Quantcast

Zungen-Bakterien

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.170
Mehrere Hersteller von Zahnpasta und Zahnbürsten haben sich momentan auf das Problem Bakterien auf der Zunge eingeschossen. Ist da wirklich was dran, oder fehlt einfach mal wieder eine Idee, um z.B. einer Zahnbürste wieder mal einen neuen Schliff zu verpassen?

Gruss, Marcel
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.080
Ich lese auch in letzter Zeit vermehrt über Zungen-Bakterien, denen man mit einem speziellen Zungenschaber oder eben speziellen Zahnbürsten bekommen soll :? . Ich halte das ehrlich gesagt eher für ein Marketing-Konzept als für ein wirkliches Problem.
Wenn jemand Mundgeruch hat, ist eine Möglichkeit, daß die Bakterien in seinem Mund daran beteiligt sind. Dann mag die Zungenpflege wichtig sein. Aber normalerweise halte ich das für unnötig.
Generationen lang ging es ohne; warum auf einmal jetzt? ;)
Gruß,
Uta
 
Beitritt
26.07.04
Beiträge
132
Hallo Miteinander,
ich denke, dass die Zungenbürste eher ein Marketing-Schlager werden soll als medizinisch durchdacht.
 
Beitritt
26.02.04
Beiträge
390
Es ist schon nicht so schlecht die Zunge beim Zähneputzen gleich mit zu reinigen...machen die Yogis auch...aber eine spezielle Bürste braucht man dazu nicht :p nur wieder so ein Marketing-Ding... forget it. Ich nehme meine gewöhnliche Zahnbürste dazu, hinterher schön heiß abgespült und in Sole getaucht....schon ist sie wieder frisch für die nächste Putzung. Funzt fantastisch ;) :D
 
Beitritt
08.09.04
Beiträge
8
Also ich reinige meine Zunge mit speziellem Zungenbürstenschaber (geht auch mit normalem kleinen Löffel) täglich 2xmal. Das Zeugs wo da weggeht ist wirklich beachtlich. Mit der Zahnbürste die Zunge gleich mitzuputzen finde ich nicht so hygienisch da man ja dann die Bakterien (trotz Abspülen) doch immer noch an der Zahnbürste hat. Seit ich die Zunge putze fühle ich mich einfach frischer im Mund und all das Zeug wo da wegkommt ist doch sicherlich nicht gesund für das Klima im Mund, sondern kann auch zu Karies führen. Probierts mal aus mit dem Löffel.......
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Na, ich weiss nicht....
Von Zungereinigen hab ich bis Dato noch nie was gehört. Das hat früher auch keiner gemacht.

Eine natürlich Mundflora sollte man sich schon bewahren. Bakterien gehören nunmal zum Leben mit dazu. Wenn wir alles "wegmachen" dann kann sich das Immunsystem damit ja nicht mehr auseinandersetzen und neigen dann vielleicht dazu wieder vermehrt Allergien zu entwickeln.
Das gilt auch nicht nur für die Mundflora.
 
Beitritt
26.02.04
Beiträge
390
Die ollen Inder machen das schon lange ;) ...außerdem gehts auch nicht darum, die Mundflora auszumerzen, sondern lediglich die Keimzahl zu reduzieren und außerdem gleichzeitig Giftstoffe abzuschaben, nix weiter....um die Mundflora zu schädigen brauchts schon mehr...z.B. chemische Keule, aber darum gehts ja auch nicht.

Gruß

Sasa
 
Beitritt
26.07.04
Beiträge
132
trotzdem: :?
ich putze meine Zähne weiterhin mit der Záhnbürste und meine Zunge auch...
Zum entgiften mache ich jeden Tag in der Zeit des abnehmenden Mondes die ÖLZIEHKUR und danach nehme ich 30 Tropfen Propolis, die ich eine Weile im Mund behalte und dann schlucke.

Hilft mir persönlich am besten.
 
Oben