Schwindel und Kribbeln

Themenstarter
Beitritt
22.11.12
Beiträge
9
Hallo zusammen,

Ich leide seit längerem an Schwindel und haben ab und zu ein Kibbeln in meinen Fingerspitzen. War deswegen schon beim Arzt, er meine das komme von meinem Verspannten Nacken, er hat dann Neuraltherapie gemacht, dass hat aber überhaupt nichts gebracht.

Nun fing vor ein paar Tagen das Kribbeln in der Wirbelsäule an (je dachdem wie meine Haltung ist geht es dann wieder weg). Gestern hatte ich dann den ganzen Tag so einen komischen druck im Oberkopf (wie wenn ich etwas auf dem Kopf habe) und am Abend fing das Kribbeln im ganzen Gesicht an (wie wenn die Spritze vom Zahnarzt nachlässt). Kennt jemand solche Symptome?

Liebe Grüsse
 
wundermittel
Beitritt
22.11.12
Beiträge
8
Hmm.... ich bin da jetzt leider kein Experte, aber deine Symptome klingen schon merkwürdig. Mit deinem Blutdruck ist alles in Ordnung? Liebe Grüße
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
22.11.12
Beiträge
9
Ich muss vielleicht noch ergänzen, dass ich Hashimoto (Schilddrüsen Unterfunktion) habe ich nehme jeden Tag Eltroxin 0.1mg und bei mir wurde ein starker Zinkmangel festgestellt, ich nehme im Moment morgens 15mg Zing und abends nochmals 15mg Zink.
 

Malve

Hallo Regenwolke,

bist Du von den Hormonen her gut eingestellt? Wie sehen Deine Freien Werte aus? Schwindel und Kribbeln sind Symptome bei Hashimoto.

Liebe Grüße,
Malve
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.12
Beiträge
9
Das letzte mal wurden sie Ende August getestet, da waren die Werte sehr gut. Habe aber die genauen Werte gerade nicht im Kopf.
 

darleen

Das letzte mal wurden sie Ende August getestet, da waren die Werte sehr gut. Habe aber die genauen Werte gerade nicht im Kopf.

Hallo Regenwolke

Die Einahme von Zink morgens ist nicht so optimal bei SD-Hormon-einahme
das kolleriert damit , sprich die Werte senken sich ab, gesagt wird zwar Mindestabstand von 2 Stunden reicht , in der Praxis hat sich aber gezeigt das es bei weiten nicht ausreicht der Absstand

wie lange nimmst du die 100µg schon ?

hier hast du mal eine Tabelle von Nährstoffen die dir eventuelle fehlen könnten..

https://www.kit-online.org/sites/kit.hoody.de/files/KIT-Info_Naehrstoffmaengel.pdf

liebe grüßes darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.12
Beiträge
9
Hallo darleen

Ich nehme die Eltroxin schon seit 1. Mai 2009. Habe mit 0.5mg angefangen und musste drei Monate später auf 0.1mg erhöhen. Die Werte sind bis letzte Ende August (letzter Test) immer in Ordnung.

Mein Eisenwert wird auch jedes Jahr überprüft und liegt momentan bei 61.
Magnesium ist auch in Ordnung.

Meine Zink Tabletten nehme ich jetzt seit 2 Wochen.
 
regulat-pro-immune

darleen

Hallo darleen

Ich nehme die Eltroxin schon seit 1. Mai 2009. Habe mit 0.5mg angefangen und musste drei Monate später auf 0.1mg erhöhen. Die Werte sind bis letzte Ende August (letzter Test) immer in Ordnung.

Mein Eisenwert wird auch jedes Jahr überprüft und liegt momentan bei 61.
Magnesium ist auch in Ordnung.

Meine Zink Tabletten nehme ich jetzt seit 2 Wochen.

Hallo Regenwolke

dann kannst du jetzt nur abwarten ob es dir hilft das Zink, wenn nicht dann Weitersuchen was dir noch fehlen könnte

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
29.09.12
Beiträge
883
Hallo Regenwolke

Welchen Eisenwert meinst du genau?
Ferritin oder Eisen im Serum?

Hast du Vitamin B12 schon mal bestimmen lassen?

lg catlady
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.12
Beiträge
9
Ich meine das Ferritn.

Vitamin B12 hat man einmal im Januar 2009 getestet, war in Ordnung.

Vielleich müsste man das mal wiederholen. Aber mein Arzt kommt leider nicht von selber auf solche sachen. Beim Magnesium war es auch so. Als mir die Praxisasistentin Blut nahm wegen der Schilddrüse habe ich ihr gesagt sie solle das auch aufschreiben um zu testen ob ich einen Mangel habe aber ich komme mir irgendwie doof vor, wenn ich meinem Arzt sagen muss was er machen muss.
 

darleen

hallo Regenwolke

dann hast du nur noch die Möglichkeit in ein Labor zu fahren wo sie Blut abnehmen und über IGEL -Leistung leider selber bezahlst

Magnesium im Serum abgenommen zeigt oft keinen Mangel an , erst die Messung im Vollblut zeigt den richtigen Status an

Vitamin B12....
Bei einer Gesamt-Vitamin-B12-Konzentration im unteren Referenzbereich zwischen 156 bis 400 pmol/L kann ein Vitamin-B12-Mangel nicht ausgeschlossen werden. https://www.aerzteblatt.de/archiv/61696

Ein Holo Tc Test hat da mehr Aussage

Medizinische Laboratorien Dsseldorf

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.12
Beiträge
9
Vielen Dank darleen.

Habe jetzt gerade einen Arzttermin für heute Mittag abgemacht, mal schauen was dabei raus kommt.

Liebe Grüsse
 
regulat-pro-immune
Beitritt
15.06.09
Beiträge
2.346
Hallo Regenwolke,

deine Symptome können auch durch Borrelien ausgelöst werden.
Bist du schon auf Borreliose untersucht worden?

LG
Rianj
 
Oben