Musik für die Lebensfreude

wundermittel
regulat-pro-immune

Bodo

Hehehe . . . das stammt aus dem Film 'Der Duft der Frauen'.
Pacino spielt den blinden, griesgrämigen Leutnant Frank Slade.

Der alte Haudegen wird dann letztendlich (wieder) menschlich und ist geläutert.


00010808.gif






HGB
 

Felis

...hmmm. Lou Reed....

Aber das hier ist Lebensfreude ohne Fragezeichen:



Felis :wave:
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.905
Ja und hier weiss "mann" wahrscheinlich garnicht, wo er zuerst hinschauen soll, bei so viel Lebensfreude :)


 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.905
Hehehe . . . das stammt aus dem Film 'Der Duft der Frauen'.
Pacino spielt den blinden, griesgrämigen Leutnant Frank Slade.

Der alte Haudegen wird dann letztendlich (wieder) menschlich und ist geläutert.


00010808.gif




HGB


Er beeindruckt sie gleich (wie schon andere Frauen zuvor) indem er ihr die von ihr benutzte Seife nennt, welche er am Duft erkennen kann. Hier lässt der Film einen Wendepunkt in Franks Leben erkennen, da Frank schon immer davon geträumt hat, dass er endlich mal eine Frau kennenlernt, die nicht nur für eine Nacht bei ihm bleibt und die er auch noch am nächsten Morgen spüren und riechen kann


Bodo, da habe ich ja gleich Deine Eselsmilch auf dem Bildschirm. :D

Im dem Falle hat dann doch die Seife einen längerfristigen Eindruck /Wirkung hinterlassen.

:baden:


:)
 
regulat-pro-immune

Felis

Hallo :)

Gibt ja ganz wilde Musiker, die sehr viel Lebensfreude ausdrücken auch
bei Texten, die nun nicht so freudig sind.
Oder freche Lebensfreude. Warme Lebensfreude.
Oder sie singen von Dingen, die Lebensfreude bedeuten,
singen aber mit melancholischen Melodien.
Der hier jedenfalls ist einer, den ich sehr gerne mag.

 

Felis

Lieber kopf, die sind beide so Barry White,
wie sie nur Barry White sein können. ;)

Sie waren es zumindest vom Bildchen her :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Oben