Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.285

Inhalt:
- einige "Fakten" und Daten zur Migräne ...
- Migräne mit Aura und ohne Aura ...
- Ursachen nach Ansicht der Schulmedizin ...
- Schulmedizinische Therapie ...
- Triptane ...
- Kopfschmerzen durch Medikamente ...
- Mögliche Ursachen (nach René Gräber): A) - I)
- Naturheilkunde und Naturheilmittel ...

Von dieser Seite aus gibt es noch Querverweise auf weitere Seiten von R.G. die alle lesenswert sind, wenn man sich für die naturheilkundliche Behandlung von Krankheiten interessiert.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
2.301
ich litt knapp 20 Jahre unter stärkster Migräne! War austherapiert…. wie die Ärzte so schön sagen… Irgendwann half nichts mehr! Kein Zaubertee gegen Migräne, keine Tabletten so richtig. nix…. von 7 Tagen die Woche litt ich 6 Tage aktut und den 7. Tag im Dauer-Nebel. Das Leben glitt an mir vorbei! Von meiner kleinen Nachzüglermaus bekam ich kaum noch was mit. :( War das Lebensqualität???? Nein! In aller Verzweiflung setzte ich mich an den PC, die Buchstaben verschwammen vor meinen Augen. Und ich las, das Weizen die Ursache so vieler Erkrankungen und allen voran Migräne und Kopfschmerzen ist. Ich hatte nix zu verlieren. Nun? Seit dem Tag im Jahre 2010 bin ich komplett Beschwerdefrei!!! :D Wenn man weiß, das der Körper um dieses Gift Gluten im Körper überhaupt abbauen zu können, jede Menge an Magnesium benötigt… das er sich logisch aus unseren Zellen holt… fängt man an zu begreifen! Nie wieder kommt dieses Gift in meine Küchenschränke noch auf den Teller! Und da ist es völlig egal ob Bio oder nicht … Gluten und die anderen Pflanzengifte sind trotzdem drin. Ist gift harmloser wenn es in Bio Qualität hergestellt wird? Nein…. Ein Wolf im Schafspelz…. Seit dem hab ich nie wieder Beschwerden gehabt! Und backe jede Woche aus Mandel und Leinmehl, Kürbiskernmehl mein Brot selbst! Heilung kann so einfach sein… wenn man wirklich etwas verändern will. :) herzliche Grüße Heike :)

Quelle: https://www.smarticular.net/migraene-natuerliche-hausmittel-statt-tabletten/
Copyright © smarticular.net
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
760
Bei mir hat CBD übrigens keinerlei merkbare Wirkungen.
Hallo zui,
bei mir schon und ich sehe es seit längerer Zeit als meine 1. Wahl, wenn ich Schmerzen habe.
Aber statt Schmerzen NUR zu betäuben, würde ich zuerst einmal lieber auf die "Vorschläge" von Rene Gräber eingehen wollen. Und den Grund meiner Schmerzen herausfinden.

Liebe Grüsse
zausel
 
Oben