressaftes für ungefährlich. Wie üblich ist der Gehalt an Giftstoffen je nach Pflanze, Standort und Zeit unterschiedlich. Ausserdem sind Menschen unterschiedlich robust in Bezug auf Gifte. Daher kann auch die Giftwirkung des Schöllkrauts unterschiedlich sein.

Aber auch faszinierend von der Wirkungsvielfalt her.

Ich habe nicht mehr viel zu bieten an Fotos, einige Male war mir auf Spaziergängen das Licht auch zu düster zum Fotografieren, selbst für die schönsten gelben Blätter. Ich hab da was besonderes gesehen, vielleicht reiche ich es noch nach...

Gruß
Kate
 

Anhänge

  • IMG_2976.JPG
    IMG_2976.JPG
    1.7 MB · Aufrufe: 2
  • IMG_2978.JPG
    IMG_2978.JPG
    1.7 MB · Aufrufe: 2
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.273
Hallo Kate,

ja, ich weiß: Schöllkraut ist nicht unumstritten. Ich meine, es gab mal ein Präparat von Dr. Vogel (Schweiz), das deshalb zurück gezogen wurde. Bei mir wächst es im Garten, weil ich die Blüten mag.


Deine bunten Blätter sind besonders schön, weil man auf diesen Bildern auch noch ein Stückchen blauen Himmel sieht 🙂 ...

Grüsse,
Oregano
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
Guten Morgen,

Du bist eine aufmerksame Beobachterin (hast das Himmelsblau gesehen) :) Ich fand das Licht in dem Moment sehr schön, allerdings hätte ein Profi-Fotograf sicher mehr rausholen können.

Heute ist hier alles in lebhaftes Mausgrau getaucht, das Nachreichen des "besonderen" gelben Blattes fällt womöglich flach.

Gruß
Kate

Dies hätte ich noch von letzter Woche:...
 

Anhänge

  • IMG14_18nov20.JPG
    IMG14_18nov20.JPG
    2 MB · Aufrufe: 5
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.038
Guten Morgen,

für mich symbolisieren die Blätter gut die Vergänglichkeit wieder. Vom ersten zarten grün bis zum letzen "goldenen" Glitzern (bei mir wohnt in der Nähe ein riesiger Gingkobaum, der vor einer Woche, bei entsprechendem Licht golden leuchtete wie eine Weihnachtskugel (ein kurzfristiges letztes Aufbäumen) und jetzt jeglicher Glanz zerfällt.
(Hinter ihm wohnen im übrigen einige Maronies)
Mal sehen ob ich im nächsten Jahr auch ihre Schönheit im Herbst einfangen kann.
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.273
Solche Spätherbsttage lasse ich mir gefallen: kalte Näche (- 5 Grad Celsius) und sonnige Tage. Die Alpen sind sehr gut zu sehen; das bedeutet wohl, daß auch noch Föhn dazu kommt.

Der Sonnenuntergang war wunderschön!

Grüsse,
Oregano
 

Anhänge

  • klein_ - 3 (10).jpg
    klein_ - 3 (10).jpg
    80.2 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 2 (11).jpg
    klein_ - 2 (11).jpg
    292.6 KB · Aufrufe: 4
  • klein_ - 11 (4).jpg
    klein_ - 11 (4).jpg
    205.8 KB · Aufrufe: 4
  • klein_ - 5 (8).jpg
    klein_ - 5 (8).jpg
    205.2 KB · Aufrufe: 4

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
heute ist hier alles in lebhaftes Mausgrau getaucht, das Nachreichen des "besonderen" gelben Blattes fällt womöglich flach.
Grau hin, grau gelb her... ich bin doch losgezogen, ins Gingko-Blätter-Konzert:...

Gruß
Kate
 

Anhänge

  • nov20_ginkgo1.jpg
    nov20_ginkgo1.jpg
    1.9 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_ginkgo2.jpg
    nov20_ginkgo2.jpg
    1.5 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_ginkgo3.jpg
    nov20_ginkgo3.jpg
    1.2 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_ginkgo4.jpg
    nov20_ginkgo4.jpg
    1.2 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_ginkgo5.jpg
    nov20_ginkgo5.jpg
    1.3 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_ginkgo6.jpg
    nov20_ginkgo6.jpg
    1.2 MB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
für mich symbolisieren die Blätter gut die Vergänglichkeit ... bis zum letzen "goldenen" Glitzern
... und sind dabei noch einmal sehr individuell und kreativ. Siehe die Ginkgo-Blätter oben, die nicht einfach "fleckig" sind, sondern die Farben in Streifen anordnen.

