Quantcast

Auspendeln von Nahrungsmitteln und NEM

Themenstarter
Beitritt
03.01.06
Beiträge
204
Hallo Ihr Lieben,
ich habe jetzt so oft gelesen, dass man seine Nahrungsergänzungsmittel auch selber austesten kann, wieviel man z. B. von einem Mittel einnehmen kann. Auch kann man wohl auch mit dem Pendel feststellen, auf welches Nahrungsmittel man reagiert. Ich habe mittlerweile so viel verschieden Unverträglichkeiten (scheinbar wegen Histaminproblemen), dass ich bald nicht mehr weiss, was ich überhaupt vertrage. Mich würde daher brennend interessieren, wie man so etwas auspendeln kann. Ich halte ziemlich viel von Kinesiologie, nur leider kann ich das ja nicht selber an mir machen, daher hab ich überlegt, das Pendeln zu erlernen.
Wer von Euch pendelt sich seine Nahrungsmittel und NEM aus? Wie funktioniert das? Vielleicht kann jemand mal eine kurze Anleitung hier reinstellen. Im Prinzip weiss ich schon, wie Pendeln geht, kann mir das aber schwer vorstellen, wie es geht bei Nahrungsmitteln und NEM. Wie bekommt man durch das Pendel raus, wenn man z. B. ein Depyrrol Plus einnimmt, ob man vielleicht doch eher 2 einnehmen muss? Und wie genau macht man das . Legt man sich z. B. ein Nahrungsmittel vor sich und pendelt darüber oder wie funktioniert das. Es wäre super, wenn mir das mal jemand kurz erklären könnte.
Vielen Dank !
Liebe Grüße
Nicole
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.084
Hallo Nicole,
zum Pendeln gibt es gute Bücher und sicher auch Anleitungen im Internet, z.B. hier:
https://home.snafu.de/gundy/pendel.htm

Günter hatte mal etwas zum Eigentest per Kinesiologie geschrieben:


Hallo Zusammen,

wenn Ihr Euch für Psycho-Kinesiologie und Eigentests interessiert, dann schaut auch mal hier rein:
Eigentest: www.symptome.ch/vbboard/showp...91&postcount=6
vollständiger Thread dazu:https://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=2152
Psycho-Kinesiologie:https://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=1583
Liebe Grüße

Günter
https://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=2211 (Posting vom 21.11.05).

Gruss,
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
03.01.06
Beiträge
204
Hallo Ihr,
vielen Dank für die tollen Infos. Das große Pendelbuch hab ich mir gleich bestellt und da ich ja auch ein Pendel brauche, werde ich mir noch das Pendelset bestellen, was Klaus empfohlen hat. Hoffe, dass ich es hinbekomme. Kann man damit auch die Menge der NEM auspendeln? Ich habe zwar die Menge kinesiologisch ausgetestet bekommen, bin mir aber nicht sicher , ob ich an manchen Tagen doch eher 2 von bestimmten NEM brauche.
Liebe Grüße
Nicole
 
Oben