Seltene Krankheiten und Unterbewusstsein

Themenstarter
Beitritt
30.08.13
Beiträge
1
Ich möchte hier einige Hinweise zu seltenen Krankheiten geben, und dazu, warum es schwer ist, Krebs zu definieren.

Unser Unterbewußtsein ist viel schwächer als alle glauben.

Dann sammelt das Bewußtsein soooviele Informationen, dass die Verarbeitung ins stocken Gerät.

Die täglichen Einflüsse auf uns:

- Nachrichten
- Mobbing
- Kriese
- Kriege

usw. wirken sich ungesund auf unser Unterbewußtsein aus.

Das Arbeitspensum ist zu hoch, die Erholung zu knapp. Facebook kontrolliert fast jeder rund um die Uhr.

Das Smartphone klingelt dauernd usw. Das sind die heutigen Einflüsse.

Es gibt dann noch: Die Wiedergeburt des Menschen

Das heißt: Der Mensch hat früher schon mal gelebt (Machen Sie eine Rückführung in frühere Leben, dann wissen / glauben Sie es)

Therapeuten dazu gibt es über Google.

In früheren Leben hatte auch jeder Mensch Leiden, zuviel Arbeit, Tod im Krieg, Mobbing in der Familie usw.

Diese Leiden von früher sind in unserer Seele gespeichert und bilden die Grundlagen für heutige Krankheiten.

Diese früheren Infos können über 3000 Jahre gespeichert werden, bis sie ein HEILER oder man selbst erlöst oder auflöst.

Mein Tip:

Diese Tatsache müssen Sie unbedingt zum "gesund werden" seltener Krankheiten einbeziehen.

Die Speicherung der Informationen über Krankheiten erfolgt auf / mittels kleiner geistiger "NANOWESEN", die bei jeder

Wiederbegurt mitreisen. Wenn dann der Körper / Mensch wieder geboren wurde, ist das "KARMA" (Die gesamte Infopalette Leiden)

auch wieder dabei, irgendwo im Hirn. Diese NANOWESEN befinden sich oft dort im Gehirn, wo sie ungünstig für die Gesundheit

des Menschen sind. Sie blockieren Nervenbahnen usw., sind Ursache kränklicher Erscheinungen, weil diese Nanowesen schlechte,

leidende Informationen aus früheren Leben mitbringen und in den gesundheitlichen Ablauf des Lebens einfließen lassen.

FAZIT:

Diese Speicherung von früher Kriegen können nicht mit Medizin erlöst sondern es muß versucht werden, mit GEISTHEILUNG

diese alte negative ursächliche INFOSPEICHERUNG aufzulösen. Dann sind die NANOWESEN wieder frei beweglich und

aufnahmebereit für positive Informationen, die sich auch positiv auf den Körper / die Krankheit auswirken.

FAZIT:

Der Körper könnte gesund werden.


PS: FAZIT: Den Menschen muss es jetzt und in Zukunft immer gut gehen, um diesen Problemen in der Zukunft vorzubeugen ! Keine Krankheiten wenn: KEINE KRISEN - KEINE KRIEGE - KEIN MOBBING

Positives Denken ist unerlässlich !

Kümmern Sie sich viel mehr um sich selbst als um andere !

Liebe heilt jede Kramkheit

Verändern Sie ihre Umgebung.

Ziehen Sie in eine neue Wohnung mit viel Ruhe (aufs Land z.B.)

Beten ist keine Schande. Nutzen Sie alternative Heilmethoden.

Legen Sie sich selber die Hände auf. Beschäftigen Sie sich mit Heilkräuter.

Nutzen Sie Workshops z.B. an Vokshochschulen für Yoga, Gesundheit

usw.

Bleiben Sie unbedingt dran am Thema und sammeln Sie Erfahrungen.

Jede eigene Aktion in die richtige Richtung ist besser als 1 Tablette.

Die Natur beobachten und erforschen macht sehr viel Sinn.

Alles Gute !
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.579
Seltene krankheiten

. . . bleiben Sie unbedingt dran am Thema . . .

Bitte welche seltenen Erkrankungen meinst Du?

Ängste, Depressionen, Krebs etc. kannst Du nicht wirklich meinen.

Am Thema dranbleiben, ja, nicht immer ganz leicht, und fällt manchem schwer.

Auch gar nicht mal so selten.


Gute Besserung

Gerd
 

darleen

Seltene krankheiten

Unser Unterbewußtsein ist viel schwächer als alle glauben.

Dann sammelt das Bewußtsein soooviele Informationen, dass die Verarbeitung ins stocken Gerät.


In früheren Leben hatte auch jeder Mensch Leiden, zuviel Arbeit, Tod im Krieg, Mobbing in der Familie usw.

Diese Leiden von früher sind in unserer Seele gespeichert und bilden die Grundlagen für heutige Krankheiten.

Diese früheren Infos können über 3000 Jahre gespeichert werden, bis sie ein HEILER oder man selbst erlöst oder auflöst.

Hallo Moses

da ich ein großer Anhänger von Wiedergeburt bin , weil es für mich eine logische Abfolge darstellt --> Alles ist ein Kreislauf , kann ich doch nicht so ganz glauben das unser Unterbewusstsein so schwach sein sollte wie du das darstellst, sicher schleppt jeder Dinge mit sich herum die man *gespeichert* hat , sieht man schon alleine an Abneingungen gegen Dinge mit denen man nie Kontakt hatte --> Erfahrungen gesammelt hat

oder Embryonen im Mutterlieb , die träumen , obwohl sie noch kein Visuelles Input bekamen ect. ect.

trotzdem ist die Rate der *Auflösung* viel, viel höher , muss höher sein , denn sosnt wäre im Laufe der Jahrtausnede das *System* Mensch nicht mehr existend


und bei Manchen auch nicht rellevant , das sie über eine *Gabe* verfügen , wo das *Gespeicherte *nur minmal bis gar nicht zum Zuge kommt , durch getärktes Unterwewusstsein durch eben gerade das vorher *Erlebte*

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.377
Seltene krankheiten

Guten Morgen Moses17,

ein interessanter Beitrag und man denkt auf jeden Fall darüber nach.
Wir ALLE wünschen uns nichts sehnlicher als:
,,Keine Krisen- Keine Kriege -Kein Mobbing ."
Leider sieht die Realität anders aus,durch uns,den Menschen.

Positives Denken ist immer unerlässlich und wir wissen das,gerade hier im Forum.

Dazu passt dieser Satz für mich nicht,dass man sich mehr um sich selbst kümmern soll ,als um andere.
Was ist mit denMenschen die uns brauchen und unsere Kinder,wenn man sich erst um sich kümmert??

Liebe heilt jede Krankheit!
Da habe ich leider andere leidvolle Erfahrungen gemacht,trotz großer Liebe.

Ziehen sie in eine neue Wohnung mit viel Ruhe( aufs Land) !
Wenn wir es umsetzen würden,gäbe es kein Land mit Ruhe mehr.

Und so könnte ich fortfahren.

Die Natur beobachten und erfahren macht sehr viel Sinn!

Da stimme ich dir zu und doch darf man nicht aus den Augen verlieren ,dass jeder Einzelne von uns noch eine andere Bestimmung/ Aufgabe hat,nämlich mit zu kämpfen,dass ein menschenwürdiges Leben für ALLE möglich ist und das ist sicher seit Jahrhunderten bei uns im Bewusstein gespeichert und braucht nur aktiviert zu werden.

Herzlichst Wildaster
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.594
Hallo Moses 17,

ich habe mit Interesse Deine Ausführungen gelesen und komme ehrlich nicht umhin, als sie gerade mal ein paar - gelinde gesagt - "durchschnittliche Allgemeinstatus" - je nach Grundeinstellung zu benennen.

1. Unser Unterbusstsein (und ich vermute mal, dass Du nicht das persönliche, sondern das kollektive nach C. G. Jung meinst) ist um etliches stärker als unser Hirn.

2. Frazzebook und Smart-Phone und sonstige Nachrichten kann doch jeder Einzelne jeder für sich selber entscheiden, ob er/sie es sich um jeden Preis antun muss.

3. Klar kenn ich Wiedergeburt, mein Vorname ist Renate und mich gabs im Dutzend billiger...

4. Nanowesen finde ich (pardon) echt geil, und ich dachte all die Jahre, dass ich einen kleinen Mann im Ohr habe der mir ständig was ins Ohr flüstert,- jetzt bin ich aber echt erleichtert...

Deine - vermutlich über lange Jahre gesammelten - Erkenntnisse finde ich echt bemerkenswert, aber mitunter kann es sogar passieren, dass jemand sogar etwas gegen seine Probleme tun kann - ganz abgesehen vom Beten und Handauflegen und mich selber-alleine-lieben......

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Beitritt
10.05.10
Beiträge
44
Hallo,

nunja....es haben ja auch viele geschafft ihre "Nanodämonenwesen" ins Licht zu bringen und dazu mußten sie mehr oder weniger "durch die Hölle gehen". Aber diese Menschen haben das kollektive UB um einiges Gutes bereichert....

lg Susanne
 
Oben