Unklare Bauchschmerzen, Übelkeit, Panikattaken

Themenstarter
Beitritt
02.05.14
Beiträge
2
Hallo zusammen

Ich bin das erste mal hier. Ich bin 26 Jahre alt und leide seit Geburt an Intestinaler neuronaler Dysplasie Typ B (chronische Verstopfung). Seit der Pupertät habe ich meine Verstopfung im Griff und hatte viele Jahre keine Probleme mehr.
Seit Oktober 2013 habe ich folgende Symptome:
- fast tägl. Bauchschmerzen, hauptsächlich im mittleren Oberbauch, direkt unterhalb Brustbein
- fast tägl. Übelkeit jedoch ohne Erbrechen
- ab und zu Kreislaufprobleme
- Verstopfung anfangs noch nicht erst später
- müdigkeit

Ich war und bin immer noch in Ärtzlicher Behandlung. Ultraschall, Labor, allgm. Anamnese, Eiseninfusion, Magenspiegelung mit Dünndarmbiopsie, Kontrastmittel-Schluck-Röntgen, Darmspiegelung wurde alles schon gemacht. Gefunden haben sie jedoch nichts.
Da es schon ca. 7 Monate andauert bin ich leicht Depressiv da es mein Leben stark beeinflusst. Ich kann niergendwo hingehen ohne das ich Panik bekomme das ich mich Übergeben muss oder einfach mal Beschwerdenfrei zu sein. Ich gehe deshalb auch zum Psychologen freiwillig.
Die Übelkeit und die Schmerzen machen mir das Leben echt schwer.

Hat jemand schon ähnliches gehabt oder gehört? Ich weiss nicht mer was ich machen soll..

Liebe Grüsse und Danke jetzt schon
 
Beitritt
17.04.09
Beiträge
252
Hallo Peaches;
hast Du schon einmal versucht positiv einzuschlafen? Man/Frau versucht zu lächel (wenn das nicht klappt, zieht man einfach die Mundwinkel ein wenig hoch) und denkt an positive oder schöne Dinge, Gefühle, Erlebnisse, was geklappt oder worüber man sich gefreut hat...
Dadurch wird der Schlaf erholsamer und man wacht frischer wieder auf.
Und wenn man überhaupt nicht schlafen kann, dann steht man einfach wieder auf und versucht etwas Sinnvolles zu machen (abwaschen, lesen...).
Ernährst du dich auch gesund?
Alles Gute
rheingold
 

Bei Angst/Panikattacken kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Niemand wird mit einer Angst oder Phobie geboren. Es handelt sich um ein erlerntes Verhalten und ist somit veränderbar, egal wie lange man die Angst bereits hat, oder wie intensiv diese ist.

Aufdeckende Hypnosetherapie kann normalerweise in wenigen Sitzungen die Ursache auffinden. Wenn Menschen glauben zu wissen, warum sie ein Problem haben, entspricht das oft nicht dem, was unser Unterbewusstsein als Ursache erachtet. Die einzige Wahrheit, welche in unserem Hirn wirklich zählt, ist diejenige des Unterbewusstseins. Aufdeckende Hypnosetherapie kann helfen, genau diese fehlenden Informationen zu finden und zu neutralisieren, so dass man wieder angstfrei leben kann.
mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Hallo Peaches, ich würde alle Unverträgoichkeiten selbst noch mal sinnvoll durch Auslass austesten. nicht immer sind die Tests auch bei Fachärzten zuverlässig. Fehlerquote 10% , für eine Unvertr. auf Milcheiweiss gibt es eh noch keinen anerkannten Test, das gleich gilt für die Glutensensivität, die erst seit 2012 anerkannt ist. Glutenfrei leben mind. 8 Wochen bitte! Es wird immer wieder was von 2 Wochen geschrieben, das halte ich aber nicht für realstisch, da die GS nahtlos in die Zölialkie übergeht.

Ich habe alle NMU einschl. Zöliakie und musste alles selbst herausfinden, obgleich ich 40 Jahre durchgängig in ärztl. Kontrolle bin. Wurde anschl, dann alles soweit mögl- ärztl. bestätigt.

Die übelsten gesundheitl. Folgen hatte die Zöliakie, die meisten Beschwerden gingen von der Histaminintoleranz aus, die man zuverlässig nur durch eine mind. 14 tägige Probediät ermittelt.
Bitte bei der Probediät jegliches Brot, auch glutenfreies, glutenhaltiges GEtreide und Milchprodukte weglassen, auch wenn die Tabelle diese zulässt.
Was ich von mir und ner Feundin weiss und von Dr. med. Ledochowski und hier viele Mitglieder spiegeln, werden diese LM mit Hit in der Regel nicht vertragen.

http://www.histaminintoleranz.ch/download/SIGHI-Lebensmittelliste_HIT.pdf

Alles Gute.
Claudia.

PS: Auf die Hit wurde ich hier erst aufmerksam gemacht.
Die Probdiät schlug bei mir schon nach 1 Woche super an.
Ich war damals schon lange auf glutenfrei und seit kurzem auf milcheiweissfrei.
 
Beitritt
28.02.13
Beiträge
54
Wie auch bestnews würde ich mal Glutenunverträglichkeit, Fruktoseintoleranz, Histaminintoleranz etc. abklären lassen, und zwar am Besten auf verschiedenen Wegen (z.B. Stuhluntersuchung und andere Untersuchung), da einzelne Testmethoden häufig nicht aussagekräftig sind.

Außerdem fällt mir bei dir noch spontan ein, hattest du vielleicht Antibiotika genommen bevor das anfing?

Unabhängig davon, wie sieht es mit einer Darmflora-Status-Bestimmung (Stuhluntersuchung) und einer Darmsanierung aus? Bei deinen Symptomen würde ich als erstes mal den Darm aufbauen! (und wie gesagt, Unverträglichkeiten checken)
 
Beitritt
27.07.11
Beiträge
203
Hallo Peaches!
Nach meiner Erfahrung liegt die Ursache für deine Probleme im Darm. Ich vermute, dass Du einen Darmpilz (Buch "Krank ohne Grund") hast und deine Darmflora nicht in Ordnung ist.

Mach unbedingt mal einen Test bei Verisana oder Dr. Hauss in Eckernförde.

Mit dem Ergebnis würde ich zu einem guten Heilpraktiker gehen.

Ein schlecht funktionierender Darm kann auch zu Depressionen, Ängsten und Panikattacken führen.

Hast Du eigentlich auch Schwindel, Flirren vor den Augen (so schwarze Punkte), fühlst Dich wie betrunken, steifer Nacken?
Plueschi
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
02.05.14
Beiträge
2
Hallo plueschi
Danke für die Antwort. Nein so schwarze Punkte habe ich nicht, aber ein steifer verspannter Nacken.
Ich habe eine Darmspiegelung gemacht und da kam nichts auffälliges raus. Die Ärzte sagen ich leide an einem schweren Reizdarm.
 
Beitritt
27.07.11
Beiträge
203
Hallo Peaches!

Problem ist, dass man bei einer Darmspiegelung einen Pilzbefall nicht sieht. Ob Schulmediziner wirklich eine schlechte Darmflora erkennen. bezweifele ich auch.

Ich kann Dir wirklich nur den Besuch bei einem Heilpraktiker empfehlen und Dir raten, einen Test bei Verisana zu machen. Guck mal hier: Verisana, Darmflora-Analyse. Kostet ca. 66 Euro.


Wo wohnst Du denn? Vielleicht kann ich Dir bei der HP-Suche behilflich sein.

Meld Dich einfach, wenn Du noch mehr Auskünfte brauchst.

Plueschi
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben