Wie kommt Ihr zur Ruhe?

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.205
Was tut Ihr, wenn Ihr gestresst seid, wenn das Gedankenkarussell dreht, wenn die Emotionen Euch übermannen ... und Ihr möglichst schnell zur Ruhe und Gelassenheit zurück finden möchtet?

Gruss, Marcel
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.121
wenn es sich trotz aller vorbeugenden maßnahmen mal nicht ganz vermeiden läßt, mach ich etwas leckeres zu essen und verkriech mich damit entweder ins internet (zu meinen blöden genet. krankheiten und zu den zahnproblemen usw. gibt es immer noch irgendwas, das ich noch nicht gelesen oder durch den crash wieder vergessen habe) oder schau eine interessante sendung im tv (infosendung oder astrophysik o.ä.) oder inet und tv gleichzeitig, dann ist der kopf so beschäftigt, daß keine negativen gedanken mehr reinpassen.

bevor ich wegen der uv sehr vieles nicht mehr machen konnte und einige bekannte noch lebten, war das eh kein problem, weil ich durch meinen beruf, interessante freizeitbeschäftigungen und treffen mit bekannten usw. so viel positives hatte, daß ich weder streß noch sonst etwas negatives hatte.


lg
sunny
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.301
Wenn irgendwie möglich, gehe ich in die Natur und bewege mich zu Fuss oder mit dem Fahrrad, bis ich gleichmässig atme. Wenn ich dann noch in einer Landschaft mit schönen Foto-Motiven unterwegs bin,geht es mir bald wieder gut.

Wenn ich nicht nach draußen kann und mag, höre ich mir gerne klassische Musik an oder auch z.B.eine Meditationskassette.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
843
Ich ruf entweder eine Freundin an, pack mein Rad und dreh eine Runde oder ich geh in die Badewanne (hab mehrere gute Badeöle zur Auswahl :) ) und hinterher trink ich ein Glas Rotwein. Das hilft mir, passiert zum Glück selten, dass ich völlig von der Rolle bin. Als ich jünger war kam das schon mal vor, mit zunehmendem Alter bin ich Gott sei Dank ruhiger und gefestigter geworden. Ich denke mir dann schnell "schlaf mal ne Nacht drüber und morgen siehts wieder anders aus" und das hat sich bewahrheitet.
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
1.883
Ich kann machen was ich will. So richtig funktionierts nicht.
Beim Tv gucken spannen sich meine Muskeln an.
Wenn ich etwas bastel spannen sich auch meine Muskeln an.
Ebenso wenn ich Fahrrad fahre oder Sport treibe.
Auch wenn ich mit Kumpel unterwegs bin oder bei Vorlesungen bin.
Ich kanns weder beeinflussen noch steuern.
Nervt.

Ich denke ernstahft darüber nach als Hiwi ehrenamtlich in einer behinderten Werkstatt zu arbeiten.
Wo ich beschäftigt bin, keine Leistung erbringen muss, und mich niemand stresst.
Einfach mal was machen wo das Ergebnis quasi egal ist und wo ich nicht gut sein muss...
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
843
Einfach mal was machen wo das Ergebnis quasi egal ist und wo ich nicht gut sein muss...
Kann es sein knuddz, dass du dich selbst unter Druck setzt?
Man muss doch nicht immer gut sein, klar, du musst deinen Job gewissenhaft erledigen, doch in der Freizeit kannst du doch die Seele baumeln lassen, Sporteln zum Spaß, keine hohen Ziele setzen und auch sonst wie du dir die Zeit vertreibst, es verlangt doch keiner was, außer du selbst, oder wie ist das bei dir?
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
1.883
Sagen wir es so,
wenn ich etwas mache, dann will ich es vernünftig machen.
Wenn ich Lautsprecher baue für mich oder auch für Kunden.
Wenn ich essen zubereite.
Wenn ich Fahrradfahre hat das in der Regel bestimmte Gründe.
Arzttermine oder deutsche Post ect.
Da gibts entsprechend Termindruck selbst wenn ich pünktlich loskomme.
Selbst wenn ich zu Freunde fahre wo ich auch mal 10min später kommen kann ist das so.

Das Problem ist das meine Stresssymptome sich auf meinen Körper in Muskelanspannungen/verspannungen und Schmerzen auf meinen Körper auswirken. Nicht auf meinen Kopf. Wenn Kopf dann nur Müdigkeit was aber zu ertragen ist.

Bei der Arbeit ähnlich. Ich habe 6h Zeit, 4h Arbeit. Trotzdem beeile ich mich fertig zu werden obwohl es gar nicht nötig ist. Wenn ich die jetzige Arbeit anfange, dann denke ich schon wieder an morgen und die andere Arbeit.

Mein Bewertungssystem haut offensichtlich nicht mehr hin. Der Kopf erkennt nicht das alles im grünen Bereich ist.
Er beeilt sich immer und will immer gute Performance abliefern. Und ich weiß nicht wie ich das raus kriege.

Mal eben 1-2 Tage ausklingen reicht nicht. Hab ich schon funktioniert. Daher auch der Plan 3 Monate nach Südostasien zu fliegen. Mal nen bisschen Urlaub machen. In der Hoffnung das ich da runter komme.
 
Beitritt
13.05.12
Beiträge
130
Was tut Ihr, wenn Ihr gestresst seid, wenn das Gedankenkarussell dreht, wenn die Emotionen Euch übermannen ... und Ihr möglichst schnell zur Ruhe und Gelassenheit zurück finden möchtet?

Gruss, Marcel
Bewegung, am bessten draussen. Oder Putzen und dann duschen. Notfalls Ablenkung. Oder konzentriert was arbeiten müssen.
 
Oben