Problem bei wiederkehrenden BE: Biofilm

Beitritt
19.05.18
Beiträge
35
Hallo Zitrone, gegen Biofilm im Darm hilft anorganischer Schwefel nach Dr. Probst. Bite schau mal in deine PN. Herzlichen Dank
 
wundermittel

eclipsis

Gesperrt
Beitritt
25.06.18
Beiträge
152
Häufig ist auch die Reizblase verursacht durch die Volkskrankheit Hypothyreose. Heutige Hauptursache ist der Hashimoto. Also immer auch mal wieder einen Blick auf die Schilddürse werfen, wenn die Blasenentzündung chronisch zu sein/werden scheint und der Arzt öfter gar keine Bakterien im Urin findet.

Häufiger als gedacht ist die Betroffene bereits an der Schilddrüse diagnostiziert und bekommt Thyroxin. Aber eben noch nicht ausreichend oder die Dosis ist wegen Überinterpretation des TSH-Wertes kürzlich wieder gesenkt worden. Und man MEINT wieder ganz schlimm Bakterien in der Blase zu haben, dabei quälen sich noch viel mehr Gewebe in der körpereigenen Peripherie als nur die Blase. Die Haut bekommt vermehrt Altersflecken oder ist sehr sonnenempfindlich. Hauterkrankungen häufen sich. Der Darm(mit Verdauungsorganen) spinnt. Die Lunge auch. Dann immer wieder den Focus auf die eigene Schilddrüsengesundheit legen.

Da Millionen Frauen heute unterdosiert rumlaufen(unwissentlich), sollte die Reizblase ein sehr sehr häufiges Problem darstellen. Es wurde mal ein Arzt wegen Thyroxin-Überdosierung verklagt. Jetzt dosieren Ärzte weltweit konzertiert zu niedrig. Ich befürchte das geht noch weiter solange, bis mal ein Arzt wegen Unterdosierung verklagt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune

nicht der papa

Temporär gesperrt
Beitritt
18.11.09
Beiträge
6.451
Warum nimmt man bei einer banalen Blasenentzündung überhaupt Antibiotika, wo es so wunderbare und effektive Mittel wie Angocin gibt?
 

eclipsis

Gesperrt
Beitritt
25.06.18
Beiträge
152
Die Ärzte haben auch schon registriert, dass mit den antibiotika oft nix gutes getan ist. Sie gehen jetzt vermehrt dazu über nur schmerzmittel zu geben. Das würden den anderen hier diskutierten Ursachen auch mehr Bedeutung beimessen.
 

Alesund

@eclipsis

Dass andere Körperregionen davon betroffen sind, kann ich unterstreichen.
Das fällt aber den wenigsten auf.
Die sehen nur ihre Blase.
Aber nach 4 Endokrinologen und einem Nuklearmediziner ist angeblich alles mit meiner SD in Ordnung.

Papa.....Angocin schlägt mir leider auf den Magen, aber wie!

Es ist bei mir alles mögliche aus der Balance geraten.

Wo anfangen?

Ich schaue mir deshalb jetzt mal ein paar Robert Franz Filmchen an.
 

eclipsis

Gesperrt
Beitritt
25.06.18
Beiträge
152
@alesund (hihi...heisst das "alle gesund"?)

Wenn du bereits sooft bei ENDOs und NUKs warst, dann wohl nicht ohne Grund. Hast du auch mal nach der kalten jahreszeit Werte machen lassen? Im Sommer ist auch eine funktionsgeminderte schilddürse fast immer befundunauffällig. Ich habe daher mir lange Jahre überlegt, was sind die Voraussetzungen dass man sowas am ehesten erkennen kann. Es lohnt deine Blutwerte und SD-US mal hier diskutieren zu lassen. Oder besser gesagt, es kann NIX schaden! Schönes Wochenende eclipsis
 

Alesund

Wenn du mir versprichst über meine Werte zu schauen, stelle ich sie ein:D
Eigentlich sind die von Winter und Sommer.
Ich habe wenig Vit.D. Das steht schon mal fest.

Alesund (ist eine Stadt)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.994
Hallo eclipsis,

Du meinst, Blasenprobleme, Haut/Altersflecken, Darmprobleme, Lungenprobleme hängen an der Schilddrüse?

