Autismus erfolgreich behandeln

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
23.11.13
Beiträge
858
Ist jemals jemand geheilt worden durch Schwermetall Ausleitung oder Candida Behandlung?
 
Beitritt
16.08.14
Beiträge
446
Ich habe den Vortrag nicht angesehen, möchte nur hier etwas ergänzen, da ich es interessant finde. Als Behandlung wird hier MMS bzw. CDS empfohlen.....

"Parasiten als Ursache für Autismus?

Eine große Hoffnung für an Autismus *Erkrankte machen die Forschungsarbeiten von Kerry Riverra (CD Autism - MMS - Kerri Rivera of Autismo2 - CD Autism - CDAUTISM.ORG). Frau Riverra lebt in Mexiko und hat selbst ein autistisches Kind. Sie gab sich mit der Erklärung der Schulmedizin, dass diese Erkrankung genetisch veranlagt sei, nicht zufrieden. Das Schicksal ihres eigenen Sohnes war für sie der Ansporn, Wege aus dieser Krankheit zu finden, und sie gründete eine große Selbsthilfeorganisation. Jahrelang experimentierte sie mit ganz speziellen Diäten und Nahrungsergänzungsmitteln und erreichte tatsächlich nach fünf Jahren bei zwei Kindern Symptomfreiheit. Dann traf sie auf Jim Humble und MMS/CDS. In den letzten eineinhalb Jahren konnten dadurch mittlerweile über hundert Kinder komplett vom Autismus befreit werden. Dr. Andreas Kalcker fand zusammen mit Kerry Riverra heraus, dass Autismus sehr häufig durch einen Parasitenbefall, gefolgt von einer Schwächung des Immunsystems durch Kombi-Impfungen bei Kindern, ausgelöst wird. Dies würde auch den sprunghaften Anstieg an Autismuserkrankungen innerhalb der letzten 20 Jahre in den USA von 1:100.000 auf 1:200 (also jedes 200ste Kind hat mittlerweile autistische Züge) erklären – in manchen Bundesstaaten erhalten Kinder laut Riverra bis zum zweiten Lebensjahr bis zu 22 „Impfshots“ im Rahmen von Kombiimpfungen. Mit Hilfe von speziellen Parasitenkuren und mit MMS/CDS-Einläufen spülten sie die Parasiten aus dem Körper, und die Kinder fanden wieder zurück ins normale Leben. Aufgrund dieser Entdeckungen bekamen Aussagen von erfahrenen Heilpraktikern wie die von Walter Last, dass nahezu alle psychischen Erkrankungen eine Folge von Vergiftungen durch Parasitenbefall seien, für mich eine neue Bedeutung. Und tatsächlich bekam ich die ersten Rückmeldungen, dass Menschen mit Depressionen bis hin zu bipolaren Störungen auf Parasitenkuren in Kombination mit MMS/CDS sehr gut ansprachen. Auch diese Erkenntnisse dürften viele Hoffnungen bei Betroffenen wecken, dass die psychischen Erkrankungen nicht nur auf die erlebten traumatischen Ereignisse zurückzuführen sind, sondern dass eine extreme Dünnhäutigkeit der Psyche auch durch körperliche Vergiftungen entstehen kann."

Quelle:https://www.sein.de/wundermittel-mms/
 
Oben