Quantcast

Speicheltest

Themenstarter
Beitritt
26.05.04
Beiträge
400
Was ist ein Specheltest und was kann man damit testen und wo kann man dies in ch beziehen.
danke und gruss
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.074
Hier mehr zum Speicheltest:
Speicheltest

Ein einfacher Test, den Sie zuhause selber ausführen. Im Prinzip geben Sie eine Speichelprobe in ein Röhrchen ab und kauen anschliessend einen Kaugummi und geben erneut eine Probe. In beiden Proben wird dann der Quecksilbergehalt bestimmt und mit der Anzahl Füllungen verglichen. Daraus ergibt sich ein Mass für die Freisetzung von Quecksilber aus den Füllungen beim Kauen. Die Kosten belaufen sich auf ca. Fr. 120.--. Der Speicheltest ist rein quantitativ und sagt nichts aus über die Frage, ob Ihnen das Amalgam zu schaffen macht oder ob Sie es ausregulieren.

https://www.komzaz.ch/amalgam.htm

In Deutschland wird der Speicheltest offiziell nicht als Nachweis für eine hochgerechnete Quecksilberbelastung pro Tag anerkannt:
https://www.blzk.de/archiv/bzb/heft7_8/977s22.htm

Ich persönlich bin der Meinung, daß der Speicheltest nicht lohnt. Hat man Amalgam in den Zähnen drin, wird auch Quecksilber bei diesem Test herauskommen. Aber wie oben gesagt: das sagt nichts darüber, ob man damit Probleme hat oder nicht.

Da halte ich einen DMPS-Test, in dem einige Schwermetalle untersucht werden, für aussagefähiger.

Gruß,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
26.05.04
Beiträge
400
Ich habe darüber in toxcenter. de gelesen und war nicht sicher ob das der kaugummi test ist. also dann kann evtl. mit diesen test nur qs getestet werden und nicht andere belastungen. Übringens dort werden sämtliche methoden der ausleitung bestritten, u.a. auch die chlorella und co. wie ernst soll man dies nehmen?
danke und gruss rahel
 
Oben