Abschluss

Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Die Pyrrolurie, ob man sie nun HPU oder KPU nennt, ist nach meiner Erfahrung das Symptom einer chronischen Mutterkornvergiftung.
Wien ich darauf gekommen bin, habe ich hier aufgeschrieben:
www.tinyurl.com/yy2rxjdj
Das Problem, welches schon die Geschichte vom Sündenfall in der Bibel beschreibt ist, dass die Frauen durch das Mutterkorn in einer Weise sexuell pervers geworden sind, die ich als heterosexueller Mann nicht nachvollziehen kann.
Das müssen die uns schon selber erklären.
 

Felis

Das Problem, welches schon die Geschichte vom Sündenfall in der Bibel beschreibt ist, dass die Frauen durch das Mutterkorn in einer Weise sexuell pervers geworden sind, die ich als heterosexueller Mann nicht nachvollziehen kann.
Das müssen die uns schon selber erklären.
Hast du so schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht, Rohi, dass du uns Frauen, sexuell gesehen, mit den Folgen von Mutterkornvergiftungen und der nicht ausrottbaren Zuschiebung von Sünde/Sündenfall in Zusammenhang bringen musst?
 
Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Ich habe nur die Bibel zitiert:

Da sprach die Schlange zur Frau: Ihr werdet keineswegs des Todes sterben,
sondern Gott weiß: an dem Tage, da ihr davon esst, werden eure Augen aufgetan, und ihr werdet sein wie Gott und wissen, was gut und böse ist. Gen. 3:4

Also: Die Frucht der Erkenntnis ist das Mutterkorn (Claviceps pururea) und beide Aussagen der Schlange waren eine Lüge.
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.752
Ich habe nur die Bibel zitiert:

Da sprach die Schlange zur Frau: Ihr werdet keineswegs des Todes sterben,
sondern Gott weiß: an dem Tage, da ihr davon esst, werden eure Augen aufgetan, und ihr werdet sein wie Gott und wissen, was gut und böse ist. Gen. 3:4

Also: Die Frucht der Erkenntnis ist das Mutterkorn (Claviceps pururea) und beide Aussagen der Schlange waren eine Lüge.

Wieso Lüge, da ist schooon was dran, schaut hier:



Freundliche Grüße :D:wave:
 

Piratin

Wieso Lüge, da ist schooon was dran, schaut hier:

Man könnte auch sagen: Genau so war´s. Ist meine Meinung dazu. Aber warum Gott dann so sauer wurde, das versteh ich nicht. Und auch nicht, was das mit dem Mutterkorn zu tun haben soll und was daran "pervers" ist.

Fri(e)de sei mit dir...:)))

Liebe Grüße
Piratin
 
Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Also, ich bin durch meine Mutterkornengitftung, die ich seit 2010 durchführe, meine blöde Sexsucht losgeworden
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Und übrigens, auf den Rudolf Steiner, Begründer der Antrosophie, gehe gehe ich meinem Buch auch ein.
Wegen dem: Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner
Sagt mal, seit ihr alle verrückt geworden?
Ich glaube, ich bin hier im falschen Film gelandet.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.114
Nachdem sich die Tiere den Menschen erschaffen hatten, begannen sie ihn zu programmieren. Zuerst die Säugetierprogramme, das war einfach. Dann waren die Vögel dran (die Nachfahren der Dinosaurier) und auch das ist weitgehend abgeschlossen, die Vögel brachten uns Kunst und Kultur. Zuletzt, vor 10.000 Jahren, begann man, die Insektenprogramme zu integrieren, und wir erleben jetzt das Ende dieser Epoche.
.....man suche und finde
.​
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.752
Und übrigens, auf den Rudolf Steiner, Begründer der Antrosophie, gehe gehe ich meinem Buch auch ein.
Wegen dem: Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner
Sagt mal, seit ihr alle verrückt geworden?
Ich glaube, ich bin hier im falschen Film gelandet.

Der Gerd hat einen etwas extravaganten Ausdrucksstil, :D aber überlegt doch mal ein wenig, sind wir nicht alle letztendlich ein bisschen gaga? :))) Vielleicht gerade wegen der Drogen, mit denen wir kontaminiert wurden? :schock:

Du bist schooon im richtigen Forum, doch Du darfst nicht übersehen, dass es ein großes Forum mit vielen Mitgliedern ist, von denen jeder ein Individualist ist, was manchmal einem sonderlich vorkommen muss/mag. Es gibt bitter-ernste Zeitgenossen, unverbesserliche, amüsante Spaßvögel, unfreiwillige Choleriker und solche, die irgendwo dazwischen liegen, und auch solche, die es mehr oder weniger schaffen, immer sachlich und beherrscht zu bleiben. Allen gemeinsam ist die Beschäftigung mit Gesundheit und Krankheit, eines der wichtigsten Themen für uns Menschen.

Und das Wichtigste nicht vergessen: Missverständnisse und Vorurteile in der zwischenmenschlichen Kommunikation gab es schon immer. Die Gründe: Menschen sind unterschiedlich geprägt, siehe oben. Man muss/sollte einfach versuchen, solche Missverständnisse zu erkennen und zu klären, wenn man weiterkommen will.

Freundliche Grüße :wave:
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.752

Interessante Gedanken über Milch, Gluten und negative Auswikungen der falschen Ernährung auf Psyche und Gesundheit.

Übrigens, das Mutterkorn ist nicht das einzige Gift, das Menschen zu schaffen macht. Schwermetalle, bestimmte Chemikalien etc. sind Nervengifte, die die Gesundheit stark schädigen können.

Freundliche Grüße
 
Beitritt
12.11.06
Beiträge
681
Danke Rohi,
für Deine beiden links.
Du warst der erste, der schon vor vielen Jahren meine Aufmerksamkeit auf Milch und Weizen bzw. auf GFCF gelenkt hat.
Hochachtungsvoll zorro
 
Oben