Qualitäts Management im Krankenhaus

Themenstarter
Beitritt
30.11.04
Beiträge
1.695
Hallo!

Seit einigen Jahren gibt es ja das QM in Krankenhäusern/Spitälern!
Es hat die primäre Aufgabe die Qualität der Unterkunft, Betreuung, Behandlung etc. zu erfassen, zu bewerten und zu verbessern.

Dabei sollten alle Beschäftigten in den Spitälern möglichst miteinbezogen werden, um das wertvolle Wissen um Probleme und die mögliche Behebung in jedem Bereich nutzen zu können um wirklich an der "Qualitätsschraube" drehen zu können.

Oft sind in der Vergangenheit bereits große Verbesserungen in einzelnen Bereichen (auch ohen QM) erzielt worden, z.B. Diagnostik (CT, MRT, usw. usw.) aber es gibt auch Mängel die breits seit Jahrzehnten bestehen und (hoffentlich) bisher (nur) nicht gesehen wurden.

Dazu gäbe es sicher viel zu bemerken, wie gut oder schlecht die Institutionen (ohnen Namen zu nennen) damit umgehen.

Heute müssen die Krankenhäuser/Spitäler entsprechende Qualitätsberichte(QB) veröffentlichen. Da erkennt man bereits gravierende Unterschiede in diesen Berichten. Diese sind oft noch keine Berichte über Qualitätsmerkmale, sondern lediglich mengenmäßige Aufzählungen der vorhandenen Technik, des Personals, der Behandlungen etc.

Besonders interessant sind Fälle die Ursachen für Gesundheitsverschlechterung etc. aufzeigen,
also Lücken in einem echten QM von der Einlieferung bis zur Entlassung und Nachsorge.

(Beispiel: Sturz aus dem Bett und Ursachen, wer kennt solche Fälle?)

Wie sind Eure bisherigen Erfahrungen bei eigenem Aufenthalt oder von Verwandten, Bekannten etc.
 
Oben