Morgenurin - was beachten ?

Themenstarter
Beitritt
06.06.13
Beiträge
114
Ich brauch einen Becher Morgenurin, ich weiß das ich 8 Stunden vorher nichts essen und trinken darf, jedenfalls nur ein minium.
Das Problem ist, das ich extreme schlafprobleme habe, d.h. mein Morgenurin könnte so gegen 12.00 uhr liegen, was nicht sinn der sache ist denke ich ?
Ich habe auch gehört mann muss vorher ca 6 bis 8 stunden schlafen, und morgens aufstehen damit der Test auch nicht verfälscht wird.

Es handelt sich um einen KPU test.
 
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Morgenurin was beachten ?

Hallöchen,

wenn Du abends reichlich trinkst, klappt es ganz sicher mit dem Morgenurin - er treibt Dich dann beizeiten aus dem Bett. Eigentlich soll es immer der Mittelstrahl sein, den man abgibt, denn im ersten Strahl sind Körpergifte/Absonderungen enthalten
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Hallo,
Wenn Du die Untersuchung bei KEAC machen lässt, würde ich dort anrufen (oder halt das entsprechende Labor).

Es gibt auch die Möglichkeit, 24 - Stunden - Urin zu untersuchen bei KPU, aber ich würde das Labor anrufen.

Grüße von Datura
 
Themenstarter
Beitritt
06.06.13
Beiträge
114
Hab schon angerufen, eigentlich wurden mir alle fragen beantwortet.
Ich hab jetzt trotzdem ne portion Chips gegessen, eigentlioch sollen ja 8 stunden vergangen sein, hoffe das war jetzt nicht so schlimm ?
 
Oben