Bauchschmerzen, rote Flecken auf dem Bauch

Themenstarter
Beitritt
26.04.15
Beiträge
2
Hallo zusammen,

seit 5 Tagen plagen mich Magenschmerzen. Diese befinden sich mal gerne unter dem Brustbein, aber auch deutlich unter Bauchnabelhöhe.
Zu Beginn gab es an einem Tag auch zwei mal sehr kräftigen Durchfall, habe ich mit Vaprino in den Griff bekommen. So richtig fest ist es aber noch nicht. Tabletten habe ich abgesetzt.
Die Apothekerin hat mir Buscopan Plus mitgegeben. Ich habe aber gesehen das Paracetamol drin ist, das wollte ich meinem Magen aber dann doch nicht antun.
Die Magenschmerzen lassen sich mit Tee und wenig Essen (leichte Kost) in den Griff bekommen. Dadurch sind inzwischen aber auch mal eben 2KG Körpergewicht weg (schadet mir jetzt nicht wirklich). Aber die Schmerzen sind nicht ganz weg. Ich wäre der Meinung das sind Stresssymptome.

Alles in allem also Symptome die ich eigentlich nicht ganz so schlimm finde, wäre da nicht die Dauer und merkwürdige rote Flecken auf meinem Bauch die mir irgendwie doch Sorgen machen. Das habe ich noch nie gesehen und konnte auch wenig über Google finden.



Was zum Teufel ist das? Ich habe erst Dienstag einen Arzttermin, es geht mir nicht extrem schlecht aber das Kopfkino macht mich nervös.

Ich habe vorher nichts grundlegendes an meiner Ernährung geändert. Einzige Besonderheit, ich bin vor 2 Wochen in einen Nagel getreten. Da hat sich aber nichts entzündet o. ä., Tetanus geimpft bin ich.

Habt ihr Tipps?

Schöne Grüße,
EA
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.091
Hallo ernstaugust,

wegen der roten Flecken:
Hast Du evtl. eine Hose mit Nickel-Knopf an? Oder verträgst Du Latex bzw. Materialien nicht, die in Hosengummis eingenäht sind?

Wenn es Dir soweit nicht wirklich schlecht geht (Fieber?), würde ich bis zum Arzttermin am Dienstag weiter leichte Kost und viel Wasser (ohne Kohlensäure) trinken, leichte Kräutertees sind sicher auch ok.
Hast Du evtl. etwas gegessen, worin Salmonellen gewesen sein könnten? - Da gibt es nämlich so einen Ausschlag als Symptom:

...
Typisch für eine Salmonellen-Erkrankung sind außerdem folgende Anzeichen:

Gelb-grau belegte Zunge
Langsamer Herzschlag (Bradykardie)
Geschwollene Milz
Hautausschlag auf dem Bauch (Roseolen)
Erbsenbreiartiger Stuhl und Verstopfung im Wechsel
...
Symptome: Salmonellen-Erkrankung - NetDoktor.de

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
26.04.15
Beiträge
2
Hallo Oregano,

Knopf, Gürtel & Co können eigentlich nicht sein. Da hat sich nichts verändert und da gibt es keine bekannten Allergien.

Salmonellen habe ich jetzt tatsächlich noch gar nicht in Betracht gezogen daher ich nicht Erbrechen muss und mit 36.1/36.7 Normaltemperatur habe. Aber die Symptome passen natürlich. Ich esse relativ viele Eier, evtl war ein schlechtes dabei? Aber das kann dann ja auch bis Dienstag warten und ist kein akuter Notfall.

Besten Dank für den Hinweis!
 
Oben