Alzheimer-Demenz / Bredesen-Protokoll /

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
https://www.amazon.de/Die-Alzheimer-Revolution-Programm-Demenz-vorzubeugen/dp/3868829008

https://www.blick.ch/life/gesundhei...zheimer-ist-anders-und-heilbar-id7351336.html
(Danke, mirgehtsschlecht!. Allerdings:
... Bredesen-Protokoll kann zur Prophylaxe angewendet werden

Wer geistig noch einigermassen fit ist, kann oder sollte das Bredesen-Protokoll auch vorbeugend anwenden, ohne aufwendige Untersuchungen. Punkt 1 betrifft die Ernährung: Die meisten Alzheimer-Patienten können weder Fett noch Kohlenhydrate gut verbrennen, weil sie beides immer mischen. Um das zu korrigieren, muss man erstens zwischen dem Nachtessen und dem Frühstück mindestens 12 Stunden fasten. Wer das ApoE4-Gen hat, muss 16 Stunden durchhalten. Zudem sollte man alle schnell verdaulichen Kohlenhydrate (Zucker, Teigwaren, Brot, Süssigkeiten) möglichst meiden und stattdessen mässig Eiweiss (ca. 1 Gramm pro Kilo Gewicht und Tag), viel gesundes Fett (Olivenöl, Kokosnussöl, Butter) und Gemüse essen. Weiter empfiehlt es sich, die Glukosespeicher mit Sport (minimum 150 Minuten pro Woche) zu leeren. So lernt die Leber wieder, Ketonkörper zu produzieren und flexibel von Fett- zu Kohlehydratverdauung zu wechseln.

Bredesen nennt das Ketoflex 12/3-Diät. Vor allem durch deren hohen Anteil an Gemüsen und Beeren wird auch die Versorgung mit Nährstoffen verbessert. Die meisten Alzheimer Patienten leiden zudem an einem durchlässigen Darm und unter einem Mangel an den Vitaminen B (vor allem B6 und B12), C und D, Magnesium und Zink (zu viel Kupfer, zu wenig Zink) und sollten entsprechende Zusatzstoffe zuführen. Auch Lithium hilft. Mit dieser Ernährung sind schon mal die grössten Vitalstoffmängel beseitigt. Um chronische Entzündungen abzubauen, sollte man zudem den Stress minimieren. Dabei helfen Meditation oder Aufenthaltte in der Natur.

Das Bredesen-Protokoll unterscheidet sich übrigens nur unwesentlich von der Therapie, mit der an der Onkologischen Abteilung des Universitätsspitals von Istanbul Krebs bekämpft wird. Das ist kein Zufall. Alle Zivilisationskrankheiten sind letztlich die Folge einer nicht artgerechten Menschenhaltung.
...
https://www.blick.ch/life/gesundhei...zheimer-ist-anders-und-heilbar-id7351336.html

https://www.amazon.de/Die-Alzheimer-Revolution-Programm-Demenz-vorzubeugen/dp/3868829008

(! kritisch) https://alzheimer.ch/de/wissen/medizin/magazin-detail/273/geld-machen-mit-dubiosen-versprechungen/

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.12.08
Beiträge
285
Ist nicht die Ameloidplaque ein Schutz gegen Pilz im Gehirn? Pilz verträgt nicht die Laurinsäure im Kokosöl und auch nicht kolloidales Silber in homöopatischer Lösung (6ppm). In Schweden habe ich von einem Fall erfahren wie folgt: Älterer Mann mit schwerem Alzheimer seit 5 Jahren bekam die letzten 3Jahre täglich 2Esslöffel kolloidales Silber im Fruehstuecksjuice und wird fortlaufend besser. (Hierzulande kann man eine fertige Lösung kaufen z.B. 1liter fur 250 skr.) Wenn der Pilz im Gehirn weg ist verschwindet dann automatisch die Ameloidplaque. Habe das så verstanden und praktisiere das nun bei meiner Frau seit einigen Tagen. Spannend!
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Hallo ulfpohl,

ich wünsche Dir viel Glück bei diesem Therapieversuch :) !
Ist es eigentlich sicher, daß das koll. Silber die Blut-Hirn-Schranke überwinden kann? - Hier steht davon nichs, während es bei koll. Gold steht:

...

Kolloidales Silber

"Kolloidales Silberwasser" tötet zuverlässig sämtliche Bakterien, Viren, Pilze und Würmer ab. Auch immer anwendbar bei Erkältungen, grippale Infekte, Schnupfen, Husten, Fieberblasen, etc.
Wählen Sie ein farbloses kolloidales Silber mit kleinstmöglichen Partikeln und niedriger ppm-Zahl!

Einnahme- Empfehlung:
Bei bereits bestehenden obig erwähnten Erkrankungen kann das kolloidale Silber jeden Monat eingenommen werden. Vorbeugend kann das kolloidale Silber jeden 2. Monat für ca. 10 Tage eingenommen werden

Täglich morgens auf nüchternen Magen
mind. 30 Minuten vor dem Frühstück und sonstigen Medikamenten und Vitaminen
Menge: 10 ml oder ca. 2 Plastik-Teelöffel (nicht aus Metall !!!) einnehmen und ca. 1 Minute im Mund, speziell unter der Zunge behalten und dann erst schlucken
Ein Glas Wasser kann danach schluckweise getrunken werden.
...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
19.09.12
Beiträge
236
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
Danke Kandyra. Das ist ja pfiffig, bei amazon-Beurteilungen nachzusehen. Ich weiß nur nicht so recht, wie überzeugend diese Beurteilungen sind.

