Was ist Qi Gong? Was ist Yoga?

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.061
Die innere Harmonie, im Westen eher technisch als Gleichgewicht zwischen Aktivität und Regeneration betrachtet, ist in den fernöstlichen Gesundheitssystemen fast die wichtigste Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Entsprechend bieten sie mit Yoga, 'Schattenboxen', Qi Gong und ähnlichen Verfahren Methoden an, die diese Harmonie unterstützen oder herstellen.

Warum entstehen diese Effekte? Was ist der Unterschied zwischen Qi Gong und Yoga? Wer hat damit schon Erfahrungen gesammelt?

Gruss, Marcel
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
511
Hallo Admin,
zu Yoga kann ich nichts sagen aber im Qi Gong entsteht die innere Harmonie durch bestimmte Entspannungs- und Atemtechniken und gleichzeitger Gedankenkontrolle, d.h. man richtet seine Gedanken auf eine bestimmte Uebung.
Qi wird übersetzt mit Lebensenergie und Gong ist das chinesische Wort für Arbeit, Kunstfertigkeit und Zeit die man dafür aufwendet. Es gibt über 4.000 Uebungen die schriftlich festgehalten wurden (teilweise schon vor mehreren tausend Jahren) und dann gibt es nochmals so viele Uebungen, die nur mündlich übermittelt werden.
Nach meiner Erfahrung ist ein guter Lehrer sehr, sehr wichtig. Mein Lehrer ist in der Lage, seinen Schülern diese Qi-Energie spüren zu lassen. Ohne dieses Erlebnis hätte ich mich nie für Qi Gong begeistern können, da ich ein unglaublich skeptischer Mensch bin.
Inzwischen gibt es zwar jede Menge Literatur darüber, ich bin aber überzeugt, dass es niemals ein Buch geben wird, das einen guten Lehrer ersetzen könnte.

Und was bringt’s? Ich hatte etwa 40 Jahre lang Amalgam im Mund, lebte in den 70-iger Jahre während 7 Jahren in einem neuen Haus in dem jedes Zimmer eine Holzdecke hatte, die selbstverständlich mit Holzschutzmitteln versehen waren und zu allem habe ich von Haus aus eine zarte Konstitution. Die Aufzählung meiner Beschwerden wäre sehr lange, ich möchte aber gar nicht mehr daran denken müsse. Ein antrhoposophischer Arzt hat mich mit Homöopathie während 12 Jahren am Leben erhalten, seit ich Qi Gong übe sind die Symptome alle weg und ich führe ein weitgehend beschwerdefreies Leben, und das ohne Medikamente. Ich bin also nicht mehr gezwungen, irgendwelchen Therapeuten meine Befindlichkeit erklären zu müssen und das ist für mich sehr viel wert.
Allerdings ist der Zeitaufwand für das Ueben recht gross.
Inzwischen gibt es schulmedizinisch nachgewiesene Heilungen durch Qi Gong von Krebs und MS.
Grüsse
grufti
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
19.01.05
Beiträge
32
das gibt mir hoffnung das ich meine MS ganz besiegen werde. habe gestern mit Qui Gong begonnen. Habe eine Zhineng Zhigong schulung besucht.

ciao
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
511
Hallo Franko,
Du wärst nicht der Erste, dem das gelingt:
www.ivonne-radtke.de/qigong+ms.html#ms
Grüsse
grufti
 
Oben