Waldgesichter

Beitritt
21.02.18
Beiträge
57
Sehr gerne! :) Auch wenn ich eine nicht sehr gute Fotographin bin, sollte was dabei rauskommen :D

Ein wunderschönes Wochenende ?
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.203
großartig, liebe Wildaster....Du könntest eigentlich einen Waldgesichter-Kalender auf den Markt bringen.:)
 
Beitritt
18.09.07
Beiträge
4.090
Was Du nicht alles so entdeckst. Das sind sehr, sehr lustige Waldwesen.
Dir weiterhin viel Spaß und Freude in der lieben Natur liebe Wildaster. :)

alles Liebe
flower4O
 
Beitritt
18.09.07
Beiträge
4.090
ganz aufgeregt blicken sie ihren Winterkleidern entgegen ....
liebe Wildaster :):wave:

alles Liebe
flower4O
 
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Wunderschön herbstlich, liebe Wildaster
Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit.

LG Rawotina
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.422
Hallo Wildaster,

ich mag Deine verwunschenen und märchenhaften Bilder :)!

Wenn ich sie ansehe und eher die Forstwirtschaft im Kopf habe, frage ich mich, ob diese Wälder eigentlich gepflegt werden (eben von Förstern) oder ob sie in Privatbesitzt sind, was oft bedeutet, daß sich niemand um sie kümmert?

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.380
Guten Morgen, Oregano
ich freue mich immer, wenn du mit in die geheimnisvolle Welt des Waldes eintauchst.:)

Eine interessante Frage über die ich erst einmal nachdenken musste.
Unsere Stadt liegt inmitten einer ausgedehnten Auenlandschaft beiderseits der unteren Mulde, die nördlich der Stadt in die Elbe münden. Ich bin von einem Naturschutzgebiet umgeben, das sich kilometerweit erstreckt. In diese fast unberührte Natur tauche ich oft ein.

Einzelne Waldstücke, die an kleine Orte münden, wurden schon öfters zum Kauf angeboten, aber genaueres weiß ich leider nicht.

Herzliche Grüße von Wildaster
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.715
Oregano,

Ich habe gelesen, dass mindestens die Hälfte des Waldes in Privatbesitz ist. Zumindest teilweise scheint sich niemand zu kümmern. Es ist schon passiert, dass ein großer Baum, eine Birke, plötzlich umgefallen ist, und das bei ruhigem, windstillem, sonnigem Wetter, was natürlich eine Gefahr darstellt. Dieser Baum liegt seit vielen Monaten immer noch dort, und keiner kümmert sich darum. Man kann auch nicht so leicht erfahren, wer der Besitzer ist. Früher war es öffentlich und man konnte sich an das Forstamt wenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.380
Ich freue mich immer darüber, liebe Miglena, wenn ein Wald nicht aufgeräumt wirkt und wird und die Natur sich natürlich entfalten darf.:)

Gefahren gibt es leider überall und es ist schlimm, wenn etwas passiert. Aber ich würde mich darüber freuen, wenn man den Baum liegen lässt. Gerade unsere Tierwelt ist über so ein Geschenk dankbar.

Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Gute für das neue Jahr, Wildaster:bier:
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.715
Liebe Wildaster,

Deine interessanten Fotos mit Waldgesichtern sind inzwischen zu einer Art Sammlung, Ausstellung geworden, der man den Titel "Die verborgene Magie des Waldes" geben könnte. :)

Danke für Deine Mühe, es ist viel natürliche Schönheit in Deinen Waldentdeckungen zu beobachten.

Auf ein bezaubernd schönes und kluges Jahr 2019!
:bier:

Liebe Grüße
Miglena
 
Oben