Vaskuläre Enzephalopathie erklären

Themenstarter
Beitritt
11.06.14
Beiträge
577
mäßige frontale und temporale atropie im vorderen hirnbereich.
festgestellt im mrt



kann mir das jemand erklären renie
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.072
Vaskuläre Enzephalopathie

Hallo Renie,

auf dem Befund steht sicher "Atrophie" und nicht "Atropie"?

Warum wurde denn diese Untersuchung mit diesem Befund gemacht? Welche Schwierigkeiten treten auf?
Könnte es in Richtung "Demenz" gehen?

...
Zur Sicherung der Diagnose einer frontotemporalen Demenz sind neben der klinischen
Untersuchung bildgebende Verfahren erforderlich. In der strukturellen Bildgebung findet sich
bei den meisten Patienten eine Atrophie im Frontal- und/oder Temporallappen (Abbildung 2),
im kranialen SPECT und PET (Abbildung 3), zeigt sich eine Hypoperfusion bzw. ein
Hypometabolismus in den entsprechenden Arealen, wobei allerdings unauffällige Befunde der
Bildgebung die Diagnose einer frontotemporalen Demenz nicht ausschließen. Das EEG ist
unauffällig. Die Konzentration des Tau-Proteins im Liquor, einem Indikator des
Zelluntergangs, ist leicht erhöht, aber niedriger als bei Alzheimer-Patienten.
...
http://www.pick-demenz.de/FTD-WMS.PDF

Hat denn der Arzt gar nichts gesagt? Bzw. angeordnet?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
11.06.14
Beiträge
577
Vaskuläre Enzephalopathie

letztes jahr im april wurde eine mrt gemacht als ich dort in der psychiatrie mit
lithium behandelt wurde.
 
Themenstarter
Beitritt
11.06.14
Beiträge
577
Vaskuläre Enzephalopathie

demenz wäre etwas anderes wie psychose, weiß ich auch nicht
danke für die antwort.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.072
Vaskuläre Enzephalopathie

Das stimmt, renie.

In diesem ARtikel steht, daß man über ein MRT etwas über den Verlauf einer Psychose sagen kann:

Hirnscan sagt Verlauf von Psychosen voraus | aponet.de

Vielleicht wurde deshalb bei Dir ein MRT gemacht? - Allerdings scheint das noch nicht wirklich zu einer guten Therapie zu führen :eek:).

Hast Du eigentlich schon irgendwo Deine Krankheitsgeschichte aufgeschrieben, renie?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
11.06.14
Beiträge
577
Vaskuläre Enzephalopathie

danke für deine antwort abwärts ging es erst seit sommer 2013 nachdem ich eine woche sertralin in bremen - ost einnahm danach hatte ich den entzug von sertralin und bin dann psychotisch geworden . die tragödie ist das ich keine neuroleptika vertrage.
 
Beitritt
30.10.13
Beiträge
73
Vaskuläre Enzephalopathie

Hallöchen an alle,

Bei mir hat man auch MRT-Kopf festgestellt,(verschiedene Herde vereinzelt rechts,subkortikal.Kein Hinweis auf EP.Weis jemant von euch,was das richtig bedeutet.

Dann habe ich nochmal eine andere Frage; Tibialis -SSP re;50 ms !!
Tibialis-SSP li;48 !!

Distale motorische Latenz,abgeleitet durch das Tarsalband re.;4,2 ms

li.;4,0 ms

Was heist auch Intraspinales Hämatom?

Im voraus vielen dank für eure Antwort.

L.G.

Heim60
 
Oben