Verträgliches B12 Hydroxocobalamin?

Themenstarter
Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.695
Hi,
spritzt hier jemand B12 als Hydroxocobalamin? Ich habe mir welches gekauft und reagiere darauf ziemlich heftig mit Histaminsymptomen. Scheinbar ist das mit Essigsäure vermischt. Zuvor hatte ich mir immer welches in der Türkei gekauft und gespritzt. Davon bekam ich gar keine Symptome. Kann ich jetzt aber nicht kaufen.

Könnt ihr mir welches empfehlen mit 1ml? Das von Hevert hat 2ml. So viel kriege ich in ner 1ml Insulinspritze nicht unter und zwei mal will ich nicht einstechen. Wobei ich auch nicht weiß ob das von Hevert auch Essigsäure enthält.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
2.404
Hallo janni, bei Medikamenten müssen alle Inhalts- und Hilfsstoffe angegeben sein. Ein "scheinbar" kann es da eigentlich nicht geben, der Beipackzettel sollte die Frage klären. Beipackzettel kann man sämtlich auch im Netz finden.
 
Themenstarter
Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.695
Hallo janni, bei Medikamenten müssen alle Inhalts- und Hilfsstoffe angegeben sein. Ein "scheinbar" kann es da eigentlich nicht geben, der Beipackzettel sollte die Frage klären. Beipackzettel kann man sämtlich auch im Netz finden.

Hi Malvegil, du hast Recht, ich habe eben auf der Verpackung nachgeschaut. Essigsäure. Reagiere da ziemlich übel darauf.

Das hier nehmen doch die meisten. Alternativ sollte eine Dosis Methyl-, Adenosylcobalamin sublingual bis 10.000 mcg pro Tag die Injektion ersetzen können. Sonstige Bestandteile sind nur Natriumchlorid und Wasser. https://www.medpex.de/vitamin-b/vit...eY_Pwz3YX5mkkKSXEoEEv9QEGBwexoCJx3w_wcB#ai300

Danke derstreeck, das sieht gut aus. Aber doch sau teuer in Deutschland. Denke aber ne Packung reicht 2-3 Monate.
 
Oben