Unerfüllter Kinderwunsch und Vergiftungen

Wie sieht es bei euch mit dem Kinderwunsch aus?

  • wir haben keine Probleme

    Stimmen: 5 26.3%
  • wir haben keine Kinder aber Kinderwunsch (unerfüllt)

    Stimmen: 4 21.1%
  • mit einem Geschwisterkind will es nicht klappen

    Stimmen: 2 10.5%
  • Kinderwunsch aber nicht in Behandlung

    Stimmen: 1 5.3%
  • Kinderwunsch und in Behandlung

    Stimmen: 3 15.8%
  • ich möchte keine Kinder

    Stimmen: 3 15.8%
  • Wir hatten früher Kinderwunsch, der unerfüllt blieb

    Stimmen: 2 10.5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    19
Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo,

ich habe festgestellt dass es immer mehr Menschen mit unterfülltem Kinderwunsch gibt.
Bei den Frauen sind es oft die Hormone und beim Mann zu langsame, zu wenige oder vom aussehen Spermien die nicht ok sind.
Woran mag es liegen?
Ein Grund ist es dass viele Frauen immer später erst ein Kind haben wollen und im späteren Alter ist die Qualität der Eizellen nicht mehr so gut ist.
Aber auch viele jüngere Frauen und Männer haben Probleme damit.

Wie seht ihr den Zusammenhang zwischen Kinderlosigkeit und Vergiftungen?
Wird die Menscheit sich irgendwann selber ausrotten?

Sicher mag nicht jeder was dazu sagen, deshalb mache ich zusätzlich eine Umfrage um mal eine Übersicht zubekommen;)
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Nach meiner Meinung und persönlicher Erfahrung fehlt in der Umfrage folgende Frage:

wir hatten Kinderwunsch, der unerfüllt blieb

Diese Frage würde Menschen wie mich betreffen, wo dieses Thema in der Zwischenzeit abgeschlossen ist, auch vom Alter her.
Manchmal soll es eben auch nicht sein und wir leben auch ohne Kinder ganz gut.
Aus diesem Grund mache ich bei der Umfrage nicht mit, weil die eine Antwort nur die Gegenwart berücksichtigt.

Die einen leiden bzw. litten, weil sie keine Kinder haben und andere leiden, weil sie Kinder haben...So haben die Menschen verschiedene Themen, mit denen sie sich beschäftigen müssen/dürfen
 
Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Pius,

ja, du hast recht.
Als ich die Umfrage fertig hatte sind mir auch noch andere Punkte dazu eingefallen, leider konnte ich das dann nicht mehr ändern.
ZB. der Punkt, wer hat schon ein Kind durch ärztliche Hilfe bekommen.

Danke dass du mir so geantwortet hast.
Würde mich auch von anderen über eine Antwort freuen.
Die Umfrage soll nur ein Überblick beschaffen oder für Leute die sich nicht trauen hier was dazu zu sagen.

Mich beschäftigt das, warum?, wiso?, weshalb?
Besonders der Punkt Umwelt, Vergiftung...wie weit wird der Körper dadurch in dieser Hinsicht geschädigt?
Und gibt es ein Zurück?

Hier im Forum gibt es auch einige Frauen die über sogenannte "Frauenprobleme" klagen. In wie weit wird das durch die Umwelt beeinflusst?
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.132
Habe den Input von Pius somit in die Umfrage mit aufgenommen ;)

Gruss, Marcel
 
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Ein Artikel aus meiner Tageszeitung der RNZ.
Das wichtigeste aus meiner Sicht zusammengefasst.

Wenn die Babywiege leer bleibt:
- Dass auch Störungen der mütterlichen Immunabwehr zu Fehl- und Totgeburten führen können, ist weihin unbekannt.
- Eine Kapazität auf dem Gebiet der gynäkologischen Immunologie ist Professor Lothar Heilmann, Uni Mainz.
-Wichtig ist, dass das immunsystem der werdenen Mutter schützende Antikkörper bildet, die den Embryo umhüllen und vor den Attacken des Mütterlichen Immunsystems abschirmen.........
- Manche Frauen bilden aber keine oder zu wenige diese Antikörper.
- Bestimmte Antikörper im Blut der Mutter zerstören die embryonalen Zellmembranen oder attackieren die Plazenta-Gefäße.......
Info
www.maximilianprojekt.de

Liebe Grüße
Anne S.
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Folsäure, Omega3 und organisches Germanium sollen da oft helfen
 
Beitritt
28.10.05
Beiträge
1.306
Ich habe eine ganz tolle Seite im Web gefunden:

http://www.kinderwunschhilfe.de/

Auf dieser Seite werden u.a. Schwermetall-Vergiftungen, die Psyche usw.. geschildert. Ich war total begeistert von dieser Seite.

Liebe Grüße
Sema
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Ich habe mal ein Buch gelesen, dass sich die Empfangsbereitschaft der Frau nach dem Mondkalender richte und die Zeugung an einem solchen Tag stattfinden sollte...
 
Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hmmm....?
Jetzt sind ja doch noch ein paar Antworten gekommen,
muss ich aber erstmal drüber nachdenken.;)
 
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.820
Hallo Sternchen

Dein Thread ist schon ein Stück her, aber ich habe mal bei der Umfrage mitgemacht.

Hattest du bei den 2. Punkt es so gemeint, das der Kinderwunsch unerfüllt ist, weil der Kinderwunsch biologisch gesehen nicht klappt oder das er im Moment allgemein bei einen unerfüllt ist ?

Liebe Grüsse NellyK :wave:
 
Oben