Natürliches Zink Präparat

Themenstarter
Beitritt
05.05.14
Beiträge
11
Hallo zusammen

Kennt jemand ein gutes natürliches(!) Zink Präparat. Also etwas Superfood mässiges? Maca Wurzel?

Hat jemand KPU und gute Erfahrungen mit naturbelassenen NEMs? Ich möchte auf Dauer keine künstlichen Präparate zu mir nehmen. Bei den Vitaminen siehts da einfacher aus als bei Zink.

Danke schonmal für Eure Ideen und Erfahrungen!
 
wundermittel
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Hallo macaca,

Zink ist vor allem in Parmesan, Gouda, weißen Bohnen, gelben Erbsen und besonders in Linsen enthalten,
auch in Rindfleisch, Paranüssen, Vollkornnudeln, Hafer, Weizen, Grünkern.

Von NEMs halte ich gar nichts, auch eine Ärztin nicht, die neulich im Fernsehen darüber sprach.
 
Themenstarter
Beitritt
05.05.14
Beiträge
11
ich möchte ja eben auch KEINE "klassischen" NEMs nehmen, sondern Superfoods (also sehr nährstoffreiche NAHRUNGSMITTEL).
Ich ernähre mich sehr gesund und halte mich, da ich an einer Autoimmunerkrankung leide, an die Paleo-Autoimmunernährung (bin mittlerweile fast symptomfrei). D.h. ich "darf" nur Gemüse, Früchte und Fleisch essen. Also u.a. keine Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Getreide, Eier & Nüsse. Da Zink aber wie du sagt darin zu finden ist, möchte ich alternative Lebensmittel/superfoods welche nebst Fleisch viel Zink enthält. Dazu kommt dass man bei KPU sehr viel mehr Zink benötigt als "normal". Dieser Bedarf kann man durch die Nahrung nicht wirklich decken. Aber ich hoffe ich kann ihn durch eine Kombi von Superfoods decken.

Ich denke da z.B. an MacaWurzel oder Ahornsirup. Dann sonstige mineralienreiche Superfoods wie Chlorella, Moringa etc

Eben hier stehe ich an und möchte Eure Ideen hören...
 
regulat-pro-immune

kopf

Von NEMs halte ich gar nichts, auch eine Ärztin nicht, die neulich im Fernsehen darüber sprach.

na die brauch auch keine NEM´s .für das geld was sie für ihr gefasel einkassiert ,
kann sie sich bestimmt viele tolle superfoods leisten .
bestochene mischpoke !

deine Idee, macaca , finde ich gut ! Herzlichen Glückwunsch zu deinen erfolgen !

LG kopf .
 
Themenstarter
Beitritt
05.05.14
Beiträge
11
stimme Dir zu Kopf! Habe in den letzten 6 Monaten auf schnerliche Weise gelernt (schlussendlich bin ich unendlich dankbar dass ich jetzt mehr weiss!), dass Schulmediziner absolut von der Pharma verformte/geschmierte, Gehirngewaschrne Marionetten sind! Es gibt leider nicht viele die wirklich was von Gesundheit verstehen, nur von Symptomunterdrückenden, Körperschwächenden Giften, sogenannte Medizin. Zum Glück bin ich durch meine eigene Forschungswut und durch extremenen Leidensdruck an richtige Heilpraktiker und gute Infos geraten.
Ist ja jetzt nicht das Thema hier, wollte es nur mal sagen. Und um die frohe Botschaft zu verbreiten: Es gibt gute Chancen Autoimmunerkrankungen (inkl MS) durch Ernährung in den Griff zu bekommen! Informiert euch im Netz über die Paleo Autoimmunernährung (Englische Seiten sind besonders informativ: Paleo Autoimmune Protocol (AIP)). Anstelle von Immunsuppressiva! kanns nur empfehlen!

Sonst Ideen zum Zink? : )
 
Themenstarter
Beitritt
05.05.14
Beiträge
11
stimme Dir zu Kopf! Habe in den letzten 6 Monaten auf schnerliche Weise gelernt (schlussendlich bin ich unendlich dankbar dass ich jetzt mehr weiss!), dass Schulmediziner absolut von der Pharma verformte/geschmierte, Gehirngewaschrne Marionetten sind! Es gibt leider nicht viele die wirklich was von Gesundheit verstehen, nur von Symptomunterdrückenden, Körperschwächenden Giften, sogenannte Medizin. Zum Glück bin ich durch meine eigene Forschungswut und durch extremenen Leidensdruck an richtige Heilpraktiker und gute Infos geraten. NEMs sind definitiv eine bessere Lösung als Medis! Ärzte wollen uns nicht gesund sehen, nur Halbgesund und Symptombekämpfend damit die ohre Kohle abbekommen!
Hab meinen Augen nicht getraut, dass stinknormale Milchsäurebakterien für 6 Franken in der Schweiz Rezeptpflichtig sind! GesundheitsERHALTUNG adé! Mafia!
Ist ja jetzt nicht das Thema hier, wollte es nur mal sagen. Und um die frohe Botschaft zu verbreiten: Es gibt gute Chancen Autoimmunerkrankungen (inkl MS) durch Ernährung in den Griff zu bekommen! Informiert euch im Netz über die Paleo Autoimmunernährung (Englische Seiten sind besonders informativ: Paleo Autoimmune Protocol (AIP)). Anstelle von Immunsuppressiva! kanns nur empfehlen!

Sonst Ideen zum Zink? : )
 

kopf

dein name ,macaca ,brachte mich auf die idee .Maca ist eine nährstoffwumme .es geht da um die knollen .
sie kommen aus peru und wachsen dort in 4000meter höhe .
man kann samen bestellen . vieleicht auch irgendwo knollen ,ganz .
LG kopf .
 
regulat-pro-immune
Beitritt
11.08.14
Beiträge
16
Würde es an deiner stelle mal mit einem natürlichen Multi in form eines guten Obst & Gemüsepulver probieren (derzeit in Aktion).

Ansonsten ist Gaia Herbs bei rein pflanzlichen pflanzlichen Präparaten mein Favorit weil die kalt extrahieren und das flüssige Pflanzenextrakt dann in vegane Kapseln abfüllen. Für Kieselerde/Silicium wird dort z.b. Schachtelhalm-Extrakt (Pflanze mit sehr hohe Silizium-Konzentration) verwendet und als "Hair, Skin & Nail Support" angeboten.
 
Oben