Tipps für Naturheilkunde-Studium

Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.725
Hallo,
nach so vielen Jahren des Selbststudiums aller naturheilkundlichen Methoden, aber ohne Plan konkret, suche ich nun endlich nach der besten Möglichkeit, tiefer zu studieren. Ich hatte mal den heilpraktiker angefangen, aber am Ende war ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich das möchte. Ich weiß nicht, ob ich mich je fähig genug fühlen würde, anderen Menschen helfen zu können. Jeder Mensch ist so verschieden und es gibt so viele verschiedenen Ansätze... ich würde aber trotzdem gerne mehr studieren und lernen und vielleicht mehr in die Forschung gehen. Obwohl ich auch gerne Akupunktur studieren würde, oder tiefer in die Kräuterkunde gehen... Gerne international, also ich kann auch gerne auf Englisch studieren. Zur Zeit ist ein Online-Studium wahrscheinlich am besten, wobei das bei manchen Sachen ja auch nicht wirklich geht, wie z.b. Akupunktur.
Kurz gesagt: Ich suche nach Erfahrungsberichten, Tipps etc für gute Studien.
Z.B. Heilpraktiker, oder Kräuterkunde oder Akupunktur, oder Naturheilkunde insgesamt.
Momentan bin ich in der gesunden Küche tätig, also Ernährungstechnisch etc bewandert.
Aber irgendwie suche ich immer noch mehr.
 
wundermittel
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.704
Auch wenn es vielleicht gar nicht in deine "Richtung" passt, Carrie, magst du mal den Bericht, das Buch von Hexe lesen, das sie vor kurzem eingestellt, verlinkt hat? Wir hatten ja schonmal Kontakt hier, als es um deine Mutter ging, ich hoffe, es geht ihr und auch dir gut. Vielleicht liest du es mal.

Liebe Grüße - Gerd
 
Themenstarter
Beitritt
21.05.06
Beiträge
3.725
Hallo Gerd,
danke Dir, werd mal schauen ob ich das von Hexe finde.
Meiner Mutter geht es leider nicht gut. Mir ging es sehr gut, nur zur Zeit wird mir alles zuviel mit Covid und meiner Familie etc :(
Liebe Grüße
 
regulat-pro-immune
Oben