Blühende Felder und Wiesen - ein Paradies nebenan

wundermittel

Kirschblüte (ehemaliges Mitglied)

Deine Schwanenfamilie ist so süß. Auf den vorherigen Bildern die Patschefüsschen der Kleinen. Hast Du es gesehen? (Bild 6 von 10). Eines vorne eines hinten. Wie sie marschieren.

Tschüß und gute Nacht 🍷
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Hallo Ilira ,
wenn ich als Kind mit dem Zug zu den Sportwettkämpfen fuhr, dann zählten wir immer die flink hoppelnden Hasen auf den Feldern.🐰
Nun sehe ich sie leider gar nicht mehr ob beim Zugfahren, per Fahrrad oder zu Fuß. Es ist so schade und beunruhigend zugleich. Darum sind deine Aufnahmen doppelt schön.(y)(y)

Aber hier wie jedes Jahr..... Mohn, Mohn, Mohn, denn es ist wieder so weit.:)

Ich sehe den Klatschmohn jedes Jahr auf unseren Feldern, an den Wegesrändern, auch bis in meinem Garten schafft er es und auch in den etwas schmuddeligen Ecken, wo auch das Unkraut wächst.

Ich liebe die roten Tupfen, bin vom Klatschmohn fasziniert und bewundere ihn für seine Überlebungsstrategien, denn die einjährige Pflanze muss sich ständig gegen harte Konkurrenz der mehrjährigen Pflanzen durchsetzen.
Ich staunte nicht schlecht, als ich las, dass ein einzelner Klatschmohn bis zu 10.000 Samen produzieren kann und die Samen sich sehr lange im Boden halten. Bis zu 30 Jahre lang können sie im Boden überleben. Erst wenn die Bedingungen günstig sind, keimt der Samen aus.

Eine zarte wunderschöne Pflanze die verzaubert, zum Träumen anregt, Balsam für die Seele ist und gleichzeitig klug und stark ist.

DSC_0053 (1).JPG DSC_0004.JPG DSC_0155.JPG DSC_0020.JPG DSC_0043.JPG DSC_0157.JPG DSC_0165.JPG DSC_0001.JPG DSC_0105.JPG DSC_0129.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Kennt ihr auch noch den Spruch aus der Kinderzeit: "Rot und blau putzt die Sau?
Wie oft wurde ich dafür auf dem Schulhof ausgelacht und bei rot mit blau hatte ich lange eine Sperre.

Natürlich hat sich im Laufe der Jahre mein Farbempfinden verändert und auch, was andere darüber denken.

Und wenn ich die blauen Kornblumen mit dem roten Klatschmohn sehe, dann weiß ich auch warum.💙❤️

Liebe Grüße von Wildaster

DSC_0096.JPG DSC_0077.JPG DSC_0040.JPG DSC_0066.JPG DSC_0035.JPG DSC_0123.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
14.118
Wie schön - ich liebe beide Blumen auch, schon immer.

"Rot und blau putzt die Sau?
Wie oft wurde ich dafür auf dem Schulhof ausgelacht und bei rot mit blau hatte ich lange eine Sperre.
Nein, den Spruch kenne ich (als norddeutsches Kind) nicht! Bezieht es sich auf Kleidung? Eigentlich ist doch eine (blue) Jeans + rotes Shirt, Pulli oder Jacke ganz normal und passt für den Alltag auch zusammen? Klar, wenn's feierlich sein soll, würde man lieber rot und schwarz kombinieren...

Lieben Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Ja, liebe Kate, es ging bei diesem Spruch um die Kleidung und wie man daran deutlich erkennen kann, tickten in den fünfziger Jahren die Uhren noch ganz anders.🥴

Liebe Abendgrüße 🙋‍♀️
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
14.339
Wuhu,
... es ging bei diesem Spruch um die Kleidung und wie man daran deutlich erkennen kann, tickten in den fünfziger Jahren die Uhren noch ganz anders.🥴
in der Gegend (inmitten des niederösterreichischen Weinviertels), wo ich vor mehr als 40 Jahren aufwuchs (also lange nach den 50ern), gabs noch einen ähnlichen Spruch: Rot und blau is ned schee, Indian muass bet(tl)n geh' (Rot und blau ist nicht schön, Truthahn/Puter muss betteln (oder beten?!) gehen); Das bezog sich auf die Kopf/Hals-Färbung bei den "Indians", also den Truthhähnen / Putern, die man bei der weißen Zuchtform sehr deutlich sehen konnte und wenn man diesen Spruch aufsagte, "beschwerten" sich die Tiere dann mit ihren unverkennbaren Lauten; Was es genau mit dem Spruch auf sich hatte, wussten meine Großeltern bzw die Nachbarn mit den Tieren auch nicht (mehr)... 🤔
 

Kirschblüte (ehemaliges Mitglied)

wenn ich als Kind mit dem Zug zu den Sportwettkämpfen fuhr, dann zählten wir immer die flink hoppelnden Hasen auf den Feldern.🐰
Nun sehe ich sie leider gar nicht mehr ob beim Zugfahren, per Fahrrad oder zu Fuß. Es ist so schade und beunruhigend zugleich. Darum sind deine Aufnahmen doppelt schön.(y)(y)

Aber hier wie jedes Jahr..... Mohn, Mohn, Mohn, denn es ist wieder so weit.:)
Extrem schön!! Davon kann ich hier nur träumen. Da müsste ich singen, wenn ich dort wäre, sonst würde ich platzen. Hast du nicht gesungen? :D

Ich glaube, ich würde Stunden durch die Wiese krabbeln.
Dabei dann aufpassen, dass ich ihn nicht zu sehr zertrete.

