Skoliose (Becken-Schulter-Atlas-/Kopfschiefstände) in Sekunden behoben - energetische Aufrichtung mit brain-y

Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Skoliosen mit zugehörigen Schiefständen von Kopf(gelenken), Schultern , Becken mit funktionellen Beinlängendifferenzen lassen sich seit einiger Zeit von jedem in wenigen Augenblicken begradigen. Dank einer spirituellen Eingebung des BRAIN-Y 'Erfinders' und Physiotherapeuten Klaus Eikenberg. Vorher hätte es dazu einer heilerischen Einweihung bedurft - nun nicht mehr.

Ich habe damit bereits eine 3-stellige Zahl von Leuten begradigt . Bei leichten bis mittleren Skoliosen beträgt die Erfolgsquote schon beim 1. Mal 100%. Weise es jedesmal nach mit einer Beckenwaage und am Spiegel. Manche spüren nichts währenddessen, manche einen Wärmestrom oder ein Ziehen über die Wirbelsäule oder ähnliches. Übrigens ist jeder mehr oder weniger betroffen !

Haltungsschäden beruhen auf einer Fehlprogammierung im energetischen System aufgrund verschiedener Ursachen und sind daher auch nicht mit mechanischen Eingriffen (Chiropraktik , Osteopathie, Dehnungen, Übungen etc) zu beheben.

Die Begradigung stellt das Fundament für jede nachhaltigen orthopädischen u physiotherapeutischen (und nicht nur das) Behandlungen dar. Sie ist vollkommen risikofrei. Man wird etwas grösser (meist über 1 cm).

Nachdem man nun plötzlich gerade ist, fühlt man sich mitunter erstmal schief weil die vorheringe, oft lebenslange Fehlhaltung im Gehirn als die normale eingegrägt ist. Auch kommt es oft für eine Zeit zu Verspannungen, Muskelkater etc da sich die Muskulatur / Faszien , Bänder u Sehnen neu justieren bzw anpassen.

Hier die beeindruckende Entstehungsgeschichte ---->

Brainy Erfinder Eikenberg spricht erstmals über außerirdische Hintergründe seiner genialen Erfindung

 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Dann kannst du ja mal verraten, wie das funktioniert, wenn es angeblich "jeder in wenigen Augenblicken" machen kann.

nein kann ich nicht und muss man auch nicht, da es ja funktioniert. Der analytische Verstand (selbst deiner :D ) reicht da nicht und wird sowieso überschätzt.

Der simple Ablauf wird in diesem Video erklärt. Ich verwende die Lampe meines Smartphones, an welchem ein brainy-Chip zwischen Hülle u Gerät eingelegt sich befindet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.420
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
jeder ist jeder. Heißt jeder kanns an sich selbst machen. Der Chip kostet sehr faire 37,- euro und du kannst nicht nur dir, sondern auch anderen damit wertvolle Dienste tun. Auch Tieren !

Kindern (auch Babies) kann man damit eine wichtige Grundlage zu einer gesunden Entwicklung bereiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
ein sehr interessanter Clip darüber, was für einen Einfluss auf den Menschen ein fehlgestellter Atlas bzw dessen Korrektur hat oder haben kann - nicht nur auf körperlicher, sondern auch mental-seelischer Ebene.

Funktioniert nicht nur mit K. Eikenbergs BioPhysio, sondern wie bereits dargelegt auch mit seinem kleinen Zauber-Brain-Y.

Viele Kennen Ihn, aber so ganz wenig kennen sich wirklich aus. Die Rede ist vom ersten Halswirbel, der Atlaswirbel. Er trägt den Kopf und ist Bindeglied zwischen Körper und Kopf. An ihm laufen viele Nerven- und Blutbahnen entlang. Wenn dieser Wirbel jetzt verschoben ist, kann es natürlich zu Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Schulter Problemen, aber sogar auch Wahrnehmungs Störungen kommen. Die Licht Therapie mit dem Gerät X Power Light vom Entwickler Klaus Eikenberg, ist die nachhaltigste Lösung, um den Atlas dauerhaft zu korrigieren.

Atlaskorrektur durch BioPhysio, Erfahrungen & mehr mit Marc Oliver Neuhaus

 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Über eine Kollegin (Reiterin) ist das Ganze jetzt auch auf Reitställe übergesprungen. Sie hats bei ihrem Pferd (stark geschädigt, keiner konnte helfen) als erste mit Forschungsdrang u erfolgreich probiert. Die Pferde werden begradigt (die Reiter/ innen sollten das dann aber auch sein).. Erfolgsquote wie bei Homo Sapiens 100 %. Wo gibts sowas sonst ;)

Aus diesen Kreisen habe ich nun auch gehört, dass der berühmte Tamme Hanken in Wahrheit (wurde aber nie gesendet) mehr Unheil als anderes angerichtet haben soll... für teures Geld. (wie gesagt nur gehört..) Er hat (auch) direkt manipuliert, hier wird garnicht manipuliert.

Aufrichtungsenergie (einfach mal danach gurgeln) ist altbewährt, ähnlich wie das Besprechen. Halt nicht so bekannt. Und wirkt wohl auf allen Ebenen, nicht nur der körperlichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Eben. Wenn ich was von 100% Erfolgsquote bei nicht erklärbarem Wirkmechanismus höre, läuten bei mir die Alarmglocken. ;)

sehr verständlich, aber dein Problem. Meins nicht mehr :)

Ich nutze erfolgbietende Sachen, aber 100% kenne ich ansonsten auch nicht. (weswegen ich mir erlaubt habe, das heraus zu heben).

Natürlich kann ich keine Garantien geben, nur Erfahrungswiedergaben. Dafür ist die Rubrik da. Mehr muss ich dazu auch nicht sagen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
gute Sachen sprechen sich herum … brauchen keine Werbung!

dann sind Foren wie dieses überflüssig.. ?

Herumsprechen = Werbung ;)



Ein guter Zahn-/ Arzt schickt den Patienten vor dem Einsetzen von Kronen, Onlays, Implantaten übrigens erstmal zur energetischen Begradigung. Aber wie viele tun das ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Ich weiß nicht ob es schon gesagt wurde.... die Begradigung passiert von Kopf bis Fuss.

Wer also zB auch Senk-Platt-Spreizfüsse und teilweise wenig angenehme Folgeerscheinungen derselben sein Eigen nennt, dem sei das auch empfohlen ;)

Die Fußgewölbe heben sich ebenso- wiederum auch meine Erfahrung, weswegen ich es anmerken möchte.

Man sollte sich dabei auch vor Augen halten, dass es sich hierbei ebenso wie bei Skoliosen um hochkomplexe Dinge handelt die mit akademisch-mechanistischer Denk- und Vorgehensweise letztlich garnicht händelbar /adäquat behandelbar sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.428
Hallo zui,

von welchem Gerät redest Du eigentlich ab #8? Immer noch von dem brain-y oder von BioPhysio? Sind die beiden gleich zu gebrauchen?

Viele Grüße
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.522
Aber sonst haben die schon unterschiedliche Anwendungsbereiche?

da ich das BioPhysio - Gerät nicht habe, kann ich dir da leider nicht viel zu sagen. Ist auch sehr teuer.

Mit dem Chip soll man, abgesehen vom Schutz vor schädlicher technischer Strahlung, auch noch einiges mehr machen können als das, worum es hier in diesem Thread geht. Auch Energetisieren / Restrukturieren von Wasser und Lebensmitteln . Dazu hab ich aber auch noch nicht so viel Erfahrung.

Das Beeindruckenste u Wichtigste ist für mich die Aufrichtungsenergie und dass es selbst bei absoluten Zweiflern (und das sind so gut wie alle ;) ) funktioniert..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.069
Diese ehemaligen Zweifler mögen sich hier bitte melden ;-) Warum die Sache gleich ablehnen, könnte ja was dran sein(?)
 

Neueste Beiträge

Oben