Ständiges räuspern

Themenstarter
Beitritt
02.09.05
Beiträge
1
Mein Vater reuspert sich ständig. Das war schon immer so. ich möchte ihm endlich mal helfen um das wegzubekommen. Er ist auch schon zum Arzt gegangen leider konnte der nichts feststellen. gibts dagegen irgendein hausmittel um das für einige zeit wegzubekommen oder andere medikamente?

Austria88
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Austria
Dieses Problem hab ich auch. Wenn es nicht nervös bedingt ist, könnte es an den Milchprodukten liegen. Zumindest geht es mir so. Sobald ich ein Joghurt oder auch nur etwas Brotaufstrich aus Frischkäse oder so esse, geht es los.
Das scheint an der verschleimenden Wirkung des Milcheiweißes zu liegen, bei einigen Arbeitskollegen konnte ich gleiches beobachten. Es ist natürlich nicht leicht, seine Ernährung umzustellen, besonders wenn man keine schlimmeren Beschwerden hat, aber wenn es echt störend ist, ist ein Versuch die Milchprodukte zu meiden sicher gut.

Liebe Grüße
Gaby

PS: Austria?! bist du aus Österreich, wie ich?
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Huhu Austria,

hat dein Vater auch ein Kloßgefühl? Weil es kann psychischer Natur sein. Oder aber ne Art Verschleimung. Hat er das, wenn er viel Milchprodukte isst?

LG
himmelsengel
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Himmelsengel
Bin echt stolz auf mich, sollte es mir gelungen sein, einmal schneller als andere zu sein?! :confused: Wahrscheinlich habe ich den Beitrag nur 10 Minuten vor dir entdeckt, also kein Grund zur Freude. :rolleyes:
Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Mein Schwager hat sich auch jahrelang geräuspert, und ich fand das richtig ätzend. Teilweise war das sicher eine Art "hallo, hier bin ich"-Ankündigung, weil er immer sich-räuspernd in einen Raum kam. Er hatte sehr viel beruflichen STress; das kam sicher noch dazu.
Allerdings: seit ein uralter Schrank (aus den 60iger Jahren) aus seinem Arbeitszimmer verschwunden ist, räuspert er eindeutig viel weniger . Bei einer nachträglichen Untersuchung (wegen der Frage, ob der Schrank zum Sperrmüll oder zu einem der Kinder gehen sollte), stellte sich heraus, daß dieses Möbelstück ständig Formaldehyd abgab (Preßspanplatten). Inzwischen ist er entsorgt...

Gruss,
Uta
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hi Austria88
kann mich errinnern, dass mein Vater sich auch immer geräuspert hat. Als Kind hat mich das nicht so gestört. Erst als mein Sohn damit anfing und später Nasenbluten bei den kleinsten Anstrengungen bekam, manchmal aus heiterem Himmel, machte ich mir Sorgen. Wir haben auch lange suchen müssen bis wir den Übeltäter fanden. Er hatte ein neues Kinderzimmer bekommen, welches mit einem Klebstoff verarbeitet war, auf das er allergisch war. Wird immer noch bei Möbel verwendet die aus Pressspanplatten sind. Zudem waren sie mit Kunstoff überzogen.
Nachdem ich die Möbel durch unbehandelte Kiefernholzmöbel ersetzt hatte, hörte bei meinem Sohn das Nasenbluten sofort und das räuspern 8 Wochen später auf.

LG Klaudia
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.11.04
Beiträge
1
Danke für die vielen Antworten. Ich werd ihm mal sagen er soll darauf achten das er nicht so viele Milchprodukte zu sich nimmt.

THX Austria
 
Oben