Quantcast

Unangenehmes Pochen an Hals und Herz

Themenstarter
Beitritt
15.09.04
Beiträge
3
habe ich seit ein paar Wochen/Monaten.

Das am Herz ist an der Innenseite, am Hals auf der rechten Seite, halbe Höhe... es tut nicht wirklich weh, aber es ist unangehnehm, bleibt ca. eine Minute und ungefähr ein bis sieben Mal am Tag tritt eines der Beiden auf. (Es pocht nicht an beiden Stellen gleichzeitig.) Meine Theorie war, dass weil es Winter ist, meine Abwehr gereizt und diverse Lymphknoten geschwollen sind, und an Adern stoßen und das Pochen verursachen. Allerdings hatte ich es letztes Jahr um die Zeit nicht. Könnte das sein?

Heute habe ich stattdessen nach dem Aufstehen ~ 1/2 Minute lang Druck am Hinterkopf... auch dazu hab ich eine Theorie, langes Sitzen (hab einen eher niedrigen Blutdruck.) Das erste und vorige Mal ist das ebenfalls diesen Winter aufgetreten. Ich habe es darauf zurückgeführt, dass ich damals krank war. Wobei ich, weil ich krank war, ebenfalls die ganze Zeit rumgesessen bin. (Im Moment bin ich eigentlich gesund, von nem verknacksten und in Folge geschwollenen Fuß mal abgesehen. Ich will jetzt nicht mit allen möglichen Wehwehchen nerven, nur falls es was damit zu tun haben könnte.)

Habt ihr eine Idee, ob meine "Theorien" richtig sein können, oder was sonst der Grund sein könnte? Es ist nicht so, dass ich jetzt ultra Schmerzen oder ultra unheilsanzeigende Symptome hätte. Es wäre mir nur lieber, wenn ich die Ursachen wüsste und mir keine Gedanken machen müsste.

Achja, ich bin weiblich und 16.

Viele Grüße,
Mari =)


[geändert von Someone am 01-23-05 at 09:01 PM]
 
Oben