Quantcast

Thermometer gefährlich?

Marcel

Gut eingelebt
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
47
Inwiefern kann ich mir in meiner Kindheit eine Schwermetallbelastung geholt haben durch das Zerbrechen eines Thermometers?

Gruss, Marcel
 
Beitritt
03.01.04
Beiträge
73
ich würde sagen - das thermometer zerbricht - das quecksilber tritt aus - du fasst es vielleicht an - dann über die haut - / aufnahme, + über die lunge durchs einatmen des dampfes..
ob das für eine - vergiftung - ausreicht - ???
hätte ich keine amalgamfüllungen gehabt - könnte ich dir sicher mehr auskunft geben...
da ich aber - ;) belastet bin.... kann ich es leider nicht differenziert zuordnen... :?
diana
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
13
Also ich und mein Bruder haben in der Kindheit ein Thermometer zerbrochen und wir haben beide MS bekommen.
Das ist für mich ein sehr triftiger Grund, darüber nachzudenken. So lang die Mediziner im Dunkeln tappen, ist
selbst denken nie verkehrt.

saranga ~z~
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Hallo Saranga

Die Tatsache mit dem Thermometer wäre allenfalls im MS-Thread noch sehr interessant, zumal dies angesprochen aber nicht unterlegt worden ist ...

Gruss, Marcel
 
Beitritt
06.01.04
Beiträge
174
mir ist früher mal ein thermometer zerbrochen. habe ihn dann mit haushaltpapier zusammengenommen.
zu jenem zeitpunkt hatte ich aber schon meinen ersten ms-schub gehabt. (ca. 3 jahre früher). ob also ms damit zusammenhängt kann ich nicht beurteilen.
meine ms-diagnose habe ich allerdings erst im mai 2002 erhalten.

gruss vreni
 

Marcel

Gut eingelebt
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
47
Auf der anderen Seite hast Du ja auch genügend Füllungen, Vreni. Das hat eventuell schon gereicht.

Marcel
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
13
Hallo Marcel,

Ich habe das Gefühl, daß Ms-Kranke für Neues wenig aufgeschlossen sind. Wenn Du da versuchst
neue Aspekte in die Diskussion zu bringen, dann wirst Du sofort ziemlich aggressiv angegangen.
Die Schulmedizin hat eine Macht, die nicht zu unterschätzen ist und die Gläubigkeit Betroffener trägt
nicht dazu bei, sie in Frage zu stellen. Ich habe mich jedenfalls schon oft gefragt, warum ich überhaupt noch schreibe.

Gruß saranga
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.096
..."Zimmertemperatur freiwerdenden Quecksilberdämpfe sehr giftig und bilden eine erhebliche Gefahr für die Umwelt. Die im Zimmerboden versickerten metallischen Quecksilbertropfen verdampfen und können über die Atemluft zu schweren akuten oder chronischen Vergiftungen führen. Aus diesem Grunde ist z. B. bei Bruch eines Fieberthermometers das ausgelaufene Quecksilber sofort und restlos zu beseitigen. Zu diesem Zweck gibt es in Apotheken Schnellabsorber, die durch einfaches Überstreuen der mit Quecksilber benetzten Fläche und Vermischen mit einem den Packungen beigefügten Pinsel in weniger als 5 Minuten die gewichtsgleiche Menge des Metalls bindet. Bei den Arbeiten ist darauf zu achten, daß Staubentwicklung vermieden und Nässe ferngehalten wird. Das gräuliche Endprodukt, das keine schädlichen Dämpfe mehr abgibt, wird sorgfältig in ein verschließbares Glasgefäß gefüllt. Ist der Schnellabsorber nicht kurzfristig verfügbar, kann das Quecksilber mit einem Schwamm aufgenommen werden. Quecksilber einschließlich Schwamm werden in ein verschließbares Glasgefäß gefüllt. Die Glasgefäße sind einer Apotheke oder einem chemischen Labor zur endgültigen Beseitigung zu übergeben. "

https://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/slexikon/quecksil.html



[geändert von Uta am 01-18-04 at 08:01 PM]
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.172
Stellt sich die Frage, weshalb man vorher "Schnellabsorber" in den Verkauf bringt, anstatt "anständige" Fiebermesser.

Gruss, Marcel
 
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Hallo Marcel

Quecksilber - Fieberthermometer sind seit 1998 im Handel Verboten. Können nur mit Antragschein für Laboratorien beschafft werden. In den Labors wird es hauptsächlich als Referenz - Messung eingesetzt.

Wenn so ein Quecksilbermesser zerbrechen sollte, für diesen Fall gibt es in der Aphoteke/Drogerie ein spezielles Pulver das Quecksilber bindet, und den verdampfungs Prozess unterbricht.

Recherche: Google.ch / Quecksilber / Forschung........

Gruss, Michael
 
Oben