Virusinfekt

Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
vor etwa 2 Wochen hatte die ganze Familie Übelkeit, meine Tochter hat auch erbrochen.
Nach einigen Tagen bekamen alle kleine und auch einige größere Bläschen im Mund. Bei meiner Tochter war das nach 2 Tagen vorbei, meine Frau und ich hatten dann die ganze Mundschleimhaut entzündet und auch die Zunge.
Bei meiner Frau ist es jetzt nach über 2 Wochen fast weg, bei mir hat sich der Rachen entzündet, mir schmerzt die rechte Gesichtshälfte, das Kiefergelenk und runter zu den Lymphknoten.
Ausserdem vertrage ich seit Beginn dieser Geschichte das Essen noch viel schlechter als sonst schon. ich habe auch viel Schwindel und Kopfschmerzen, meißt nach dem Essen mehr.
Ich bin letzten Freitag noch zu Arzt, der meinte ich habe einen Virus erwischt, die machen an allen möglichen Stellen Probleme und ich müßte das aushalten.

Kann es wirklich sein, dass ein Virus ist.
Kann ein Virus auf das Kiefergelenk gehen und vorallem auch meinem Magen und Darm solche Probleme machen. Mir ist nicht mehr übel und ich hatte auch nie Durchfall, aber mein Rachen ist immer noch rot, die Mundschleimhaut wird langsam besser.

VG
Blacky
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.659
Hallo Blacky,

zur Zeit gehen alle möglichen Viren herum, wie eben meistens zu dieser Jahreszeit :eek:). Mir hat ein HNO-Arzt erzählt, daß es einen ganz seltsamen Virus im Raum München gäbe: dazu gehören einseitige Halsschmerzen, rote rund schmerzender Rachen und Kopf- und Gliederschmerzen. Immerhin: es soll nicht lange dauern, bis er weg ist.

Das wünsche ich Dir auch: baldige gute Besserung!

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo Oregano,
ich habe starke Kopfschmerzen und dann auch öfter schlappe Beine.
Ich hoffe es wird bald besser, die Schmerzen in der rechten Gesichtshälfte sind etwas besser, aber sonst ist es mies.


Vielen Dank
Blacky
 
regulat-pro-immune
Beitritt
15.06.09
Beiträge
2.346
Hallo blacky,

hat der Arzt denn nicht gesagt, welcher Virus es ist oder sein könnte?

Von den Bläschen her könnte es einer der Herpesviren sein.
Da schwellen die Lymphknoten heftig an und auch deine Gesichtsschmerzen können dazu passen.
Helfen kann bei Herpes L-Lysin. Ist eine Aminosäure, bekommst du in der Apotheke.

Gute Besserung
Rianj
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo Rianj,
können Herpesviren auch Probleme im Magen und Darm machen.
Ich hab auch immer wieder ein kribbeln in den Armen und Beinen, kann das auch vom Virus kommen

VG
Blacky
 
Beitritt
15.06.09
Beiträge
2.346
Hallo Blacky,

genaues weiß ich da leider nicht, was Magen Darm angeht.. Da müsstest du google bemühen.
Aber das Kribbeln etc. ist durchaus möglich.
Z.B. ist auch der EBV Virus ein Herpes Virus,der solche Symptome hervorrufen kann. Es gibt leider sehr viele H. Viren. :rolleyes:
Die Herpesviren befallen die Nerven (stränge).

LG
Rianj
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
der Virus macht mir ganz schön zu schaffen, jetzt ist mein Hals schon
1 Woche rot und brennt bis runter zur Lunge und ich habe das Gefühl es brennt auch bis zum Magen.

VG
Blacky
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.659
Hallo Blacky,

hast Du in der letzten Zeit etwas an Deiner Ernährung geändert? Z.B. viele Nüsse und Weihnachtsplätzchen gegessen?
Am Ende hast Du dadurch eine entzündete Speiseröhre + Rachen?

Wenn das so bleibt, würde ich auf einem Abstrich bestehen.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo Oregano,
ich hab zwar ein paar Plätzchen gegessen, sonst aber nichts geändert.