Das mit den Hasen, das ist wie mit den Wildinsekten: sie wurden "einfach" weniger - wobei es bei dir noch viel, viel mehr sein dürften, als in meiner ver-maisten Steppe. Zumindest die Steppe, die mir mit dem Rad einfacher zugänglich ist.
Die andere Seite, wo es noch natürlicher ist, die geht halt dann irgendwann steil bergan.
Da braucht es dann Auto oder Zug.
Früher habe ich dann den Zug genommen. Das mache ich seit 2 Jahren nicht mehr.
Zu dem Spruch mit "rot und blau"- ich kenne den mit "grün und blau putzt die Sau" - da siehst du mal.
Aber so ist das mit blöden Sprüchen: man verinnerlicht sie als Kind - da kann ich nur sagen: Weg damit.
Die ganze Natur ist rot und blau und grün und blau.
Habe noch ein Häschen. Leider Gegenlicht. Ich war machtlos ihn anders zu bekommen - er war so nah, dass er mich eh schon ahnte. Das Wiesenbild mit Mohn war noch mit meiner kleinen Kamera aufgenommen.


5 (3).jpg 8 (2).JPG 11357056_1676642175889164_7462526902785475026_o.jpg 5 (2) 3.JPG 1082192_1396960153857369_524794096_o.jpg 11890354_1697944623758919_8094395546738167433_o.jpg
 

Kirschblüte (ehemaliges Mitglied)

Und die Aufnahmen so lebendig, dass ich mich beim Ansehen deiner Bilder wie ein Schmetterling fühle, der zwischen den Blüten und Gräsern im Wind tanzt. Toll!
Oh, das ist nun aber ein ganz großes Kompliment, für das ich mich ganz herzlich bedanken möchte! :)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.333
Hier bei uns auf dem Feld gibt es noch sehr viele Hasen. Jedes Mal, wenn ich mit dem Rad quere, sehe ich einige. Ich wohne städtisch, aber eher so am Rand.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.870
Ich liebe die Farbe Kornblumenblau 😍 bin immer nach der Suche danach, auch bei Kleidung, leider ist die weniger verbreitet.
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Ganz früh am Morgen - noch vor 7.00Uhr 🦢🦢....

Beim Radeln in den Garten, kam ich wieder bei meiner Schwanenfamilie vorbei, die gerade bei ihrer Morgentoilette war und sich am reichlich grün gedeckten Wiesen - Tisch satt aß.

Es war lustig mit anzusehen, wie die Federn beim Putzen in hohem Bogen auf der Wiese landeten.
Als Papa oder Mama - Schwan sich in voller Große aufrichtete und sich schüttelte, flogen zarte kleine Federn bis zu mir - in mein Haar.
Mein Geschenk waren 14 große schneeweiße Federn, wir kennen uns schließlich schon ein paar Jahre, bevor sie wieder seelenruhig gemeinsam zum Wasser watschelten.

Das erlebe ich auf den Weg in meinen Garten.❤️

Liebe Sommergrüße von Wildaster:cool:

DSC_0018.JPG DSC_0048.JPG DSC_0088.JPG DSC_0105.JPG DSC_0085.JPG DSC_0091.JPG DSC_0039.JPG DSC_0065.JPG DSC_0026.JPG DSC_0074.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
22.08.17
Beiträge
515
Liebe Wildaster,

dein Bericht sowie die Fotos muten sehr poetisch an.
Besonders gefällt mir das Bild vom Schwan, der seine Flügel ausbreitet. Einfach wunderschön. Jemand, der im Nachgang die weißen Federn findet, weiß nicht, was für ein himmlisches Schauspiel sich hier zugetragen hat. Fast so, als hätte Frau Holle zur warmen Jahreszeit ihr Bettzeug gemacht und Sommerschnee fallen lassen ... Sollte ein Indianer vorbeikommen, könnte er sich einen wunderschönen Hochzeitsschmuck basteln.

Das letzte Bild lässt mich schmunzeln: Herr und Frau Schwan haben vielleicht Ehekrach, die Kinder zwischen sich geparkt, um einen sozial verträglichen Abstand zu ermöglichen.

Danke einmal mehr für deine Inspiration.

LG
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Gestern Abend, an einem Sonntag, sah ich voller Faszination den Landwirten bei ihrer Arbeit zu.
Von weitem sah ich schon die großen Staubwolken und die vielen Vögel am Himmel und war voller Vorfreude.:)
Die Mähmaschine auf dem Feld war beeindruckend und die vielen Störche, sie waren überall auf dem Feld, rundeten dieses Erlebnis so richtig ab.
Bis zur Dämmerung genoss ich diesen Anblick.

Liebe Grüße von Wildaster🚜📸

DSC_0347.JPG DSC_0351.JPG DSC_0371.JPG DSC_0391.JPG DSC_0410.JPG DSC_0412.JPG DSC_0414.JPG DSC_0423.JPG DSC_0429.JPG DSC_0473.JPG
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Die Überbleibsel der Getreideernte liegen nun als runde Riesen unübersehbar auf den Feldern. :)
Sie sind ein Hingucker auf dem Acker, nützlich im Stall und gehören für mich schon seit Kindheitstagen zum Sommer dazu.
Es war für uns das Toilettenpapier der Riesen.;):D

Sommergrüße von Wildaster:cool:

DSC_0071.JPG DSC_0073.JPG DSC_0066.JPG DSC_0078.JPG DSC_0063.JPG DSC_0075.JPG
 
Themenstarter
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.698
Weite Sommerfelder von oben mit flirrender Hitze. 🔥🥾

Sommergrüße von Wildaster:cool:

DSC_0081.JPG DSC_0082.JPG DSC_0098.JPG DSC_0068.JPG DSC_0092.JPG DSC_0140.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben