Augenringe aber Doc sagt, es wäre alles ok

Themenstarter
Beitritt
30.03.07
Beiträge
1
Hallo Ihr Lieben,

ich habe im Forum schon bissl gesucht und auch den ein oder anderen Thread gefunden,der etwas hilfreich sein könnte,aber irgendwie war doch nicht der perfekte dabei,der all meine Fragen beantwortet.

Also ich versuch es mal,nicht so lang zu machen,wenn doch,dann entschuldige ich mich schon mal im Vorraus dafür.

Also,seit ich denken kann,habe ich diese dunklen Augenringe,wobei meine anstatt (mehrfach im Forum genannt) eher ins bräunliche gehen,wie ins rot-blaue.
Eisenwerte wurden untersucht...ich habe Eisenmangel...Schilddrüse wurde untersucht,ich habe rechts einen 2 cm großen Knoten (kalt).

Mein Doc jedoch,der sagt,das alles hat nix damit zu tun.Die Untersuchungen machte er erst auf mein Drängen hin und die Ergebnisse meiner Blutwerte schaute er auch erst nochmal genau an,als ich ihm sagte,das die beiden genannten Dinge Ursachen sein könnten.

Der Nuklearmediziner sagte,ich hätte eine chronische Schilddrüsenentzündung,die medikamentös behandelt werden muss,zumal eine Unterfunktion besteht...mein Doc...nein,sie brauchen keine Medizin.
Das einzige was er mir verschrieb waren Eisentabletten,die ich auch brav schlucke.

Aber wenn ich doch so gesund bin,woher kommen dann die Augenringe,meine Schlaflosigkeit,meine innere Unruhe,meine relativ häufigen depressiven Tage,meine Schlappheit,Müdigkeit und Antriebslosigkeit????? :mad: :mad:

Liebe Grüße Tischbein
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.913
Augenringe aber Doc sagt,wäre alles ok

Wenn die SD-Werte tatsächlich schlecht sind, würde ich schleunigst den Arzt wechseln, wenn Deiner das nicht sieht.

Gruss,
Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Tischbein

Die grossen dunklen Augenringe sind zusammen mit dem Eisenmangel ein grosses Anzeichen einer Glutenunverträglichkeit! Ich vermute, dass Du nicht gerade Zölliakie hast, aber Gluten verträgst Du wahrscheinlich trotzdem nicht.
Gluten kann da auch innere Unruhe,meine relativ häufigen depressiven Tage,meine Schlappheit,Müdigkeit und Antriebslosigkeit auslösen. Eine ganz konsequente Glutendiät wird m. E. helfen, aber Du musst mit anfänglichen Verschlimmerungen aufgrund der Entzugserscheinungen rechnen.
Im weiteren könntest Du unter Candida (Deutsche Candida Hilfe e.V. / Pilze im Darm / Candida albicans) leiden. Ebenfalls vermute ich eine Quecksilberbelastung. Diese beiden Sachen können viele der genannten Symptome auslösen oder zumindest verstärken.
 
Beitritt
27.09.06
Beiträge
5
Hallo Tischbein,

wie du die Dinge beschreibst, so sieht es für mich so aus, als seien die Augenringe wirklich die Folge deiner Schilddrüsenprobleme und der daraus resultierenden Unruhe und Schlaflosigkeit.

Ich selbst habe auch eine latente Schilddrüsenunterfunktion und leide häufiger unter Depressionen, innerer Unruhe und Schlaflosigkeit. Dies war besonders der Fall, als die mir verordnete Tablettendosis zu gering war.
Bei Schilddrüsenproblemen kommen Augenringe bzw. Tränensäcke häufig vor, genauso wie Müdigkeit, Schlappheit und Antriebslosigkeit. Du sagst, dass bei dir ein Knoten festgestellt wurde. Vielleicht müsste bei dir eine Operation durchgeführt werden.
Auf jeden Fall gebe auch ich dir den Rat, den Arzt zu wechseln.

Liebe Grüße,
Edina
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Werner Winkler und andere haben bei Augenringen nach Ursachen geforscht und sind zu dem Ergebnis gekommen das es zumeist ein Zinkmangel ist. Auch in diese Richtung kann man schauen und langfristig seine Ernährung ein wenig danach ausrichten oder schauen ob man gerade zinkhaltige Lebensmittel (aus welchen Gründen auch immer) in den letzten Jahren gemieden hat. Es gibt Online einen Zink-Test den man durch Google finden kann.

Gruß und viel Erfolg

Mike
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Zinkmangel haben fast alle die Allergien haben, dh Zinkmangel und Glutenunverträglichkeit passen zusammen.
 
Oben