... Je feiner die enthaltenen Silberteilchen sind, desto höher ist die Qualität von Silberwasser.

Die starke antimikrobielle Wirkung von Kolloidalem Silber ist darauf zurückzuführen, dass Silberpartikel so klein sind, dass sie Zellmembranen durchdringen können und im Inneren von Bakterien, Viren oder Pilzen zu wirken beginnen. Das Kolloidale Silber blockiert dort ein Enzym, das für die Sauerstofferzeugung verantwortlich ist. Der Stoffwechsel des Einzellers kommt zum Erliegen und er stirbt ab.

Zu große Partikel können diese Membranen nicht durchdringen und sind daher wirkungslos. ...

Das ist aus einer Anzeige; insofern sicher mit einer gewissen Skepsis zu betrachten. Der springende Punkt ist also wohl wirklich die Qualität und die Menge der koll. Silberteilchen.

Grüsse
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.991
wie überzeugend diese Beurteilungen sind.

die positiven beurteilungen bei amazon sind oft direkt oder indirekt beeinflußt, z.b. durch kostenlose zusendung des produkts bei positiver bewertung.

ich schau mir trotzdem gern die bewertungen an, aber halt die negativen mit text, weil man da einiges über das produkt erfährt. :)


lg
sunny
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
760
Ja, das ist sie. Die einzelnen Partikel sind so winzig, dass sie auch die Blut-Hirn-Schranke überwinden und für eine Verbesserung der Konzentration, Geschicklichkeit, Denkprozesse und motorischen Fähigkeiten sorgen.
ppm heisst = Partikel per million/ Partikel pro Millionen. Da kann man sich nicht einmal mehr vorstellen wie klein ein solchen "Kolloid" ist.
Und ja, es überwindet die Blut- Hirnschranke, weil es sich um Kolloide handelt. Genau so, wie bei Gold.
Bei beiden handelt es sich um Silber- Gold- Kolloid.

Ostergrüsse
zausel
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
760
Das ist aus einer Anzeige; insofern sicher mit einer gewissen Skepsis zu betrachten. Der springende Punkt ist also wohl wirklich die Qualität und die Menge der koll. Silberteilchen.
Hallo Oregano,

Hier noch einige Quellen und genauere Informationen zu koll. Silber. Um Skepsis so weit wie möglich zu zerstreuen.
Heilen mit kolloidalem Silber: http://kolloidales-silber.heilen-mit-naturheilkunde.de/anwendung

http://heilen-mit-kolloidalem-silber.de/buch/anwendungdes kolloid...




Diese Links sind bereits zig Jahre alt, aber m.E. sehr aufschlussreich, leicht und deutlich erklärt und informativ.

Ostergrüsse
zausel
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285
... Als Kolloid bezeichnet man Teilchen, die in einer Trägerflüssigkeit sehr fein verteilt sind. Elektrostatische Wechselwirkung sorgt dabei dafür, dass die Teilchen sich gegenseitig abstoßen und so in der Schwebe halten.

Entscheidend ist die Größe der Teilchen. Diese bewegt sich in der Größenordnung von Atom-Ansammlungen.

Die Silberpartikel in unserem Silberkolloid entsprechen Zusammenballungen von 3 bis 15 Atomen, sind also unglaublich winzig. Mit dem bloßen Auge unsichtbar.

Bei den meisten Mitbewerbern finden sich in der Regel Partikel in der Größenordnung von 103 bis 109 Atomen. Also deutlich größer. ...

...
Die Blut-Hirn-Schranke hat zudem eine hoch-selektive Filterfunktion:

Kleine fettlösliche Stoffe wie Sauerstoff, Kohlendioxid oder auch Narkosegase können die Blut-Hirn-Schranke überwinden, indem sie durch die Endothelzellen diffundieren. Bestimmte andere Substanzen, welche das Hirngewebe benötigt (wie Blutzucker = Glukose, Elektrolyte, manche Peptide, Insulin etc.), werden mithilfe spezieller Transportsysteme durch die Barriere geleitet.
...

Danke für die Links, zausel.
Der erste und dritte funktioniert nicht mehr, und auf dem. zweiten sehe ich nur ein Bild, sonst nichts.

Mir ist weiter nicht klar, ab welcher Größe nun kolloidales Silber die Bluthirnschranke immer überwinden kann.
Aber ich wünsche allen, die koll. Silber einnehmen, daß es ihnen hilft.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
760
Der erste und dritte funktioniert nicht mehr, und auf dem. zweiten sehe ich nur ein Bild, sonst nichts.
Hallo Oregano,
ich schrieb ja bereits, dass die Links schon alt sind.

Ich habe Dir DIE Arbeit erspart, ;) und weitere informative Infos gesucht und gefunden.



In folgenden Beitrag wird geagt, dass keine Resistenzen nachgewiesen werden konnten. Es müssen inzwischen Studien dazu vorliegen.



Ostergrüsse
zausel
 
Oben