Fast nackte Bäume spiegeln sich schön im Wasser und haben teils auch schon ihre Pullover angezogen (Bild 4):
 

Anhänge

  • nov20_baeume1.jpg
    nov20_baeume1.jpg
    1.8 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_baeume2.jpg
    nov20_baeume2.jpg
    1.4 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_baeume3.jpg
    nov20_baeume3.jpg
    1.5 MB · Aufrufe: 2
  • nov20_baeume_im_pullover.jpg
    nov20_baeume_im_pullover.jpg
    1.5 MB · Aufrufe: 2
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.273
Hallo Kate,

ich freue mich, daß Du hier Deine Fotos einstellst! - Ich mag Deine Herbstbilder ! - Daß Herbst-Gingko-Blätter so bunt sind, wußte ich nicht. Das ist besonders hübsch.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.746
Das ist ja heute hier Herbstzauber pur!!!🍂🍃🍁 Wunderschön sind eure Bilder!

Hallo Oregano, das Laugenbrötchen gibt es in dieser Form bei uns auch, nur nicht unter diesem Namen.

Es ist wirklich klasse Kate, dass du das Schöne da draußen auch für uns festhälst. :love:

Mal sehen ob ich im nächsten Jahr auch ihre Schönheit im Herbst einfangen kann.
Ich freue mich schon, liebe Kayen, aber so lange brauchst du mit dem Fotografieren nicht zu warten.:love:

Liebe Abendgrüße von Wildaster
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.746
Grau hin, grau gelb her... ich bin doch losgezogen, ins Gingko-Blätter-Konzert:...

Ich hatte auch Lust auf dieses Konzert und habe im letzten Moment, bevor alles in grau eintauchte, noch eine Karte bekommen.;)
Eine Arbeitskollegin von mir wechselte wegen diesen schönen Gingo Bäumen ihren Wohnort und zog in diese Straße. Sie befindet sich nur drei Straßen weiter von mir.

Es war ein wirklich gute Laune Konzert, aber solch farbige Blätter wie deine , liebe Kate, die sah ich nicht.

Die Asche darfst Du wegen mir gern wieder runter nehmen 🌋 Es lohnt sich aber sicherlich, Amaranth zu kennen (aus Oreganos Link):

Liebe Kate, ich kenne natürlich Amaranth, aber ich habe ihn nie mit dem Fuchsschwanz in Verbindung gebracht, dann auch noch mit dem schönen Roten von dir.:mad:

Liebe Grüße von Wildaster

DSC_0055.JPG DSC_0023.JPG DSC_0029.JPG DSC_0046.JPG DSC_0048.JPG DSC_0039.JPG DSC_0045.JPG DSC_0026.JPG DSC_0009 (1).JPG
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.637
Ich hatte auch Lust auf dieses Konzert und habe im letzten Moment, bevor alles in grau eintauchte, noch eine Karte bekommen.;)
Herzlichen Glückwunsch ;) Und wieder so schöne Bilder :) ... sogar die Häuser wurden passend angestrichen 🤔
... aber solch farbige Blätter wie deine , liebe Kate, die sah ich nicht.
Das ist interessant. Womöglich gibt es verschiedene Arten? Oder sie verhalten sich verschieden je nach Feuchtigkeit des Untergrundes? "Mein" Ginkgo steht recht nah an einem Fluß und in einem insgesamt recht wasserreichen Park.

Ich werde gelegentlich noch einmal schauen, womöglich dann aber nicht mehr nach oben, sondern nur noch nach unten. Auch da sehen die Blätter aber schön aus, wie wir sehen. Heute ist es hier leider wirklich unglaublich grau 🌧️ ... jedenfalls bislang...

Lieben Gruß
Kate
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.746
Leider wurde der Boden schon von Laubstaubsaugern gereinigt, aber es hängen ja noch sehr viele Blätter an den Bäumen und ich werde weiter so wie du, liebe Kate, die Färbung beobachten.....:)📸
 
Oben