(Winter) Handschuhe kaufen

Themenstarter
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.527
Hallo,
draußen is Ar***kalt und ich habe mich nun dazu entschlossen mal Geld aufs Problem zu schmeißen.
Ich würde mir gerne komfortable Handschuhe die auch warmhalten kaufen. Weiß aber nicht was da gut ist.
Preis: Bis 100€. Ich dachte da an unsere Jungs (Bundeswehr), oder Bergsteiger oder Skifahrer.
Alle brauchen warme Hände und müssen durch die Handschuhe noch etwas fühlen können.

Also für nen zwanni sich dicke Winterhandschuhe aus Takko kaufen ist nicht meine Intension. Da hat man kein Gefühl drin.
Vielleicht hat ja jemand eine Anregung.

Ich bedanke mich im Voraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Marc
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.283
juhu, letztens schaute ich auch nach Winterhandschuhen im Netz. Und ja, es gibt gefütterte Lederhandschuhe der Bundeswehr im Netz zu kaufen. Ich habe noch keine bestellt, daher kann ich leider nicht mehr dazu sagen.
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.534
Solange die Geschäfte nicht geöffnet haben, habe ich mich aufgrund der extremen Kältetemperaturen beim Spazierengehen für die Variante latexfreie Einmalhandschuhe unter meinen Lederhandschuhe entschieden. Erst einmal nur als Behelf, da ich keine Freundin von Internet-Bestellungen bezüglich Kleidung bin.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.131
auch als es hier sehr kalt war, hatte ich in meinen einfachen feingestrickten wollhandschuhen mit innenfutter aus dünnem stoff so warme hände, daß es mir schon fast zu warm war.

jetzt ist die kälte eh vorbei. draußen ist es 3 grad warm und ab morgen ca. 10 grad. :)


lg
sunny
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.248
Ich habe mir für längere Radfahrten bei kühler Wittung und/oder Regen mal Skihandschuhe im Sportfachgeschäft gekauft (ich glaube, bei SportCheck).
Es sind keine Fäustlinge, was schonmal bedeutet, dass sie weniger warm halten. Aber wasserdicht und warm gefüttert.

Angesichts der Minusgrade habe ich sie in letzter Zeit auch für Spaziergänge von ca. 1 Stunde benutzt - sie waren mir warm genug. Das Kälteempfinden ist aber sehr unterschiedlich, einer braucht immer was auf den Ohren und einer (ich) an Händen, Hals und Füßen.

Gruß
Kate
 
Oben