Aqua-Gymnastik für Jüngere?

Themenstarter
Beitritt
02.01.04
Beiträge
54
Meine Mutter (57) ist ziemlich begeistert von diesem Sport. Offenbar ist es sehr gelenkschonend, wenn man im Wasser Übungen macht und somit sein Gewicht nicht 100% tragen muss. Kann mir auch vorstellen, dass es ganz angenehm ist.
Und offenbar sicherlich für ältere Menschen oder übergewichtige Menschen optimal. Aber für Jüngere?

Daniel
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Warum nicht auch für Jüngere? Die Gelenke schonen kann auch da nicht schaden, der Muskelaufbau dafür aber nützen.
Selbst bei Wassergymnastik oder aqua-walking kann man ganz schön ins Schwitzen geraten, und man benutzt Muskeln, die man im Trockenen gar nicht benutzen kann. Insofern halte ich das auch für Jüngere für sehr sinnvoll. Außerdem macht es richtig Spass :)
www.richtigfit.de/pages/de/ratgeber/765.html

Gruss,
Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Ihr Lieben!

Also ich kenne jemand, der regelmässig Aquajoggen macht. Kombiniert vorher mit Gymnastik. Das macht Ihr sehr viel spass und tut Ihr total gut.
Und sie ist auch erst 44;)
Mit Sicherheit auch was für Jüngere!
Lieber Gruss Karin
 
Beitritt
30.11.04
Beiträge
73
Hallo zusammen:

Ich gebe auch Aquajogging-Kurse. In meinen Kursen sind ganz unterschiedlich Altersstrukturen, so etwa ab 30 Jahre bis 65 - 70 Jahre. Aquajogging ist total gut für die Gelenke, der Stoffwechsel wird angeregt, wenn man will, kann man sich bei der fetzigen Musik so richtig austoben, wer es ruhiger mag, geht eben langsamer. Nach einer halben Stunde, weiß mann, was man getan hat und fühlt sich hinterher total wohl und erreicht häufig Schmerzfreiheit (Berichte meiner Teilnehmer).

Gruß Helmchen
 

sam

Beitritt
01.09.04
Beiträge
104
Hallo Leute

ich bin gerade mal 26 und gehe seit neuem ins Aqua-Fit. Der totale hit sag ich euch!!!!
Da ich starke Gelenk und Muskelschmerzen habe kann ich "an Land" fast keinen Sport mehr treiben. Selbst Krafttraining was bis jetzt immer gut tat ist zu viel. Nun habe ich mich ins Wasser gewagt - es ist fantastisch und ich kann das allen empfehlen die Gelenk und Muskelschmerzen haben. Es tut eben doch gut den Körper mal so richtig auf zu heizen!
Ich bin auch mit nur älteren Leuten im Kurs - das macht mir gar nichts aus! Hauptsache ich habe meine Bewegung, und mein Kreislauf kommt richtig in Schwung! Also looooooooos! Stürzt Euch ins Wasser!
Es ist schön den Körper mal so schwerelos zu spüren!

Übrigens gehe ich auch wenn ich Schmerzen habe. Das kostet zwar zusätzliche Überwindung, tut aber ganz gut! Wirklich! Im Wasser vergisst man die Schmerzen schnell. und die Gelenke jubulieren!

:) :)

Man muss auch nicht übergewichtig sein um das zu machen! ich bin ein strich in der Landschaft, und mach es trotzdem. :)

Sam
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Guten Morgen.
Ich habe gestern meine erste Aqua - fit Lektion erlebt.
Ich war mit meinen 42 Jahren die jüngste Teilnehmerin.
( Und auch die Schlankste :D :D )
Es war eine sehr abwechslungsreiche Stunde mit Übungen für alle Muskelgruppen.
Meine Mitstreiterinnen nehmen das Ganze zum Teil nicht so ernst und plaudern oder gucken sich um.
Wenn man jedoch konzentriert versucht, die Übungen richtig zu machen und den Körper zu fordern, ist der Trainingseffekt vermutlich super.
Das Beste war, dass ich nach einer Stunde Sport nirgendwo Schmerzen hatte!
Im Gegenteil, ich fühlte mich sehr wohl.
Heute siehts ein wenig anders aus, aber das ist höchstens ein leichter Muskelkater und ein Gelenk, das ein wenig surrt.
Ich kann also das Aquafit nur empfehlen, für Menschen jeden Alters und jeder Gewichtsklasse, die sich gerne im Wasser aufhalten. Je nach körperlichem Zustand kann man sich die Übungen selber leichter oder schwerer gestalten.
Der Preis ist für hiesige Verhältnisse absolut in Ordnung ( 1 Stunde inkl. Eintritt für das Hallenbad kostet 17 Franken, im Abo ist es ein wenig billiger ) und es gibt sogar Krankenkassen, die sich an den Kosten beteiligen.
Liebe Grüsse, Sine
 
Beitritt
28.08.09
Beiträge
92
Meine Pflegemutter macht dass auch und weil sie genau weiss, ich würde die niemals in ihrer Gruppe machen (alles Leute über 40) macht sie mit mir die Übungen, die sie im Training hat am Dienstag, mit mir jeden Montag nachmittag nach. Es ist gut für den Körper. Vor allem hast du auch in meinem Alter, das Gefühl weniger Rückenschmerzen zu haben. Man kann dabei gut entspannen.
:D
 
Beitritt
12.01.10
Beiträge
3
Hallo,
Ich bin 26 Jahre alt und gehe auch ab und an zur Aqua-Gymnastik. Auch wenn dort meist tatsächlich nur ältere Menschen dran teilnehmen, finde ich nicht, dass es nichts für jüngere ist. Ich komme dabei sogar richtig ins schwitzen und habe das Gefühl, dass es dem Körper echt etwas bringt.
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Ich bin nach wie vor begeistert vom Aquafit.
Ich muss mich zwar jede Woche zwingen, hinzugehen. Gerade im Winter gehe ich gar nicht so gerne ins Schwimmbad.
Wenn ich dann aber mal dabei bin macht es einfach nur Spass.
Schon nach etwa 4 Lektionen konnte ich eine Zunahme an Muskeln bemerken, vor allem am Bizeps. Aber ich denke, alle Muskeln im Körper sind kräftiger geworden.
Zwei Lektionen hatte ich unterdessen bei einem anderen Trainer. Dieser Trainer macht ein ganz anderes Programm als die junge Dame, die uns normalerweise anleitet.
Es gibt also grosse Unterschiede in der Intensität und es lohnt sich, bei verschiedenen Trainern reinzuschnuppern, bis man den passenden Stil gefunden hat.
Bei einem intensiven Programm kommt man so richtig ins Schwitzen und das finde ich gut so. Aber es gibt bestimmt auch Menschen, die ein gemächlicheres Tempo brauchen.
Liebe Grüsse, Sine
 

Neueste Beiträge

Oben