4 Ärzte ...

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.887
Sitzen 4 Aerzte am Stammtisch.
Steht der Augenarzt auf und sagt: "Ich geh dann, wir sehen uns".
Sagt der HNO-Arzt:" Ich geh auch, wir hoeren voneinander".
Sagt der Urologe: " Ich glaub, ich verpiss mich auch".
Sagt der Gynaekologe:"Gruesst eure Frauen, ich schau mal wieder rein".
 
Beitritt
29.08.06
Beiträge
32
...
Trinkrunde am Stammtisch..
.
Sagt der Arzt zu den anderen...
.
"Prostata meine Hernie, es wird ein Phimoser Abend"..

:

BIGJIM

:

Aufklärung für Unwissende: :greis:
.
Prostata = ..männliche Vorsteherdrüse
.
Hernie = ..der Bruch
.
Phimose = Vorhautverengung
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.887
Ein amerikanischer Bekannter würde diese Frage - wie viele - so beantworten:

This is a very good question - I cannot answer it! :)))
 

Bodo

Uta, Du hast das Herz auf dem rechten Fleck.
Kleines Ferkelchen . . .

Bodo
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
die weibliche "Vorsteherdrüse" ist die Gebärmutter,
bzw die Prostata entspricht analog der weiblichen Gebärmutter.

Es gibt da noch andere Übereinstimmungen...denn Weibchen und Männchen entstehen aus denselben Zellen, entwickeln sich nur anders. :hexe:

Na, dann ist ja nun wohl alles klar, odernichtoderdochoderwohl? :wave:
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
WiedieProstataistdasselbeichbinverwirrtwiediegebährmutter?

Pius, jetzt haste den kleinen Leòn aber ganz durcheinander gemacht!
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Hallo Leon
das wollte ich wirklich nicht, dich durcheinander bringen.
Ich finde mein Buch nicht, wo das drin stand. Jedenfalls sagt die Autorin, dass Prostataprobleme mit der Thematik der Integration seiner Weiblichkeit zu tun hätten, eben, weil die Prostata der Gebärmutter entspreche. Es geht dann auch um Ernährung und Hormone, und dass eben eher Östrogenen als Testosteron wichtig sei, damit die Prostata wieder heil wird. (Dies OHNE Gewähr, da ich es nur schwach erinnere) Sobald ich wieder darauf stosse, werde ich es hier nachtragen, auch wenn es eigentlich nicht in die Rubrik Humor gehört.
Beim Googeln habe ich aber einen Link gefunden , der auch interessante Aufklärung hat zu diesem Thema und dich Leon auch interessieren könnte, obwohl es da wieder etwas anders dargestellt wird in der Entsprechung.:hexe:
http://www2.hu-berlin.de/sexology/ATLAS_DE/html/die_inneren_geschlechtsorgane1.html

Hier die Hauptseite: http://www2.hu-berlin.de/sexology/ATLAS_DE/index.html

Ich finde diese Homepage so interessant, dass ich einen Thread eröffnen werde....was ich soeben getan habe unter Gesundheitsthemen allgemein
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
ACH SOOOOO!




Dann ist alles klar!;)

Herzliche Grüße von
Leòn
 
Oben