neu hier und gleich ein paar Fragen

Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.647
Tschechisch, wenn ich mich nicht irre.
Ich habe mal einen Touristenkurs Tschechisch an der Volkshochschule besucht, wir wohnen 50 km von der tschechischen Grenze weg, sind oft drüben, und ich finde es (im Gegensatz zu vielen anderen Landsleuten) nur höflich, wenigstens Guten Tag, Bitte und Danke und ein paar Zahlen in der Sprache des Landes zu können, wo ich auf Besuch bin, das habe ich bisher bei jedem Land gemacht, wo ich hingefahren bin. Da freuen sich die Menschen dort auch.
Das sächsische "Nu" ist übrigens aus dem tschechischen "Ano" = "Ja" entstanden.
 
wundermittel
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.084
Hallo Darius

Rohi hat mich informiert. Kannst den Fragebogen an meine Mailadresse senden. Werde Dir dann mitteilen, unter was und etwa wie wahrscheinlich Du betroffen sein könntest.
 
Themenstarter
Beitritt
20.06.06
Beiträge
16
Pozdrav bambu...

Hi Beat, :wave:
erstmal schonmal danke, werde am WoE den Fragebogen mal machen, in Versuchen in eine elektronoische Form zu bringen und dir zuzusenden.
Ohne dich jetzt überstrepazieren zu wollen, könnte ich dir den von mir und den von meinem Sohn schicken?
Das wäre super...

Die Tschechen an sich sagen umgangssprachlich aber eher "jo", anstatt "ano"....

Ich sprech die Sprache ein wenig, da meine Frau dort geboren wurde, und vor ca. 25 Jahren in den Südwesten Deutschlands kam, um mich dann irgendwann kennenzulernen und eine Familie zu gründen. Bin außerdem ca. 4 mal im Jahr in CZ, habe da auch ne menge Freunde (und angeheiratete Verwandte...) :rolleyes:

Aber Sorbisch ähnelt schon dem Tschechisch, zumindest haben beide sprachen als einziges das R mit Haken. und mein größerer Sohn hat einen sorbischen Namen (Andrusch).

So und wieder Grüße, diesmal direkt vom A-Platz...
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.084
Hallo Darius

das mit den 2 Fragebogen ist schon OK

Schönes WE ich Dir wünsche
 
Themenstarter
Beitritt
20.06.06
Beiträge
16
Hi,

ich wollte mal kurz berichten.
Ich war gestern mit meinem Sohn im Olgäle (Kinderkrankenhaus in Stuttgart).
Das war eine Kontrolluntersuchung. Er ist dort auch bei der Ergotherapie und bei einer Psychologin (die allerdings meiner Meinung nicht wirklich gut ist, da Sie in Ihrem Bericht im Endeffekt nur das wiedergab was wir Ihr erzählten, das hätte ich genauso machen können...).
Jedenfalls haben wir gestern erst angefangen über das vermeintliche ADS meines Sohnes zu erzählen, um ihr dann die HPU Werte zu zeigen. Sie hatte das schonmal gehört, und fragte mich nach mehr Infos. Sie will sich da jetzt kundig machen. Allerdings warnte Sie uns auch alle Hoffnungen darein zu legen, und regte an trrotzdem mit dem bisher eingeschlagenen Weg (also Ergotherapie und u.U. bei Bedarf einer Verhaltenstherapie) weiterzumachen.
Also ein wirklich kritischer positiver Umgang damit!
Das wollte ich nur mal denjenigen von euch mitgeben die so viel Probs mit Ärzten und Widerständen haben. Es gibt auch andere Ärzte. Man muß nur weitersuchen. :bier:

Nächste Woche haben wir einen Termin bei seinem Kinderarzt, der heißt Beckmann, in Stuttgart relativ bekannt, zumindest bei den Anthros.
Bin gespannt wie der reagiert....

