Anti D Spritze

Themenstarter
Beitritt
27.03.13
Beiträge
445
Hi,

bin aktuell in der 29. SSW und muss mir ueberlegen ob ich die Anti D Spritze 'nehme' oder nicht. Ich bin Rh negativ und mein Mann ist positiv.

hatte im Internet nach Inhaltsstoffen/Herstellungsstoffen gesucht, bin aber nicht fuendig geworden.

Auf Impfkritik gibts leider keine Angaben zu Inhaltsstoffen.

Ich weiss, dass die Spritze aus dem Blut anderer gewonnen wird. Nur wird noch etwas zugegeben? Hg?? Al??

Im Moment schwanke ich eher zu keine Spritze.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.008
Hallo gruenegurke,

ich denke, dass es sich hier um keine Impfung im klassischen Sinne handelt. Es geht darum, dass durch die Anti-D-Spritze die Gefahren der Rhesus-Inkompatibilität gemildert werden und auch die Geburt sanfter verläuft. Eventuell doch noch mehr Infos bei anderen betroffenen Müttern einholen?
 
Oben