Chronische Schmerzen in rechter Schulter u. Halsseite

Themenstarter
Beitritt
24.06.14
Beiträge
5
Hallo zusammen ,

Ich heiße Piet, bin 51 Jahre alt.
Ich kämpfe jetzt seit gut Zehn Jahren mit chronisch starken bis sehr starken Dauerschmerzen in der oberen rechten Schulter und in der kompletten rechten Halsseite.
Dazu habe ich häufig starke Kopfschmerzen und zum Teil ein leichtes Taubheitsgefühl ums Auge.
Ich gehe regelmäßig, meist zweimal die Woche, zum Physiotherapeuten und habe alles mögliche versucht meine Schmerzen etwas erträglicher zu machen.
Ostheopatie, Physiotherapie, orthopädische Reha sowie eine psychosomatische Reha, nichts hat über längere Zeit eine Linderung gebracht.

Ich habe eine Spinalkanalstenose in der HWS, mehrere Bandscheiben Protrusionen und eine Skoliose in der LW.
Zu alldem leide ich seit 3 Jahren unter Mobbing am Arbeitsplatz und bin im Laufe der Zeit daran psychisch erkranke und in schlechter Verfassung.
All das ist nicht grad hilfreich und verstärkt meine Schmerzen und Verspannungen enorm.
Ohne Medikamente komme ich kaum mehr aus. Aber selbst mit Medikamenten kann ich meine Schmerzen höchstens etwas lindern.
Ich habe hier viel über MSM gelesen und möchte es ausprobieren.
Mein Arzt hält nicht viel davon, hat mir aber grünes Licht gegeben. [emoji56]
Ich hoffe hier vielleicht den ein oder anderen Tipp zu bekommen und vielleicht noch andere Therapiemoeglichkeiten zu finden.
Piet
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
13.06.14
Beiträge
71
Hallo, ich kann Dir zu MSM nichts sagen, aber Dir das Buch von Helga Pohl -unerklärliche Beschwerden -wärmstens empfehlen.

Alles Gute!
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
09.05.14
Beiträge
176
ich kann dir das nur ans herz legen, das schmiert die gelenke. wirkt schmerz stillend und läßt mich zb durchschlafen. kauf direkt 1kg in pulver form im netz. ich nehm da aber auch 2 gehäuft tl von.

vielleicht wäre ein multi präparat ala life extension two per day was um auch geistig wieder fit zu werden.
 
Themenstarter
Beitritt
24.06.14
Beiträge
5
Ich hab mir nun 1kg MSN in Pulverform bestellt und direkt angefangen es zu probieren. Dazu hab ich mir noch das Buch von Dr. Frank Liebke über MSN mitbestellt. Ich habe in den vielen Jahren soviele Sachen probiert. Ausprobieren werde ich es auf jeden Fall.
 
Themenstarter
Beitritt
24.06.14
Beiträge
5
@ory... interessante Seite. Werde ich mir auf jeden Fall genauer anschauen. :)
 
Beitritt
03.07.14
Beiträge
5
hi pietfried!

Auch schon mal deine Beinlängen gemessen? Kann man auch gut selbst machen z.b. vom Becken Knochen bis runter zum Fuß Knöchel. Seit dem ich Schuheinlagen tragen, haben sich meine einseitigen Verspannungen und Schmerzen damit gelegt. Selbst ist es mir gar nicht aufgefallen das ich"schief" stehe. Auch meine Bandscheiben Vorfälle (L4+L5+S1) sind nicht mehr so extrem.
 
Beitritt
13.06.14
Beiträge
71
Ich habe damals in München bei Helga Pohl angerufen. Es war ein Aufnahmestopp und ich hätte eh nicht über 700 km fahren können, weil ich nicht transportfähig war und bin mit meinen anderen Erkrankungen.
In dem anderen Zentrum, wäre ich innerhalb von 3 Monaten unter gekommen ca. 400 km entfernt, aber das ging bei mir nicht.

Aber die sagten, das man als Alternative zu einem Rollfing Therapeuten gehen kann und gleichsam Feldenkrais machen soll.

Nur Rollfing wäre für mich und meine anderen Erkrankungen zu aggressiv gewesen. Aber wenn man Rückenerkrankungen hat und auch die Psyche nicht so will, ist es gut.

Behandlung geht ca. 1 Stunde, meine ich, u. kostet 75,- Euro. Sie hätten es aber auch mit einem Pysiotherpierezept verechnet, dann wäre es günstig gewesen.

Ich finde das Buch auch enorm und auf welche Erkenntnis diese Frau durch Ihr eigenes Leid und tollen Erfahrungen mit Ärzten und Co gestoßen ist. Und wie vielen Menschen Sie mit jahre langem Leid u. Fehldiagnosen geholfen hat.

In Foren habe ich auch von Erfolgen gehört und wie manche sich schon aufgeben wollten und dahin gekreuscht sind u. diese Strecke noch auf sich nahmen. Ich hoffe es gibt bald Therapeuten in der Nähe, die es auch machen. Sie bildet ja auch aus.
 
Themenstarter
Beitritt
24.06.14
Beiträge
5
Danke euch erstmal allen für die vielen Antworten und Tipps. :)
 
Oben