Die Ergebnisse meines jüngeren Sohnes und mir sind immer noch nicht da, bzw. ich komm nicht ran, da meine Hausärztin streikt... :mad:

Achso
@Beat
die Fragebögen sind ausgefüllt, aber, da ich keinen Scanner habe muß ich die irgendwie anders in die elektronische Form bringen...
(wills nicht bei der Arbeit einscannen, da das doch sehr pers. Daten sind).
 
Beitritt
06.12.05
Beiträge
56
Hallo Darius,

habt ihr schon versucht einen Termin bei Dr. Strienz zu bekommen? Daß er keine neuen Patienten annimmt ist mir neu. Gerade bei HPU hat er wohl schon einige Erfolge bei (ADS-)Kindern erzielt. Mein Sohn (8) hat auch ADS-Probleme ohne Hyperaktivität. Medis (Medikinet) haben bei ihm nichts gebracht, habe sie dann eigenmächtig wieder abgesetzt. Mir wurde auch schon Verhaltenstherapie angeraten, allerdings sind alle Therapeuten für 2006 ausgebucht, krass oder? Sein HPU-Test lag bei 18. Lasse nun nächste Woche bei Dr. Strienz nochmal Schilddrüse testen. Schule und soziale Kontakte sind bei ihm Katastrophal, und dabei ist er so ein lieber Kerl.

Da ich selber seit Hashi mit ganz schlimmen Konzentrationsstörungen und schlechtem Kurzzeitgedächtniss zu kämpfen habe, glaube ich nicht mehr an ADS. Ich kann es halt noch irgendwie kompensieren, da vor 3 Jahren noch alles in Ordnung war, aber von einem 8jährigen kann man das natürlich nicht verlangen.

Meine Tochter (9) ist hyperaktiv, ihr HPU-Test lag bei 14.

Bin gespannt wie es auch bei Euch weitergeht. Wenn ihr nach einem Termin bei ihm fragt, solltet ihr mit dazu sagen, daß es um ein HPU-Kind geht. Vielleicht klappt es dann eher.

LG Antje
 
Themenstarter
Beitritt
20.06.06
Beiträge
16
...das er keine neuen mehr nimmt, steht hier im Forum irgendwo...

Ich möchte gerne meine beiden Söhne und mich bei ihm behandeln lassen.
Sozusagen als Familientherapie :rolleyes:
Ja die sozialen Kontakte sind auch n bisserl schwierig, wenigstens hat er welche ;o) , wenn auch nicht unbedingt bei ihm in der Klasse.

ICh bin ganz zuversichtlich, das alles etwas einfacher wird, wenigstens wissen wir nun alle wo der Hund begraben liegt, zwar noch nicht wie tief, aber jetzt müssen wir ihn ebewn noch ausgraben, dann wird sich Zeigen wie tief...:cool:
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.084
Hallo Darius

Kann Dir sonst einen elektr. Fragebogen auch an eine Mailadresse senden. Brauche einfach eine mailadresse, kannst sie mir sonst is PN schreiben
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.084
Hallo Antje

ADS ist gut behandlebar, insbesondere hyperaktivität bringt man meist relativ schnell weg.
Wie ist der Stuhlgang der Kinder (eher weich?)? Trockene haare, Haut, Lippen oderw eiche Finggernägel vorhanden? Gesichtsfarbe?
 
Themenstarter
Beitritt
20.06.06
Beiträge
16
Hi Leute,

jetzt ist das Ergebnis meines 2ten Sohnes und von mir da...

Echt merkwürdig...

bei mir nur 8 µg/dl
bei meinem Sohn 14 µg/dl
(mein großeer hatte 29µg/dl)
Normbereich ist 15 µg/dl

Ich hätte wetten können das ich das habe, passt zu einigen Sachen die ich so habe.... Dann gehts eben weiter...

Zumindest habe ich für meine Söhne einen Termin bei Dr. Strienz. der ist zwar erst am 8. August, aber immerhin.

Ich für meinen Teil werde aber noch weiterhin Zink und Vitamin B6 nehmen.
Und werde meinem großen diesen Kryptolsaft für Kinder kaufen.

Wie gesagt das ist schon irgendwie komisch...
 
Oben