Doppelkinn, das keines ist, aber was ist es?

Themenstarter
Beitritt
04.12.12
Beiträge
3
Hallo Ihr Lieben...

nun schreibe ich mal hier in meiner Verzweiflung!

Seit Mai habe ich nun ein Doppelkinn, dachte ich zumindest, bis mich mein Arzt eines besseren belehrte...

Ich war stationar im Krankenhaus mit Diagnose Abszess... KANN aber nicht sein, denn gefüllt ist diese Erhebung am Kinn nicht...

Es wurde geröntgt, ein Sono gemacht (nur Gewebe), und ein MRT wovon ich bis heute noch kein Ergebnis erhalten habe....

Im Krankenhaus bekam ich 3x täglich eine Unacid Infusion und einmal Cortison, bisher ist das "Doppelkinn" nicht kleiner geworden und tut nun auch weh...

Mir wurde noch gesagt, meine Weisheitszähne müssen dringend raus, aber das steht wohl mit dem sogenannten Abszess nicht in Verbindung.

Ich habe wirklich wahnsinnige Panik dass es sich um einen Tumor handelt, leider habe ich erst am Freitag wieder einen Termin in der Klinik, ich hoffe da bekomme ich wenigstens das MRT-Ergebnis...

Habt Ihr Ideen?

Es tut seit ein paar Tagen ziemlich weh und ist oft heißt, mein Entzündungswert im Blut war zwar erhöht, aber nicht viel...

Bin gerade mal 25 Jahre, hab ne kleine Tochter... ich bin so am Ende gerade :(
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.660
Hallo Shigi,

es gibt ja eine Menge Möglichkeiten von Abszessen in der Kinngegend:

www.med-college.de/de/life/wiki/artikel.php?id=189&lan=1
Abszesse
Zahnerkrankungen | Odontogene Infektionen | www.zahngesundheit-online.com | Zahnlexikon ber alle Themen der Zahnmedizin | sthetische Zahnmedizin, Fllungstherapie, Ganzheitliche Therapie, Gertediagnostik, Implantologie, Kariologie, Kieferorthopdie, Ko

Bei einigen hier genannten Abszessen wird u.a. eine Paradontis als mögliche Ursache genannt. Warst Du denn schon bei einem Zahnarzt oder noch besser Kieferchirurgen?
Auch die Weisheitszähne werden als Ursache genannt.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
04.12.12
Beiträge
3
Nein bin mir nicht sicher... habe am Montag noch einen Termin bei einem anderen Arzt und am 21.12. einen Termin mit dem Chefarzt der Klinik... weiß es wirklich nicht, denn unter meiner Zunge ist auch kein "Knubbel" es ist nur etwas blau... aber nicht so sehr wie auf Bildern die man bei Google finden kann...

Der Doc sagte, die Speicheldrüse müsste auch entfernt werden und ich soll mich auf einen etwa 4cm großen Schnitt einstellen....
 

bebu

Nein bin mir nicht sicher... habe am Montag noch einen Termin bei einem anderen Arzt und am 21.12. einen Termin mit dem Chefarzt der Klinik... weiß es wirklich nicht, denn unter meiner Zunge ist auch kein "Knubbel" es ist nur etwas blau... aber nicht so sehr wie auf Bildern die man bei Google finden kann...

Der Doc sagte, die Speicheldrüse müsste auch entfernt werden und ich soll mich auf einen etwa 4cm großen Schnitt einstellen....

@Shigi, hole Dir die Meinung von einem "Doc" ein und dann noch die Meinung eines anderen "Doc". Dein bisheriger Weg wäre also richtig. :)
Jedoch, danach bleibt Dir der "schwarze Peter", denn Du musst aus den eventuell verschiedenen Meinungen eine begründete Entscheidung für Dich selbst treffen. :rolleyes:
 
Oben