Was meinst Du mit befundunauffällig - fT3 und fT4?
Und das heißt aber nur, dass die Werte noch im Referenzbereich liegen, oder?
Weil wenn die Werte im Sommer in der oberen Hälfte liegen, dürften sie im Winter ja trotzdem noch nicht ganz schlecht sein.
Ich frage, weil ich im Winter immer krank bin und das gehen zum Arzt immer ein Problem darstellt (nächsten Winter bin ich aber evtl. gar nicht hier), so dass ich mich frage, welche Aussage man mit Sommerwerten erreichen kann.

Viele Grüße
 

eclipsis

Gesperrt
Beitritt
25.06.18
Beiträge
152
Sommerwerte führen noch mehr in die Irre als Winterwerte. Du müsstest im Dezember knackig gute fT3 und fT4-Werte haben, sie müssen gleichauf liegen prozentual, damit dein Körper für den winter gewappnet ist. Viele Hashimotokranke brauchen eine erhöhte Winterdosie. Lass am besten nur nach dem langen Winter deine SD-Werte prüfen. TSH muss evt vernachlässigt werden, leider immer öfter. Wichtig für DICH ist einzig und alleine der fT3-Wert..der sollte >90% in der Norm liegen. Der fT4 ist dann für den Arzt wichtig um die Therapie festzulegen. Leider schauen viele Ärzte die freien werte gar nicht an, auch wenn sie mitgemessen wurden. Der TSH ist nicht mehr so eine Bank wie Ärzte es seinerziet im Studium gesagt bekommen haben.

Selen und die Schlafbeere verhelfen inaktives reverse T3 in stoffwechselaktives fT3 umzuwandeln.

Tomaten, Brennesseln, SONNE, Vitamin D3...alles gut und wichtig.

Putze deine Zähne mit Kaisernatron..flourierte Zahnpasta blockiert die SD-Leistung...siehe Beitrag hier im Forum.
 

eclipsis

Gesperrt
Beitritt
25.06.18
Beiträge
152
ich kann auch nicht im Winter zum Arzt gehen..hole mir mein SD-Hormonrezept vor Weihnachten ab..um bis April Ruhe zu haben.
 
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.994
Meine Werte sind alle nicht so gut, kann aber auch nicht erkennen, dass die Werte im Sommer besser wären, eher im Gegenteil (aber sooo viele Werte hab ich nicht und die auch von verschiedenen Ärzten). Von daher erstmal die in Ordnung bringen (aber ohne Hormone), dann kann ich immer noch weiterschauen. Selen und Schlafbeere (seit kurzem) nehm ich schon, wusste ich gar nicht, diese Wirkung, gut! Aber dann guck ich, dass ich zukünftig so März/April Termin habe.

Viele Grüße
 

Alesund

Hallo.
Kann sich ein SD Kundiger mal diese Werte ansehen?

FT3 ng/l Norm 1,9-5,1 Mein Wert 3,00

FT4 ng/dl Norm 0,9-1,7 Mein Wert 1,10

TSH basal mlU/l Norm 0,27-4,2 Mein Wert 0,83

Man beachte dl, l !

laut Sono bzw. NUK ist mein SD nicht auffällig. und die Werte sind auch OK laut Endo!

Ich habe es aber wirklich überall mit den Schleimhäuten.

LG
 
regulat-pro-immune
Beitritt
29.08.17
Beiträge
5
Hallo,

Soja ist, wenn es Genfrei und bio ist, gesund und hat sogar Auswirkungen gegen Brustkrebs, gebt mal in die Suchmaschine Dr. Michael Greger ein da findet sich dann ein link der mit nutri...beginnt. Jedenfalls hat Dr. Greger stellt er dort (unabhängig, keine Werbung) Studien vor, die er verständlich für jederman erklärt. Viele seine Videos sind mit deutschen Untertitel einstellbar, wer nicht weiß wie es geht, muss die Suchmaschine bedienen.

Dort wurde auch die Auswirkung von Soja erklärt und das es sogar als Vorbeugung gegen Brustkrebs hilft. Das nur mal nebenbei.

Ich nehme zur Zeit Forskolin, welches aus den Biofilm auflöst. Ich habe mir ein Buch gekauft, wo eine Frau 23 Jahre Blasenentzündunge hatte und sie nun in den Griff bekommen hat und seit über 2 Jahren Blasenentzündungsfrei ist.

Ich bin gespannt und werde berichten.

LG
Alischa

Dort gibt es eine Plan, wie und was an in welcher Reihenfolge nehmen muß.

Hallo Alischa, können Sie mir bitte sagen was Sie zusätzlich zum forskolin noch genommen haben? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben