Symptome.ch im 2020 mit 2 wesentlichen Neuerungen

togian

Huhu,
Also wenn man den Button "hört sich gut an" klickt, fängt das ganze nochmal von vorne an! Das also möglichst unterlassen, wenn man sich die Mühe gemacht hat.;)
Auch wenn man alle deaktiviert, dann aussteigt/wieder einsteigt und sofort auf Datenschutzeinstellungen klickt, ist es bei mir wieder zurückgesetzt gewesen und alle Schaltflächen waren auf grün - ergo, alles allen erlaubt. :mad:

Und bei "hört sich gut an" - setzt man alles auf erlaubt zurück, auch wenn man es grad erst mühsam deaktiviert hat...

Ich glaub das nennt sich Win-Win, für die Werbetreibenden 🤪

Man kann von Hand alle "Drittanbieter" ausschalten, das dauert dann so ca. 30 Minuten bis man fertig ist und kann scheinbar auch nicht dauerhaft abgespeichert werden.
Es sind ca. 500... Es reicht, wenn man den obersten Schalter in jeder Kategorie ausschaltet, dann dauert es manchmal ein wenig und dann gehen auch die 500 drunter auf "grau". (manchmal musste ich zwischendurch speichern/schließen und dann noch mal über das Schloss Symbol rein, dann waren sie "grau".
Aber das bleibt - wie schon geschrieben - nur für die aktuelle Session....

Am Handy erlebe ich es so wie earlgrey - massive Herausforderung für die Geduld. Gezählte 5 Aktionen mehr um an Inhalte zu kommen als notwendig (wischen/zuklappen/nochmals wischen/aufpoppendes Werbefenster schließen müssen...)
iPhone, 5,5 Zoll - Startbildschirm besteht aus 80% Werbung (nur ganz unten im letzten 1/5tel seh ich was vom Forum). Oberer Werbebalken verdeckt immer wieder die Menüleiste. Ich muss ihn zuklappen, um sie bedienen zu können. Der Fehler passiert nicht immer, aber immer wieder.

Übrigends: man kann auch über die Anzeigen versuchen direkt aufs Werbegeschehen Einfluss zu nehmen. Wenn man eine Anzeige schließt bekommt man verschiedene Optionen. Dort auf "warum sehe ich diese Werbung" und dann kann man z.B. dort ausschalten, dass man auf einen optimierte Werbung gezeigt bekommt (man sieht auch das Profil, das Google über einen angelegt hat).
Über "youronlinechoices" kann man versuchen gleich alle "legalen" Werbeunternehmen zu blocken. In der Realität schalten die sich aber immer wieder selbst wieder ein bzw. manche sogar, während man zuschaut, also innerhalb von Sekunden.... 😒

lg togi
 
wundermittel
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.477
Dies "hört sich gut an" liest sich für mich wie ein trojanisches Pferd.
Diesem Text werde ich nie und nimmer zustimmen und so einen Blödsinn habe ich auch noch nirgends in soliden Foren gelesen.
Zumal, wenn man erst sieht, welch ellenlange Liste von -- natürlich allesamt höchst vertrauenswürdigen -- Drittanbietern sich dahinter verbirgt. Ich fast umgefallen, als ich das gesehen habe.

Auch wenn man alle deaktiviert, dann aussteigt/wieder einsteigt und sofort auf Datenschutzeinstellungen klickt, ist es bei mir wieder zurückgesetzt gewesen und alle Schaltflächen waren auf grün - ergo, alles allen erlaubt.
Wahrscheinlich werden die Einstellungen mit einem Cookie abgespeichert. Wenn man Cookies nicht zuläßt, z.B. in einem privaten Fenster, dann werden die Einstellungen beim Schließen des Fensters wieder vergessen. Auf diese Weise wird man gezwungen, entweder Cookies zu erlauben, oder aber substanziellere Maßnahmen zu ergreifen. ;)

Hier kann man sich informieren über den Testsieger unter den Gegenmaßnahmen, der auch wirklich hilft (meine persönliche Erfahrung) und auch für Android und iOS erhältlich ist: https://netzpolitik.org/2017/stiftung-warentest-testet-tracking-blocker-ein-muss-fuer-jeden-browser/

Gruß
Malvegil
 

wege1

Ja, die „neue Software“ ist wirklich super toll.
Man wird praktisch mit Werbung „geflutet“, ohne sich im Geringsten dagegen wehren zu können.

Und super clever programmiert, das muss man den Betreibern zugestehen.
Die Bilder werden immer wieder eingeblendet, obwohl ich Javascript und alle Cookies deaktiviert habe. Man kann den Cookies nicht entkommen, dafür hat google schon gesorgt. Dann kommt einfach kein Text.....

Selbst der Weg den „Tor Browser“ zu probieren scheitert, auch das wurde berücksichtigt.

Fazit: Selbstverständlich kostet der Betrieb des Forums Geld, das eben über Werbung gegenfinanziert wird, aber hier stimmt das Verhältnis nicht mehr.

„Das Ende der Symptombekämpfung“ hat jetzt eigene Symptome zu lösen:
„Ende der massiven Werbeüberflutung und deren Auswirkungen“.
Na dann, viel Erfolg. 😀
 
regulat-pro-immune

togian

Wahrscheinlich werden die Einstellungen mit einem Cookie abgespeichert. Wenn man Cookies nicht zuläßt, z.B. in einem privaten Fenster, dann werden die Einstellungen beim Schließen des Fensters wieder vergessen. Auf diese Weise wird man gezwungen, entweder Cookies zu erlauben, oder aber substanziellere Maßnahmen zu ergreifen. ;)
Nein, an geblockten Cookies liegt es nicht. Und bei anderen Seiten hab ich das Problem nicht.

lg togi
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
1.981
Ich fand jetzt den Gedanken amüsant, dass man vor lauter Werbung phasenweise nichts mehr von dem Inhalt mehr sieht! (Und hier hätte ich gerne den Smiley, der Tränen lacht und immer mit dem Arm auf den Tisch Haut).
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.072
Wuhu,
... Selbst der Weg den „Tor Browser“ zu probieren scheitert, auch das wurde berücksichtigt...
der ist ja auch eher bezüglich IP/VPN interessant (um zB Google, Facebook & Co zu äh verwirren)...

... man vor lauter Werbung phasenweise nichts mehr von dem Inhalt mehr sieht...
... iPhone, 5,5 Zoll - Startbildschirm besteht aus ... Werbung ... In der Realität schalten die sich aber immer wieder selbst wieder ein bzw. manche sogar, während man zuschaut, also innerhalb von Sekunden...
bin grundsätzlich mit PC im Forum, am SmartPhone (auch älteres iPhone) nur ausnahmsweise, wenn grade unterwegs und Wartezeit/en etc pp...

Am SmartPhone kann ich derzeit aber das Forum gar nicht mehr benutzen, nach jedem neuen Seitenaufruf erscheint diese alles blockierende "Datenschutz"-Abfrage (trotz "Abspeicherns"), und hab ich die tatsächlich mal wieder abgearbeitet, dann ist dennoch (!) Werbung zu sehen (was noch verkraftbar wäre, wenn nicht immer bei neuem bzw anderem Seitenaufruf die "DS"-Abfrage käme); Nachtrag: mit Opera Mini (für iOS) klappts jetzt, die Einstellungen bleiben, ein bisschen Werbung ist zu sehen, bin ich halt nicht (vom PC her) gewöhnt... 2. Nachtrag: doch nicht, die "DS"-Abfrage kommt nach App-Schliessung und Wiederöffnung erneut... :(

Leider ist es auf meinem älteren "Handy" bzw dessen "normalen" Browsern (Safari, Firefox, Opera, GChrome) nicht möglich, Addons wie bei PC-Browsern (Malvegil und ich haben schon den einen und anderen Link dazu hier im Thread zitiert/erwähnt) zu installieren (für PC direkt ein Tipp: uBlock Origin bzw NoScript und/oder andere Script-Blocker), wo man diese Scripte als Userin in den Griff bekommen kann...
Das kommt nicht direkt von uns, aber da wir Werbung darstellen und da wir DSGVO/GDPR-konform sein wollen/müssen, wird Euch das automatisiert einmalig angezeigt. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Und das ist überall das gleiche Prozedere ... überall wo Werbung DSGVO/GDPR-konform dargestellt wird (was eigentlich überall so sein müsste).

Hier zu akzeptieren, bedeutet unterm Strich, dass Euch diese Werbung angezeigt werden darf.
Es hat nichts mit Fremdzugriff aufs System o.ä. zu tun. Wie gesagt, das ist das "normale" Internet heutzutage.
Es tut mir leid, aber in dieser Form ist mir das auch noch nicht untergekommen; Bei zB https://heise.de gibts da so ein "Datenschutz"-Feld mit nur wenigen Ja/Nein-Möglichkeiten (unter "Wesentlich" kann man nicht "Nein" wählen)...
Privatsphäre-Einstellungen
Basic
J/N
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, verschiedene Cookie-Kategorien oder Cookies einzelner Anbieter zu aktivieren. Sie können die Einstellungen jederzeit ändern.

J/N Alle auswählen

J/J Wesentlich
Cookies dieser Kategorie sind für die Grundfunktionen der Website erforderlich. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.

J/N Funktionell
Cookies dieser Kategorie ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsameren Seitenaufbau führen. Einige Inhalte – z.B. Videos – können nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.

J/N Marketing
Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige personalisierter Werbung oder anderer interessenbasierter Inhalte ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen. Durch Deaktivieren der Marketing-Cookies wir Ihnen Werbung angezeigt, die für Sie weniger interessant ist.
Also dort nur max 4 Klicks...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
05.03.19
Beiträge
158
alibiorangerl schreibt:

Was mich "wundert" ist, dass diese "Datenschutz"-Einstellung nicht am PC erscheint?! Gelten für PC-Anwenderinnen andere Gesetze als für SmartPhone-Userinnen?

Ich habe einen Laptop und auch bei mir erscheint dieser Balken, allerdings nicht so penetrant , wie bei Smartphones oder Handy´s aber allemal auch störend, allein schon durch das ständige wegzucken des Forumsinhaltes.... er ist ca. 3cm hoch. 😾

LG.Marwie
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.072
Wuhu Marwie,
das hab ich wieder gelöscht, war irrtümlich, da ich da noch die PC-Blocker on hatte ;)

Aber stimmt, grade auf den kleineren Handy-Bildschirmen ist es ärgerlicher als auf den größeren PC-Bildschirmen...
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.03.19
Beiträge
158
@alibiorangerl ;)

O.T.
Ja, als ich noch geschrieben habe, war´s noch da- nachher hab´ ich´s vergeblich gesucht, aber dann gemerkt, dass Du den Beitrag bearbeitet hast......

lieben Gruß, Marwie
 

Piratin

@alibiorangerl ;)

O.T.
Ja, als ich noch geschrieben habe, war´s noch da- nachher hab´ ich´s vergeblich gesucht, aber dann gemerkt, dass Du den Beitrag bearbeitet hast......

lieben Gruß, Marwie

Die Frage stelle ich mir aber dennoch. Sind diese Vorschriften dann komplett ausgehebelt, also werden dann, wenn man keine Werbung sieht auch keine Daten gesammelt?
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.072
Wuhu,
... werden dann, wenn man keine Werbung sieht auch keine Daten gesammelt?
die üblichen Daten werden nur gesammelt, wenn es tatsächliche Verbindungen (durch Scripte aufgerufen) gibt...

Hat alles grade (für mich) auch was Gutes, hab mich endlich mal mit dem Thema am Smartphone auseinander gesetzt (das verwend ich wie gesagt nicht so oft und war bisher auch nicht nötig)...

Es gäbe ja einige "mobile" Browser, die - zumindest (angeblich) in aktuellsten Versionen - die eine und andere Einstellung mehr drauf haben, zB Opera, Firefox, Brave, DuckDuckGo, Phoenix, Dolphin, TOR-Onion, ... - die (aktuellsten) funktionieren nur bei meinem älteren Handy-Model nicht (= iPhone5, ähnlich wie iPad/Tablet, iOS 10.3.4, mehr geht da nicht mehr, aktuelles wäre 13.x);

Da gäbs zwar noch (nicht unbedingt bzw nur in einer Grundversion kostenlos) TOR-Aloha, Dolphin, Secret, Private, CyberGhost, iCab (einige gibts für Google/Samsung/usw usf/Android vermutlich nicht)...

Es soll ja auch einige Universal-Blocker geben - befürchte nur, die sind auch nicht mit meinem alten Teil kompatibel (Purify soll gut sein, würde auch ein bisschen etwas kosten, nur eben nicht mehr installierbar)...

Na mal schauen und ausprobieren :cool:

Ps: Wie ist das eigentlich für "eingeschränkte" Leute, also bezüglich https://de.wikipedia.org/wiki/Web_Accessibility_Initiative - gibt ja vermutlich auch Leute, die auf (reine) Text-Ausgabe angewiesen sind;

Passend dazu: Da gibts ein Projekt, heißt LYNX - inkl Browser: https://lynx.invisible-island.net/ bzw https://lynx.invisible-island.net/release/ bzw https://www.mirrorservice.org/sites/lynx.isc.org/lynx/current/?C=M;O=D

Online kann man das zB dort mit Piratins letztem Post ansehen: https://www.kk-software.de/Produkte/22/Hilfsmittel?url=https://www.symptome.ch/threads/symptome-ch-im-2020-mit-2-wesentlichen-neuerungen.141749/post-1247353 (Achtung, funktioniert nur mit "http", nicht mit "https")...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.909
Ich benutze AD-Block plus und bin jetzt auf das Symbol - Einstellungen - gegangen und dort auf
- Sicherheit und Datenschutz -.
Da habe ich nun ein Häkchen bei "Verwendung von "zusätzlichen Trackings" gesetzt.
Dann habe ich mich bei Symptome abgemeldet und wieder neu angemeldet und voila die "Hört sich gut an" Riesenanzeige ist nun verschwunden.
Man kann da auch noch mehr Häkchen setzen z.B. "Blockieren von Tracking mittels Social-Media-Symbolen"
dieses Kästchen habe ich aber noch offen gelassen.
Mal sehen ob diese "Zustimmungs-Belästigung" nun langfristig ausbleibt.
Aber man hat immer noch Optionen.😄
Momentan habe ich also eine ohne Werbung und Zustimmungsbelästigung saubere Seite!
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.477
Es tut mir leid, aber in dieser Form ist mir das auch noch nicht untergekommen; Bei zB https://heise.de gibts da so ein "Datenschutz"-Feld mit nur wenigen Ja/Nein-Möglichkeiten (unter "Wesentlich" kann man nicht "Nein" wählen)...
Da haben die Betreiber einfach eine unglückliche Wahl getroffen. Der Anbieter des Pakets heißt Admiral (https://www.getadmiral.com/privacy-consent) und bewirbt seine Lösung als "Simple to Install, Easy to use" und "Start managing visitor privacy & consent settings within 5 minutes of sign-up". Easy to use ist aber offenbar nicht auf die Endkunden bezogen. :sneaky:

Werbung abschalten kann man mit dem Feld auch gar nicht. Man kann höchstens unterbinden, daß die Werbung nutzerbezogen ausgeliefert und ausgewertet wird. Wenn man das wegklickt, bekommt man x-beliebige Werbung, ansonsten Werbung, die sich an Google-Suchen, Amazon-Bestellungen und der Browserhistorie orientieren könnte. Habe ich eigentlich schon erwähnt, daß ublock origin alle Probleme, mit denen hier gekämpft wird, sauber und ohne Kollateralschäden löst? ;) (noscript empfehle ich nicht, das hatte ich jahrelang, bis ich entnervt umgestiegen bin.)