Es muß schon ein Virus sein, da ja meine Tochter und vorallem auch meine Frau auch die Bläschen hatten und meine Frau auch einen total entzündeten Mund und Rachen, bei ihr ging das aber nach 3-4 Tagen wieder zurück, nur ein leichtes brennen an der Zunge ist noch da und jetzt spürt sie manchmal das Ohr.

VG
Blacky
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
meine Frau hatte ja auch die Bläschen im Mund und dann den ganzen Mundraum entzündet.
Bis auf ein leichtes Brennen am Zungenrand ist alles wieder verschwunden.

Jetzt etwa 3 Wochen nach Beginn der Geschichte hat sie einen Hautausschlag mit leichten Erhöhungen und es juckt.

Da die Anfangssymptome die gleichen wie bei mir waren, denke ich, dass meine Frau den gleichen Virus hat wie ich.

Kann ein Virus nach dem die anderen Symtome schon am abklingen sind, einen Hautausschlag machen ?

Bei mir ist der Rachen immer noch rot und nach kurzer Besserung brennt auch die Mundschleimhaut wieder und das Essen vertrage ich sehr schlecht. Ich hatte die letzten 2 Tage auch mal Durchfall. Habe auch oft starken Schwindel.

VG
Blacky
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
ich war noch mal beim Arzt, weil es nicht besser wird.
Er hat sich die Bläschen im Mund und die roten Schleimhäute genauer angesehen und dann die Diagnose gestellt.
Er meint ich habe die Hand-Fuß-Mund-Krankheit.
Die soll ja angeblich nach knapp 2 Wochen wieder weg sein, ich habe sie schon mehr als 2 Wochen und meine Frau, die fast die gleichen Symptome hat, hat es auch schon 2 Wochen.
Bin gespannt wenn es vergeht.

VG
Blacky
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
mir ist nichts bekannt, dass ein Kind in unserem Umfeld so was hat.
Meine kleine Enkelin hat im November eine starke Halsentzündung gehabt, ob da was dabei war weiß ich nicht.
Bei mir betrifft es den ganzen Körper, ich habe Schwindel, Benommenheit, Magen- Darmprobleme, jucken oft am ganzen Körper, Augen jucken und Entzündungen im Mund mit kleinen Bläschen.
Ich hoffe es wird bald besser.

VG
Blacky
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.659
k108.gif
k108.gif
k108.gif


Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo benito099,
meine MMS Tropfen sind schon zu alt und ich habe nur MMS2 Tabletten, weiß nicht ob die auch gehen.
Ich habe es aber schon mit saurem Wasser aus dem Wasserionisator versucht, hat bis jetzt nichts gebracht.

Chlordioxid im sauren Anolyt und MMS

VG
Blacky
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
es ist schon komisch, jetzt wo meine Frau und ich unseren VD Mangel ausgeglichen haben und eigentlich nun das Immunsystem besser arbeiten könnte, so wird es überall beschrieben, bekommen wir beide diesen Virus, der uns spürbar zu schaffen macht, obwohl auch bei diesem Virus beschrieben ist, dass er bei Menschen mit zunehmenden Alter meißt wenig bis keine Symptome hervorruft.

VG
Blacky
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
Hallo,
habt ihr Erfahrung mit Sanum Mitteln.
Ich soll nun Quentakehl D5 nehmen und muß schon sagen das macht so richtig Probleme, die Symptome sind dadurch noch stärker.
Ich denke es ist eine Erstverschlimmerung, was positiv ist, mein Rachen wird besser, ist nich mehr ganz so rot, aber kleine Bläschen habe ich immer noch im Mund und das nun schon mindestens 3 Wochen.

VG
Blacky
 
regulat-pro-immune

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.495
Hallo Blacky 2,

der Wirkstoff ist Penicillium glabrum, ein Schimmelpilz. Dieser dürfte auf Viren überhaupt keine Wirkung entwickeln sondern nur auf Bakterien...
 
Themenstarter
Beitritt
01.11.07
Beiträge
286
hallo James,
im Buch von Sanum steht aber auch dass es bei Virusinfekten (z.B. Herpes zoster oder Grippe ) eingesetzt wird.
Mein Arzt meint es ist eins der wenigen Mittel die bei Viren helfen.

VG
Blacky
 
Oben