Aphtenfrei

Themenstarter
Beitritt
03.10.11
Beiträge
2
Hallo zusammen
Ich habe jahrelang unter grossen und häufig auftretenden Aphten gelitten. Warum ist mir nicht klar, vielleicht weil ich Vegetarier wurde. Jedenfalls musste ich mir in einem anderen Zusammenhang Vitamin B Komplexe spritzen (!) lassen. Das erste Mal innert 3 Wochen 3x. Einige Wochen später hatte ich keine Aphten mehr. Nach ca. 10 Wochen kamen sie wieder, allerdings kleiner. Ich liess mir Betolvex erneut verabreichen und wieder war ich Wochenlang beschwerdefrei! Wer Aphten hat weiss was das heisst! Das geht jetzt seit 2 Jahren so. Alle Vierteljahre lasse ich mir das Präparat spritzen und nach ca. 3 Monaten lässt die Wirkung nach.
Da ich viel Sport treibe nahm ich auch früher Vitamin B Komplexe als Pulver, hat nie was gebracht.
Ich versuchte auch ein anderes Präparat weil diese nicht erhältich war. Obschon dasselbe drin sein soll hat es nicht gewirkt.
Vielleicht bingt es auch dem Einen oder der Anderen von euch was! Viel Erfolg.
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.830
Hallo Aftenfrei,

herzlichen Glückwunsch, daß Du diese schmerzhaften Entzündungen losgeworden bist!

Daß der B-Komplex geholfen hat, ist so ungewöhnlich nicht. Aber oft wird wohl nicht daran gedacht:

...
Schleimhautveränderungen im Mund, sogenannte Aphthen, können Anzeichen für Mangelerscheinungen oder Unverträglichkeiten sein. «Die kleinen weiß-gelblich aussehenden Flecken auf der Mundschleimhaut können auf eine zu geringe Eisen-Aufnahme, einen Folsäure- oder einen Vitamin-B12-Mangel hinweisen. Dieser Mangel tritt unter anderem bei einer Zölialkie auf, einer Unverträglichkeit des Getreide-Eiweißes ‘Gluten‘»,sagt Winfried Goertzen vom Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte.

«Aphthen können auch aufgrund anderer Lebensmittelunverträglichkeiten wie gegen Tomaten, Nüsse, Obst, Schokolade, in Folge von Verletzungen der Mundschleimhaut oder im Zuge eines geschwächten Immunsystems entstehen», erklärt der bayerische Landesvorsitzende des Verbandes...
Aphten können auf Vitamin-Mangel hinweisen

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
06.08.08
Beiträge
983
Hallo Aftenfrei,

herzlichen Glückwunsch, daß Du diese schmerzhaften Entzündungen losgeworden bist!

Daß der B-Komplex geholfen hat, ist so ungewöhnlich nicht. Aber oft wird wohl nicht daran gedacht:

Aphten können auf Vitamin-Mangel hinweisen

Grüsse,
Oregano

Aphten, manchmal von mehreren cm2 Grösse hatte ich jahrelang.
Verdammt schmerzhaft!

Als die sich dann zu einem Lichen Ruber im gesamten Mund und weiter durch den gesamten Verdauungstrakt bis zum Anus ausweiteten, machte mein Zahnarzt Schluss damit:

Er entfernte mir sämtliche Amalgamfüllungen und innert Tagen war der Zauber beendet.


Später bildeten sich dann wieder vereinzelt Aphten, aber der extrem schmerzhafte Lichen kam nie wieder.
Seit ich alles tue, um keine VOC und andere Luftschadstoffe einzuatmen, bin ich neben vielen anderen Beschwerden auch diese Aphten los.
Bei erhöhten Luftschadstoffen melden sich die Aphten jeweils an den Lippen wieder zurück. Bis eine Kaltfront wieder saubere Luft ins Land bläst.

Ich erlebe Aphten also als Umweltkrankheit, gegen die das Medikament der Wahl Saubere Luft ist. Die ist zwar kostenlos, aber in Mitteleuropa machmal wochenlang nicht zu haben.

Ander Ursachen sind natürlich auch möglich.
Es freut mich, dass auch "Aftenfrei" eine für sie/ihn geeignete Lösung gefunden hat.

Puistola
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
03.10.11
Beiträge
2
Aftenfrei

Nachtrag: Da Betolvex nicht mehr produziert wird, musste ich neue Produkte versuchen. Nun nehme ich hochdosiertes B12 von Vitality. 1 Kapsel beinhaltet 1000 mcg und das wirkt ebensogut, wenn nicht sogar besser. Denn durch das tägliche Einnehmen entsteht ein konstant hoher Wert. Vielleicht hilft euch auch.
 
Beitritt
04.11.08
Beiträge
506
Reine Werbung wenn ihr mich fragt!

Probiert es lieber erstmal mit Zitrone und Limette. Hat zwar sehr gebrannt, hat aber geholfen. Am nächsten Tag war nichtsmehr zu spüren.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.830
Mir hat bei Aphten Propolis-Tinktur immer sehr gut geholfen.
Aber letzten Endes sind sie erst nach der Entfernung sämtlicher Metalle aus meinen Zähnen verschwunden.

Wenn heute die Mundschleimhaut brennt (keine Aphten) weiß ich, daß ich Histaminabbauprobleme habe. Wenn ich z.B. Essig esse (ganz schlimm ist Balsamico), dann brennt alles.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
6.303
Nach meiner Erfahrung vermag man durch das Ölkauen mit Rizinusöl Aphten zu heilen; wer will, kann es anschließend gleich schlucken: Man braucht keine Sorge zu haben, daß im Mund freigesetzte Schadstoffe vom Körper wieder aufgenommen werden.

Alles Gute!

Gerold
 
regulat-pro-immune
Beitritt
04.02.08
Beiträge
838
Hi Gerold,

..."wer will, kann es anschließend gleich schlucken: Man braucht keine Sorge zu haben, daß im Mund freigesetzte Schadstoffe vom Körper wieder aufgenommen werden"

Das ist für mich völlig unlogisch!

Das Ölkauen bewirkt doch, daß Schadstoffe freigesetzt werden, die
herausbefördert werden sollen.

Warum soll ich diese schlucken???:eek:

VG
Destination
 
Beitritt
25.07.13
Beiträge
236
Hallo..

gegen Aphten hilft Borax wunderbar. Selbst getestet. Sogar ein frisch aufkommener Herpes war nach Behandlung mit Wasser und etwas Borax schon nach 2 Std komplett ausgetrocknet. Immer die Dosierungsgrenzen bei innerlicher Anwendung beachten!

Alles Gute!

Innuendo
 
Beitritt
13.02.15
Beiträge
66
Hallo,
ich habe Aften als auch Herbes virus in meinem Mundbreich seit vielen Jahren. Immer wieder in regelmäßigen Abständen traten sie, recht schmerzhaft auf und blieben für 10 Tage spürbar.
Seit ich Mundspülung mit Chlordioxid (ClO2) mache, habe ich kein Problem mehr. Sobald ich das erste Anzeichen verspüre, mache ich eine Mundspülung damit und am nächsten Tag sind die Anfnagssymptome wie weggeblasen. Wer mehr wissen möchte zu Chlordioxid, sprecht mich einfach an oder macht euch kundig übers Internet.
Gruss kenitra
 
regulat-pro-immune
Oben