Gruß
Malvegil
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.072
Wuhu,
... Habe ich eigentlich schon erwähnt, daß ublock origin alle Probleme, mit denen hier gekämpft wird, sauber und ohne Kollateralschäden löst? ;) (noscript empfehle ich nicht, das hatte ich jahrelang, bis ich entnervt umgestiegen bin...
nicht nur Du - nur, das gibts ja nicht für Smartphones, zumindest nicht für iPhones, und schon gar nicht für ältere Modelle (holt sich ja nicht jede/r jedes Jahr ein neues)...
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.909
Ich hab mich jetzt auch kurz einmal mit dem Smartphone und der Symptome.ch Werbung auseinander gesetzt.
Also ohne Blocker, keine Chance aufgrund von Werbung und Datenschutzkasten irgend etwas zu sichten.

Dann habe ich einen AD-Blocker Browser kostenfrei aus dem Playstore heruntergeladen und symptome.ch dort aufgerufen und die Seite ist sauber.

Unten möchten zwar Cookies in einer minimalen Zeile bestätigt werden, es gibt aber auch ein Kreuz zum weg-klicken.
Ansonsten Top - wer Kapazitäten dafür frei hat
 

Piratin

Ich nutze Duckduckgo und dennoch kommt immer dieses Popup auf dem Handy. Die Frage ob auch ohne dieses Popup so viele Daten gesammelt werden, ist mir jetzt aber immer noch schleierhaft.

Dann habe ich einen AD-Blocker Browser kostenfrei aus dem Playstore heruntergeladen und symptome.ch dort aufgerufen und die Seite ist sauber.

Unten möchten zwar Cookies in einer minimalen Zeile bestätigt werden, es gibt aber auch ein Kreuz zum weg-klicken.
Ansonsten Top - wer Kapazitäten dafür frei hat

Ich habe kein Google-Konto und will auch keines. Und bei Apps muss man normalerweise auch immer einen Haufen Berechtigungen auf quasi alles geben. Ist ein wenig wie Pest und Cholera (jetzt hätte ich fast Chlorella geschrieben...:ROFLMAO:). Überlege aber, so einen Adblocker zu kaufen oder woanders runterzuladen fürs Handy. Wahrscheinlich ist es sonst eh irgendwann so verspamt, dass nix mehr geht.
In einem gebe ich Marcel Recht, das hat mir mal unsere Situation bezüglich Internet etc. so richtig klargemacht! Erschreckend wie absolut unüberschaubar das alles mittlerweile ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.106
Im Bereich gewisser autom. Mechanismen, welche die Gestaltung der Werbung beeinflussen, wurde nun abgestellt, um das Zupflastern zu verhindern. Wir werden sehen, ob wir dadurch wieder zu mehr Übersicht gelangen. Zupflastern ist weiter nicht unser Ding. Und wenn es geschieht, dann ist das ein Fehler in der Konfiguration, an der wir solange schrauben, bis es passt.

Gruss, Marcel
 

Piratin

Was mich dennoch interessiert, warum kam vorher nicht diese Abfragem jetzt aber doch? Was hat sich denn diesbezüglich jetzt geändert?
 
regulat-pro-immune

wege1

Danke für den letzten post. Da werdet Ihr vermutlich noch etwas schrauben müssen 😟
Jetzt bekomme ich Werbung direkt im post, (linksseitiger Rand) den ich gerade lese.
Klicke ich es weg, kommt ein paar Sekunden später die nächste Werbung.
D. h. ich muss um z. Bsp. 3 Sätze lesen zu können 2x Werbung wegklicken.
Das darf doch nicht wahr sein!
Auch bei anderen Websites poppt max 1-2 mal Werbung auf, solche Extreme wie hier übertreffen alles.
Was dabei rauskommt ist doch genau der gegenteilige Effekt, den sich der Werbende erhofft - es wird alles sofort eliminiert - sobald als Werbung identifiziert. Also genau das Gegenteil, was Werbung erreichen will. 😆.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.106
Gebt dem ganzen einfach ein bisschen Zeit. Das kommt schon gut.
Wir sind mit ALLEM grundsätzlich neu aufgestellt.

Gruss, Marcel
 
Oben