Auslöser

Themenstarter
Beitritt
26.09.06
Beiträge
1
Sali zämme,

ich werde den Verdacht nicht los, dass ich unter einer (leichten) Laktose-Intoleranz leide. Ich bin 24 Jahre alt und seit dem Frühjahr habe ich öfters Verdaunungsprobleme (Bauschmerzen, Krämpfe, Durchfall, Übelkeit) nach der Einnahme von Milchprodukten. Allerdings nicht alle (z.B. Käse (auch Weichkäse), Joghurt oder Kaffeerahm ist kein Problem).

Ich kann mir allerdings nicht erklären, wieso ich mit 24 Jahren "plötzlich" eine LI haben sollte, früher konnte ich alles problemlos essen, ich trank viel Milch und konsumierte auch andere Milchprodukte ohne Probleme. In der näheren Verwandtschaft kommt LI nicht vor. Könnte eine Magen-Darm-Grippe oder auch Stress im Job ein Auslöser sein?

Besten Dank für eure Antworten, Panther
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Du könntest Dich ja erstmal an einen Arzt werden der einen sog. Wasserstofftest durchführt damit Du wenigstens weist in welche Richtung Du weiter suchen musst. Aufgrund Deiner Beobachtung bist Du vremutlich recht nah an der Lösung (laktosefreie/reduzierte Ernährung) kannst aber in der Wiki und auf spezialisierten Seiten weitersuchen. Welche Mengen jetzt wovon benötigt werden um bei Dir die Symtome auszulösen weist Du selber am besten.

Natürlich kann auch der Stress im Job ähnliche und gleiche Probleme auslösen dessen Ursache Du dann auch kennst. Bei einen Erwachsenen nimmt die Laktase-Aktivität mit der Zeit schleichend ab und es macht nicht plötzlich 'plöp' und die LI ist da. Die Problematik ist immer eine schleichend steigernde bis Sie dann so laut ist das man auf die Symptome reagiert. In jedem Fall gibt es bei Dir wohl multiple Faktoren die man aus den wenigen Informationen von Dir nicht filtern kann.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
06.10.06
Beiträge
208
Hallo!

Ich hätte da eher das Milcheiweiß als den Milchzucker in verdacht.
In Käse ist das Eiweiß durch das Labenzym schon vorverdaut und in Sahne ist auch viel weniger als in Milch direkt drinen.

Aus Laktose kannst du einen Athemtest beim Arzt machen oder du holst dir einfach von DM eine Packung Milchzucker, nimmst 25 g auf nüchternen Magen und wartest mindestens 2h ab was passiert.

Alles Gute
 
Oben