Darmkeime als Therapie von Lebensmittel-Allergien

Themenstarter
Beitritt
31.01.12
Beiträge
913
Commensal bacteria protect against food allergen sensitization

Departments of aPathology, eMedicine, and fSurgery, The University of Chicago, Chicago, IL 60637; bDepartments of Pathology and Microbiology-Immunology, Feinberg School of Medicine, Northwestern University, Chicago, IL 60611; cDepartment of Clinical Research, University of Bern, 3010 Bern, Switzerland; dDepartment of Biology, California Institute of Technology, Pasadena, CA 91125; and gArgonne National Laboratory, Argonne, IL 60439
Edited* by Dan R. Littman, New York University Medical Center, New York, NY, and approved August 5, 2014 (received for review June 25, 2014)
Commensal bacteria protect against food allergen sensitization


Bakterien gegen Lebensmittel-Allergien?
Clostridien sorgen dafür , dass vermehrt Interleukin-212 (IL-22) ausgeschüttet wird
scinexx | Bakterien gegen Lebensmittel-Allergien?: Ein bestimmter Typ von Darmkeimen schtzt gegen allergische berreaktion - Allergie, Darmflora, Clostridien - Allergie, Darmflora, Clostridien, Lebensmittelallergie, Immunreaktion, Immunabwwehr, Darm,
 
Beitritt
14.05.14
Beiträge
399
Naja, also Clostridien brauche ich deswegen ja nicht gerade:

Clostridien sind Toxinbildner. So führt das Tetanospasmin als Toxin des Clostridium tetani zum klinischen Bild des Tetanus, das Toxin von C. perfringens zum klinischen Bild des Gasbrandes, sowie das Toxin von C. botulinum zum Bild des Botulismus.

von Clostridien - DocCheck Flexikon

und

Clostridien können eine Vielzahl von Erkrankungen hervorrufen. Einige Kranheitsbilder sind dabei spezifisch für eine Form der Clostridien, andere Krankheitsbilder können von verschiedenen Clostridienformen hervorgerufen werden. Zu den clostridienbedingten Erkrankungen zählen:

Clostridien - DocCheck Flexikon

...

VG blunsi
 

Bei Allergien kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Jedes Symptom hat einen Auslöser, der tief verborgen im Unterbewusstsein des Menschen liegt. Aufdeckende Hypnosetherapie kann diese Informationen auffinden und neutralisieren.

Viele Allergien sind psychischer Natur und nur bedingt auf einem externen Faktor beruhend. Ist der Auslöser für die allergische Reaktion im Unterbewusstsein gefunden - egal ob es sich um Pollen, Gräser, Kräuter, Nahrungsmittel etc. handelt - kann er neutralisiert werden. Somit gibt es für den Körper keinen Grund mehr, die allergische Reaktion zu produzieren.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
31.01.12
Beiträge
913
Ja, das ist schon erstaunlich mit den Clostridien zumal die ja in der Alternativmedizin als unerwünschte Darmbewohner gelten und mit anderen Bakterien verdrängt werden sollen. Aber vielleicht gehören sie ja doch irgendwie dazu, weil sie ja zumindest in der Nahrung unserer Vorfahren unvermeidbar waren.
 
Beitritt
28.08.14
Beiträge
1
Tja, bei ca. 1000 verschiedenen Typen, muss es ein funktionierendes Biotop geben und wieviel sind bei einer Therapie in der Tüte 12 bis 15?Zum Artikel unter
scinexx

Zitat:
"-- Clostridien dämpfen Immunreaktion

Dabei zeigte sich: Nur Bakterien aus der Gattung Clostridia scheinen gegen eine überschießende allergische Reaktion zu schützen. Andere Mikroben zeigten diese Wirkung nicht, wie die Forscher berichten. Nähere Untersuchunge..."

Wenn also jemand eure normal Wirkenden Clostridia rauswerfen will (also kein Durchfall oder so) erstmal auf die Finger klopfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben