Quecksilber Entgiftung bei Kindern

Themenstarter
Beitritt
07.01.08
Beiträge
239
Hallo :)

wer von euch kann mir Infos geben, ob bzw. wie eine Entgiftung von Quecksilber bei Kleinkindern im Alter von 3,5 Jahren erfolgen kann?

Ich möchte hier keine Fragen zum Grund der Entgiftung oder ähnlichem diskutieren, da die Diskussion sonst meistens im Sand verläuft.

Infos beispielsweise über Erfahrungen, Ärzte oder Internetadressen wären super!

Vielen Dank
Marie
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Frag mal am besten gerold per PN an, der hat oder hatte da mal nen Link über die Reizinusölausleitung bei Kindern von einer Klinik .
Gerold ist sehr hilfsbereit.

Alles Gute.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
07.01.08
Beiträge
239
Puuh, ich halte ja viel von Entgiftung durch Rizinusöl und wende das auch bei mir selbst an. Aber für Kinder würde ich mir gerne was anderes wünschen!

Trotzdem vielen Dank
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Lass Dir den Link erst mal geben, vielleicht haben die das Ganze für die Kleinen ja gut abgemildert....

Gute Nacht.
 
Beitritt
03.07.13
Beiträge
45
Hallo Marielou,
bei Kindern wäre ich vorsichtig z.B. mit Chelatbildnern,Dmps,Dmsa man kann solche Dinge schnell überdosieren,dann käme eine Vergiftung heraus!!!Auch bei Dmsa schnüffeln!!!!Übrigens Augen schädlich!
Dies ist mein Tipp:Dr.Daunderer lesen nur zum informieren,und dann Dmsa Ausleitungsarzt suchen der jahrelange echte Erfahrung damit hat---ein Arzt in Deiner Nähe
---Therapeutenliste-FAQ-Funpick.de---
hier gibt Spezialisten für die Quecksilberausleitung Dmsa-Test,Schnüffeltest.


Ganz wichtig keine Ausleitung mit Mercurius(Quecksilber,Homöopathie)aufschwatzen lassen!!!
 
Oben